Forum: Sport
Vettels WM-Triumph: Erst der Schwips, dann die Party
AP/dpa

Viermal in Folge Formel-1-Weltmeister: Grund genug für Sebastian Vettel, sich kurz nach dem Rennen mit Champagner einen kleinen Schwips anzutrinken. Der Red-Bull-Pilot feierte mit seinem Team ausgelassen, die Konkurrenz gratulierte höflich - und versprach bessere Leistungen in der kommenden Saison.

Seite 1 von 2
modulaire 27.10.2013, 16:07
1. Dominanz

Hoffentlich sind die Red Bulls nächstes Jahr nicht mehr so dominant. Das ist ziemlich öde, wenn die Autos eines Teams 1 Sekunde schneller sind als die der Konkurrenz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter.Lublewski 27.10.2013, 16:24
2. Kopp in den Nacken

Zitat von sysop
Viermal in Folge Formel-1-Weltmeister: Grund genug für Sebastian Vettel, sich kurz nach dem Rennen mit Champagner einen kleinen Schwips anzutrinken. Der Red-Bull-Pilot feierte mit seinem Team ausgelassen, die Konkurrenz gratulierte höflich - und versprach bessere Leistungen in der kommenden Saison.
Richtig, Kopp in den Nacken, Sebastian, du musst doch heute nicht mehr fahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter.Lublewski 27.10.2013, 16:28
3. Einen trinken

Jau, trink' Dir mal richtig einen, Junge, dann musst Du das Geplärre über angeblich in Deutschland nicht gezahlte Steuern hier nicht mehr lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lupus39 27.10.2013, 16:42
4. Woho

WOOOOOOOOOOOOOOOOHOOOOOOOOOOOOOO YES WE DID IT!
THANKS BOYS WOOOOOOOOOOOOOOHOOOOOOOOOOOOOO YABA DABA DOOO RING DING DING!!! YES! YES!

Um in der Sprache von Vettel zu bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 27.10.2013, 16:51
5. Ganz grosse Klasse!

Zitat von sysop
Viermal in Folge Formel-1-Weltmeister: Grund genug für Sebastian Vettel, sich kurz nach dem Rennen mit Champagner einen kleinen Schwips anzutrinken. Der Red-Bull-Pilot feierte mit seinem Team ausgelassen, die Konkurrenz gratulierte höflich - und versprach bessere Leistungen in der kommenden Saison.
Ganz grosse Klasse!
Herzlichen Glueckwunsch!
Ich freude mich fuer den sympathischen Champion...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruenertee 27.10.2013, 16:57
6.

Lauda ist Mercedes-chef, hab ich was nicht mitbekommen. Ich bezweifle auch dass das vom Lauda ironisch gemeint war, da er immer vollen Respekt für Vettel hat. Wer schreibt ihr eigentlich die Artikel? Ach Herr Bach? Wechseln sie bitte Ihren Beruf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atlas74 27.10.2013, 17:13
7. jaja

Dr. Marko sagte Jägermeister mit viel Red Bull. nicht umgekehrt. Congrats Seb. Ich gönne es ihm. Natürlich hätte ich es auch gerne, wenn es sich im letzten Rennen entscheidet. Aber dafür kann ein Vettel nichts. Der Rest muss nachlegen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Fuzzi 27.10.2013, 17:36
8. Och Joh!

Zitat von Peter.Lublewski
Jau, trink' Dir mal richtig einen, Junge, dann musst Du das Geplärre über angeblich in Deutschland nicht gezahlte Steuern hier nicht mehr lesen.
Wieso eigentlich zum "lockeren Feiern" immer nur saufen? Können auch Sie etwa nicht anders?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
günter1934 27.10.2013, 17:49
9. die Konkurrenz gratulierte höflich -

Vier mal Weltmeister super, super, super!

Aber hoffentlich geht es Red Bull nicht wie den Amis im Americas Cup, da finden sich keine Konkurrenten mehr.
Wenn man so aussichtslos um die WM fährt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2