Forum: Sport
Vize schlägt Meister: Dortmund gewinnt Supercup gegen Bayern München
SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX

Es ist eine erste Standortbestimmung vor dem Saisonbeginn der Bundesliga: Borussia Dortmund hat mit dem Supercup den ersten Titel der neuen Spielzeit geholt.

Seite 2 von 6
critico66 03.08.2019, 22:43
10. @susa_pilar

6 Wochen Sperre für Kimmich? Ich wusste gar nicht, dass in 6 Wochen schon wieder Supercup ist.

Eine armseelige Vorstellung der Bayern. Das wird wieder eine grottenlangweilige Saison. Der BVB wird einsam seine Kreise an der Tabellenspitze drehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grätscher 03.08.2019, 22:45
11.

Bayern null kreativ und ohne Überraschungsmoment, von Kimmichs miesem Tritt mal abgesehen. Wenn die meinen, einen Ergänzungsspieler für über 100 mio € von City verpflichten zu müssen und alles wäre geritzt, dann macht mal. Was war eigentlich die Ablösesumme für Sancho 2017, die die Dortmunder damals berappen mussten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr-mucki 03.08.2019, 22:46
12. der Unterschied

ist die Reserve bzw die Tribüne. BvB Hummels, Hazard, Brandt, Götze, Delaney usw. FCB Arp, Hernandez, Gnabry, Martinez und kein usw.
17 Feldspieler keine Back ups auf vielen Positionen. noch gute 3 Wochen bis der Transfermarkt schließt es müssten 4 bis 5 Feldspieler noch kommen beim FCB. nicht nur ein Sane...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hank Hill 03.08.2019, 22:48
13. Dortmund

war in allen Bereichen besser, ausgenommen die Chancenverwertung. Nur zählt der Supercup nicht viel. Das Foul von Kimmich außerhalb des Platzes das Allerletzte. Wie frustriert muß dieser kleine Mann gewesen sein. An den Gesichtern von Rummenigge und Hoeness konnte man gut ablesen mit welchen Gefühlen sie in die neue Saison gehen. Als Meister gehandelt und enden dann als "also ran". (Pferdesport) LOL

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lattenkracher11 03.08.2019, 22:49
14. Was VAR das wieder?

Einfach lächerlich, wenn man sich nicht traut, den VAR gegen die Bayern einzusetzen (wenn die Schiris sich so schon nicht trauen, gegen Bayern zu entscheiden). Das lässt für die neue Saison erahnen, dass es weitergeht wie bisher, wenn ich an das erste Spiel der letzten Saison denke, wird mir schon schlecht. Bundesliga, nein danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roarix002 03.08.2019, 22:50
15. Am Ende verdient

Am Ende verdienter Sieg. Trotz des Drucks der Bayern waren sie am Ende zu ideenlos. Die Chancen von BVB wurden eiskalt genutzt. Schön zu sehen wie die "Unpartischen" auf Bayernlinie sind. Müllers Schwabengestik mach einen klaren Foto blieb ungestraft. Lewandowski durft mit beiden Beinen gestreckt in den Torhüter springen und der Ball war schon weg. Kimich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gammoncrack 03.08.2019, 22:52
16. Natürlich freue ich mich über den Sieg des BVB.

Aber aus diesem einen Spiel auf den Verlauf der kommenden Saison zu schließen, halte ich für sehr gewagt.

Man darf eines garantiert nicht machen, nämlich die Bayern zu unterschätzen. Das wäre mehr als fatal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Abel Frühstück 03.08.2019, 22:53
17.

Zitat von grätscher
Bayern null kreativ und ohne Überraschungsmoment, von Kimmichs miesem Tritt mal abgesehen. Wenn die meinen, einen Ergänzungsspieler für über 100 mio € von City verpflichten zu müssen und alles wäre geritzt, dann macht mal. Was war eigentlich die Ablösesumme für Sancho 2017, die die Dortmunder damals berappen mussten?
"Was war eigentlich die Ablösesumme für Sancho 2017, die die Dortmunder damals berappen mussten?" - 500 Mark, glaube ich. Ähnlich wie einst bei Lewandowski ;-)

Ich hoffe, Götze und Guerrero bleiben, das wäre dann ein saustarkes Team dieses Jahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bloßmolwassage 03.08.2019, 22:53
18. In diesem Spiel

war er wieder mal zu sehen.
Der oft verleugnete Bayern-Bonus.
Kein Rot und kein Elfer.
Und nein, bin kein BvB-Fan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tafka_neowave 03.08.2019, 22:53
19. fcb - die miesesten Verlierer weit und breit!

fcb - die miesesten Verlierer weit und breit! immerhin, der Ribberie-Nachfolger ist gefunden. Aber dass dieser kimmich für diese vorsätzliche, brutale Körperverletzung keine rote Karte sieht... alles wie immer. Danke. Vielen Dank. Ich könnte kot... PS: Über den nicht gegebenen 11er lohnt ja erst gar nicht zu lamentieren. DFB-Style eben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6