Forum: Sport
Vorläufiger EM-Kader: Löw nominiert drei Neulinge
DPA

Julian Weigl, Julian Brandt und Joshua Kimmich: Drei junge Spieler ohne Länderspielerfahrung könnten für Deutschland bei der EM spielen. Sie stehen im provisorischen Kader von Joachim Löw.

Seite 3 von 17
competa1 17.05.2016, 14:42
20. Er ist halt..

Zitat von stefan.martens.75
Als wenn Sponsoren den Kader mitbestimmen.... Aber netter Jung bleibt er.
..für den Spass in der Truppe zuständig.Tore spielen da keine Rolle:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
competa1 17.05.2016, 14:43
21. BS soll..

Zitat von Dr. Cooper
Ist ja wohl eher Bastian Schweinsteiger. Keine Ahnung, was das noch soll.
..wohl nur das Durchschnittsalter der Truppe ein wenig nach oben treiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K:F 17.05.2016, 14:44
22. Podolski und Schweinsteiger

Sind als Touristen gedacht. Zu Podolski scheint Löw ein besonders Veerhältnis zu haben. Schweini geht als Dankeschön für die WM durch. Das Löw Schmelzer nicht mitnimmt, ist schon eigenartig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elpepino 17.05.2016, 14:44
23.

Zitat von ttvtt
Ob Löw ein großer Trainer ist oder nicht, wird sich nun bei diesem Turnier entscheiden.
Mit Verlaub, aber JEDER Trainer, der seine Mannschaft zu einem EM- oder WM-Titel führt ist ein großer Trainer (sogar Otto Rehhagel). Und zwar unabhängig davon, wie gut die eigene Mannschaft ist und wie (vermeintlich) schlecht die gegnerischen Mannschaften sind. Klar gehört Los- und anderes Glück auch dazu, aber das tut es bei den anderen Teams auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
basty213 17.05.2016, 14:44
24. Der Erfolg gibt ihm recht?

Nur weil wir einen Titel geholt haben gibt ihm der Erfolg recht? Das würde ja auch bedeuten, dass ein Topmanager, der 9/10 Firmen gegen die Wand gefahren und nie aus seinen Fehlern gelernt hat, auch erfolgreich war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_weltbürger 17.05.2016, 14:45
25.

Zitat von ttvtt
Ob Löw ein großer Trainer ist oder nicht, wird sich nun bei diesem Turnier entscheiden. Die Spielerqualität im Ganzen ist etwas zurückgegangen. Sollte Löw Europameister werden, dann bekommt er auch von mir Respekt. Und ich werde nicht mehr sagen, dass Deutschland trotz Löw Weltmeister geworden ist. Und er zwei Turniere vorher schon Titel hätte holen müssen.
Interessante Ansicht! Ein WM-Titel, der nun wahrlich nicht gerade leicht zu gewinnen ist (von 32 Mannschaften gewinnen ihn 31 nicht), genügt nicht, um Ihren Respekt zu verdienen? Nur die Kombination von WM- und EM-Titel, also das absolute Maximum, bei dem aber so richtig viel zusammenpassen muss, nötigt Ihnen Respekt ab.

Mit dieser Einstellung werden sie aber ein sehr unglücklicher Sportfan sein, da es äußerst selten was für Sie zu bejubeln gibt!

Und zu den zwei Titeln, die er schon vorher hätte holen MÜSSEN: Einmal gegen Spanien rausgeflogen (2010), einmal gegen Italien (2012), jeweils im Halbfinale, gegen zwei Turnierfavoriten. Da sind schon ganz andere große Mannschaften she viel übler gescheitert (z.B. Italien und Spanien 2010 und 2014 als Titelverteidiger in der Vorrunde).
Also bei aller teilweise berechtigten Kritik an Jogi, seine Bilanz ist schon aller ehrenwert, mir zumindest nötigt sie durchaus Respekt ab!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
o.b.server 17.05.2016, 14:47
26. Mit Podolski und Gomez?

Ich verstehe nicht, in welches taktische Konzept diese beiden Spieler passen sollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shorie77 17.05.2016, 14:50
27. ...

wer wird denn nun von der Redaktion als Unverzichtbar bezeichnet. Der einzige Grund warum ich den Artikel gelesen hatte war um zu wissen wer aktuell unverzichtbar ist.
Hab ich es überlesen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thefreshflash 17.05.2016, 14:50
28. Überraschung?

Da gibt es nur einne für mich: Das Löw erneut auf Schmelzer verzichtet.
Das ihm, die derzeitige Form einiger Spieler egal ist und er dafür lieber seine Lieblinge (Podolski, Bellarabi, Rudy, u.ä.) mitnimmt ist ja bekannt.
Ich hoffe mal, dass er sich diesmal nicht endgültig verzettelt hat, zu viele Langzeitverletzte Spieler und Spieler außer Form lassen böses ahnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ignorant00 17.05.2016, 14:50
29. Größte Überraschung Podolski!

Da sind ja mal einige skurrile Entscheidungen bei!
Wie man nur aus Verbundenheit (oder hat Löw einige Leichen im Keller?) einen Podolski mitnehmen kann ist mir schleierhaft.

Dann herrscht auch eine ziemliche Vereinsbrille bei dem Herrn Löw, der z.B. gute Spieler der beiden Borussias gerne mal links liegen lässt - sollen die Spieler doch zu den Bayern abwandern, damit sie nominiert werden?
Ich bleibe dabei: Wir wurden trotz und nicht wegen Löw Weltmeister und wegen Löw wurde es bei den letzten 2 EMen nix.

Allerdings gebe ich einem meiner Vorschreiber recht: Der Kader ist der schwächste den Löw in seiner Amtszeit zur Verfügung hatte (wenn auch teilweise selbstgewählt). Hier wäre ein Titel schon auch ein Erfolg des Herrn Löw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 17