Forum: Sport
Vorläufiger EM-Kader: Löw nominiert drei Neulinge
DPA

Julian Weigl, Julian Brandt und Joshua Kimmich: Drei junge Spieler ohne Länderspielerfahrung könnten für Deutschland bei der EM spielen. Sie stehen im provisorischen Kader von Joachim Löw.

Seite 11 von 17
Aus dem Ländle 17.05.2016, 16:36
100. EM Kader - Bastian Schweinsteiger

Zitat von Dr. Cooper
Ist ja wohl eher Bastian Schweinsteiger. Keine Ahnung, was das noch soll.
Ich hatte angenommen, der hätte seinen Abschied nach der WM angekündigt. Genau, keine Ahnung was das soll.
Bayern Lobby.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 17.05.2016, 16:38
101.

Zitat von nigel
Klasse, dass Sané, Brandt, Weigl und Kimmich nominiert sind. Alle vier haben's verdient. Löw hat angedeutet, dass Sané mit nach Frankreich fährt, weil er ein besonderer Spieler ist. Für Brandt wird's schwer, trotz seines starken Saisonendspurts. Gegenüber Weigl hat Kimmich die Vorteile, dass er variabler einsetzbar ist und CL-Erfahrung hat.
In der CL hat Kimmich allerdings vor allem Erfahrungen gesammlt, aber nicht gerade gut gespielt.
Wüsste nicht, inwiefern Kimmich der N11 bei dieser Em helfen könnte. Seine Zeit wird(ebenso wie die von Weigl) sicher noch kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
voerden 17.05.2016, 16:41
102. In den Testspielen wird sich noch vieles entscheiden!!

Also mich wundert das fehlen von Schmelzer vom BVB, weil die (mutmaßlichen) Alternativen in Köln, Rom, Gelsenkirchen oder Hoffenheim spielen und somit nicht das Mannschaft Niveau von Top wie BVB, Bayern, Barcelona, Real Madrid oder Juventus gewohnt sind.
Lahm ist leider zurückgetreten.
Alaba ist leider nur Separatisten Deutscher.
Auch andere BVB Außenverteidiger Optionen wie Durm und Ginter sind nicht dabei.
Insgesamt ist es völlig unabsehbar wer hier spielen wird, dementsprechend steckt hier das höchste Potenzial für eine Löw Überraschung.

Das Schweinsteiger mitkommt ist klar,
die Frage ist ob er viel spielen wird.
vermutlich wechselt er sich mit Kross und Khedira ab.
Ich hätte gerne Gündogan gesehen,
der sicher dabei gewesen wäre, hätte er sich nicht verletzt.

Super Happy bin ich das Boateng wieder da ist,
und mit Hummels unsere Traum Innenverteidigung vervollständigt. Alle anderen sind nur Ergänzungsspieler. Bei dieser Meinung dürfte eine große Zustimmung haben.


Die Nominierung von Mario Gomez finde ich gut,
als reiner Stürmer ist er die zurzeit beste verfügbare Wahl.
Stand jetzt schätze ich, das Löw ohne echten Stürmer spielen will.
Nur halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass sich herausstellt, dass wir ihn sehr brauchen.
Zum Beispiel wenn es im ersten Spiel nicht läuft und mit seiner Einwechslung die Balance besser passt,
dann könnte Gomez schnell zum Stammspieler mutieren.


Im Offensiven Mittelfeld / Flügelstürmer Position, wo es drei bis vier Plätze gibt, tummeln sich eine Menge Spieler.
Reus, Özil, Müller, Götze schätze ich als Top 4 ein
Aber hier gibt es vermutlich sehr viele verschiedene Meinungen in Deutschland.
Wer von den anderen dazwischen gehen will, muss sich meiner Meinung nach in den Testspielen klar empfehlen bzw versagen. Kross müsste aufgrund der Defensiveren Position die er bei Real spielt für diese Offensive Position keine Rolle mehr spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rambazamba1968 17.05.2016, 16:43
103. Huth

hätte auch noch Torschützenkönig werden können in der Premier League. Und der Jogi hätte ihn dennoch nicht nominiert.
Es zeigt wieder, dass es um Eitelkeiten geht und nicht um Leistung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allesamt 17.05.2016, 16:47
104. Man kann es keinem recht machen

Man kann es niemandem recht machen. Jeder hat seine (Fan-)Brille auf, seine Sichtweise. Ich denke, Jogi hat wohl seine Analysen, auch die von verschiedenen Mitarbeitern, gehabt, hat auch nach Sympathie abgewogen und vlt. auch wg. einer guten Stimmung in der Truppe den einen bevorzugt. Es gibt wohl keinen unter den Millionen deutschen NM-Trainern, der es kritikfrei (und besser? - ich glaube nicht!) hinbekommen hätte.
Also - glauben wir an die richtige Auswahl und gute und erfolgreiche Spiele. Und denken wir daran: Spiele werden auch von Schiedrichtern, von Faktoren, die glücklich oder unglücklich sein werden, entschieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 17.05.2016, 16:47
105.

Zitat von rambazamba1968
hätte auch noch Torschützenkönig werden können in der Premier League. Und der Jogi hätte ihn dennoch nicht nominiert. Es zeigt wieder, dass es um Eitelkeiten geht und nicht um Leistung.
Sie sind also der Meinung der Spielertyp Huth gehört ins system Löw?
oder ist Fußball gleich Fußball?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mbodef2014 17.05.2016, 16:48
106. Die Benennung

von Schweinsteiger, Khedir, Podolski und Schürrle kann man mindestens "verwunderlich" finden, oder als nicht ganz verständlich.., aber vielleicht ist nur eine Art versuchte "Inklusion"....

Am Ende ist es egal mit welchem Team man die Vorrunde nicht übersteht..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ostseeland 17.05.2016, 16:52
107. Keine Aufregung

Löw weis was er tut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaas-peter 17.05.2016, 16:52
108.

Löw hat eine Wette laufen, ansonsten kann man die Nominierung Podolskis nicht nachvollziehen. Schon peinlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lorenzcarla 17.05.2016, 17:01
109. Löw ist clever...

Mit Kimmich und weigl hat er neulinge ohne Länderspiel nominiet. Mit Podolski und Schweinsteiger zwei weitgehend durchhängende Immer-noch-Halbgötter, deren beste Zeiten für jeden sichtbar vorüber sind. Dann verletzt sich noch einer im Trainingslager bei einer Mercedes-Sponsor-Raserei. Und schon hat Jogi L. Vier aus diesen Fünf zur Wahl, bei denen es keinen großen Zirkus geben wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 17