Forum: Sport
Vor dem Super Bowl: American Football laufen die Fans davon
DPA

Keine Liga verdient mehr Geld als die NFL. Doch zuletzt schalteten immer mehr Fans ab. Es liegt an Trump, sagt die Liga. Es liegt an mangelndem Patriotismus, sagt die politische Rechte. Oder ist der Videobeweis schuld?

Seite 1 von 8
noalk 05.02.2017, 08:03
1. Gier

von 9 auf 23 G$ in 10 Jahren ... das entspricht einem Wachstum von 10% p.a. Vielleicht würgt sich die NFL damit selber ab.

Beitrag melden
innpörspecktiff 05.02.2017, 08:14
2. Inflation der Spieltage

Es sind wahrscheinlich mehrere Gründe, die den Zuschauerschwund verursachen. Die Steigerung der Anzahl Spieltage und die "Entzerrung" der Termine gehört meiner Meinung nach dazu. Ich bin von der Spieltageplanung der DFL nur noch genervt. Vier Spieltage pro Woche und dann noch unattraktive Anstoßzeiten nerven. Insbesondere in der zweiten Liga treibt es denn DFL auf die Spitze. Freitagabend 18:30 und in englischen Wochen teilweise Dienstag oder Mittwoch 17:30 ist einfach eine Frechheit. Der dahinterstehende Gedanke, damit Übertragungszeiten zu maximieren lässt den Spaß verschwinden.

Beitrag melden
reiner160367 05.02.2017, 08:27
3. Schlecht recherchiert!

Der Zuschauerschwund liegt nicht nur an Colin Kapernick, es liegt an den politisierten Halbzeitshows, dem Feministischen Werbespots, 2017 von Budweiser und Audi, rund um den Super Bowl der einfach eine große Gruppe von Fans nervt und die sich dann abwenden!
Dazu kommen noch all die Änderungen wo weitere Fans sich abwenden lässt.
Doch jetzt aber nur dem Spielregeln und anstosszeiten zu zu wenden aber politisch andersdenke beschimpfen und in schmuddelecken zu stellen lässt nur weitere Fans sich abwenden!

Beitrag melden
dondon71 05.02.2017, 08:27
4. preise

Genau wie beim Fussball in Europa - die Preise ziehen an und/oder die Einkommen stagnieren oder sinke,
Desweiteren ist Football auch einfach nur voll langweilig. Bei Rugby sind die wirklich harten Kerle mit power. Keine Anabolikaverseuchten Zombies denen nach einem 50 meter lauf die Puste ausgeht...

Beitrag melden
Navygo 05.02.2017, 08:30
5.

Ein Punkt der hier gar nicht beleuchtet wird, ist der gerade wieder anstehende Umzug mehrerer NFL-Teams in andere Städte. Dadurch werden Millionen von Fans verärgert. Im Fall der Chargers zum Beispiel sind die Fans aus San Diego sauer und viele in LA wollen das Team gar nicht haben. Man stelle sich mal vor Schalke 04 würde nach Dortmund umziehen, na da wär was los ^^

Beitrag melden
der_gärtner13 05.02.2017, 08:55
6. Es ist die Inflation, 100% !

Gleiches Phänomen passiert gerade bei einigen e-Sports Titeln (die übrigens schon sehr bald mehr "Wert" sind als BuLi und co.)

In den letzten 2 Jahren ging die Tendenz dahin, dass es immer mehr Ligen gab, immer mehr Spitzen-Spiele, immer mehr Übertragungen, immer mehr Weltmeister!

Der "Hype" lässt dann einfach nach und die Zahlen stagnieren oder sind rückläufig.

Nun hat sich die Sache etwas verändert, einige Ligen wurden eingestellt, andere Konturen geschärft, das Gesamtpensum reduziert - und schon steigen die Zahlen wieder und jagen Rekorde.

Der Fußball sollte das genau beobachten!!

Beitrag melden
k.k.laake 05.02.2017, 09:06
7. Nettospielzeit

Das war das, was mir schon vor Jahren den Spaß an Football vermiest hat.
Anpfiff, 5 Sekunden Spiel, danach dauerte es gefühlte 10 Minuten bis der nächste Spielzug stattfand.
Ein Spiel dauerte dadurch fast 3 Stunden, die Nettospielzeit dürfte dabei bei 15 Minuten gelegen haben. Nein danke. Gerne in der Zusammenfassung, aber live bestimmt nicht mehr.

Beitrag melden
c1250336 05.02.2017, 09:10
8. Das sollte sich der DFB gaaanz genau anschauen

"...die NFL werde innerhalb von zehn Jahren "implodieren", weil sie durch immer mehr Übertragungstermine ihr Produkt verwässere." Genau.

Beitrag melden
d.enkmalwieder 05.02.2017, 09:13
9. Die unerträgliche Schreierei...

vom Buschmann hat heute Abend ja ihre Abschiedsvorstellung. Ich werde ihn nicht vermissen- ganz sicher nicht. Er wäre ja halbwegs erträglich gewesen wenn er ansatzweise Ahnung von der Sportart gehabt hätte- aber weitgehendst Fehlanzeige. Dies im Gegensatz zum restlichen Team bei Sat.1/P7MX; die machen da einen recht ordentlichen Job!

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!