Forum: Sport
Verzicht auf Revision: Uli Hoeneß geht ins Gefängnis, Rücktritt von allen Ämtern
AP

In Kürze mehr auf SPIEGEL ONLINE.

Seite 1 von 98
Heigoto 14.03.2014, 10:10
1.

Na endlich ! Das ist nur konsequent !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermes69 14.03.2014, 10:11
2. Logische Konsequenz

Der wird wohl wissen was Ihm in einer Revision hätte blühen können.
Denke das was wir erfahren haben ist nur die Spitze des Eisbergs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bru.zag 14.03.2014, 10:12
3. Und wieder eine Überraschung

Ein guter Entscheid, der ihn um einiges glaubwürdiger darstehen lässt. Bin gespannt auf seine Knastbiographie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter.hartung@hamburg.de 14.03.2014, 10:12
4. Na endlich!

Hat er doch jetzt tatsächlich den Schuss gehört! Gut so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sappelkopp 14.03.2014, 10:12
5. Wow, dann ist wohl...

Zitat von sysop
In Kürze mehr auf SPIEGEL ONLINE.
...das wahre Ausmaß unendlich größer. Jetzt interessiert mich, wo das "Spielgeld" her ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bambus 14.03.2014, 10:13
6. Damit hat er sich

meinen Respekt erworben!
Die Reue scheint doch ehrlich gemeint gewesen zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aprilapril 14.03.2014, 10:13
7. Ich denke,...

Zitat von sysop
In Kürze mehr auf SPIEGEL ONLINE.
er hat eingesehen, dass er mit dem Urteil gut bedient ist. Was könnte in einem Revisionsverfahren noch alles ans Licht kommen? Dennoch sind viele Fragen nicht beantwortet, z.B. wie er zu dem Geld kam und aus welchen dubiosen Quellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denotto 14.03.2014, 10:13
8. Knast

Wenigsten hat er einen Arsch in der Hose. Respekt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BlakesWort 14.03.2014, 10:13
9.

Finde ich gut und ist meiner Ansicht nach genau die richtige Entscheidung. Jetzt um Monate zu feilschen könnte sich am Ende als Schuss ins Knie herausstellen. So nimmt er die Strafe hin wie ein Mann und kann am Ende als reuiger Sünder reintegriert werden.

Zumal, bald kommt er in offenen Vollzug. Wegen guter Führung ist er in 21 Monaten wieder frei und wird sich sicher an die Auflagen halten. Eine Sozialprognose muss man bei Hoeneß nicht stellen. Er ist ein Straftäter und nach der Zahlung von etwa 50 Millionen und dem Freiheitsentzug wird nicht viel davon hängen bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 98