Forum: Sport
Vuvuzelas - nerviges Getröte oder Stimmungsmacher?

Vuvuzelas gelten als typisches Fan-Utensil in Südafrika, auch bei den WM-Spielen ist die Tröte ständig zu hören. Wie empfinden Sie die Vuvuzelas - nervig oder stimmungsmachend?

Seite 178 von 302
dramaticmoments 13.06.2010, 17:45
1770. !

Zitat von Herzkasper
Auf Facebook hat sich eine Gruppe gefunden, die dieses schreckliche Folterinstrument verboten haben will. Sie wächst stetig an von 30 000 zu 40 000 innerhalb von nur zwei Stunden !!!
Sie sind jetzt schon bei über 45.000.

Beitrag melden
t_omte 13.06.2010, 17:46
1771.

Also ich bin kein Hardcore Fan und habe die ersten Spiele am Freitag gar nicht sehen können. Die ganze Aufregung um die Vuvuzelas habe ich nur im Internet mitbekommen und zunächst für völlig übertrieben gehalten. Aber denkste! Nachdem ich mir heute das erste Spiel angeschaut habe, war ich sowas von entnervt, dass ich das nach einer halben Stunde abgeschaltet habe. Es bleibt wirklich zu hoffen, dass rückläufige Einschaltquoten dazu führen, dass von seiten der Sender und Sponsoren Druck auf die FIFA ausgeübt wird. Südafrika ist Gastgeber. Als guter Gastgeber sollte man auch ein Auge darauf haben, ob sich die Gäste wohlfühlen. Hier wird der Fußball und die Stimmung kaputt gemacht!

Beitrag melden
matula 13.06.2010, 17:47
1772.

Zitat von mcmurdo
Danke Mutter Afrika für dieses famose Geschenk an den Rest des Universums!
wieso Mutter Afrika?
Glaubst du die Plastikttröten habe ihren Ursprung in Afrika? Ich tippe eher auf amerikanische Firma die das Zeug (viel zu Teuer) mit Exclusivvertrag vertickt und Proktion in Fernost.

Beitrag melden
stanwilkes 13.06.2010, 17:47
1773.

Man, wie hohl sind hier manche Leute eigendlich?

Rassismus: Wer meint ein Verbot wäre rassistisch hat nicht alle Tassen im Schrank. Die Vuvuzela ist rassischtisch, da sie
jedwede Kultur beim Spiel unterdrückt! Auch afrikanische Traditionen!

Toleranz: Nennt ihr es tolerant, wenn 90% die Tröte absolut nervtötend finden aber wegen 10% - die es nicht stört, da sie bereits einen Hörschaden haben- das Getute gerechtfertigt wird?

Ich persönlich bekomme nach 10 minuten bereits Kopfschmerzen,
und das obwohl ich den Ferseher bereits echt leise gestellt habe!

Analyse:

1. Die Vuvuzuela verursacht körperliche Schäden!
2. Sie verhindert die Komunikation auf dem Platzt
und stört damit extrem das Spielgeschehen
3. Der Fernsehzuschauer kann das Spiel nicht genießen,
bekommt bei einem gesunden Gehör Kopfschmerzen, die
Nerven werden extrem durch die Dauerbelastung gereizt.

Fakten:

1. Die FIFA ist der Gastgeber und bestimmt die Regeln,
Südafrika ist nur der Austragungsort!
2. Jegliche Kultur wird totgetrötet, auch die südafrikanische!
3. Die Vuvuzuela ist KEIN Kulturobjekt!
4. Vergleichbare Gashupen wurden verboten, die Vuvuzuelas sind
nicht nur lauter, sondern lärmen durchgehend!

Zitat:
Fifa-Präsident Sepp Blatter hat ein Verbot bereits ausgeschlossen:
«Wir können und wollen die Vuvuzela nicht verbieten. Das wäre Diskriminierung,
sie gehört zu Afrika», sagte er der Bild.

Danke,
Herr Blatter stellt ein (ANGEBLICHES!) Kulturgut über die körperliche Unversehrheit
anderer Menschen! Was das bedeutet wissen wir Deutschen leider nur zu gut, nicht
nur aus eigener Erfahrung sondern man kann es auch regelmäßig in aller Welt sehen.

Dann beschimpft er auch noch Menschen die für ein Verbot der Vuvuzuelas sind mit
Rassismus...

Herr Blatter sollte seine Sieben Sachen packen und noch während der Vorrunde seinen
Job an jemand anderen abtreten!

Beitrag melden
Alexander Hempel 13.06.2010, 17:47
1774. Es tut mir wirklich leid

Wie es schon im Artikel hiess - andere Laender, andere Sitten. Suedafrikas Fussballfans haben sich seit Jahren auf diese WM gefreut, zum einen, weil sie ihr eigenes Team in dem Turnier sehen koennen, zum anderen, weil sich die absolute Mehrheit der Fans eine WM-Reise nach anderswo nie im Leben leisten koennte. Und jetzt will man ihnen verbieten, so zu feiern, wie sie es gewohnt sind? Ich lebe in Suedafrika, bin alles andere als ein Fussballfan und finde die Vuvuzelas schrecklich, aber ich wuerde den Teufel tun und sie irgendwem verbieten wollen. Wenn das den europaeischen Ohren nicht passt, dann ist das das Problem der europaeischen Ohren. Sollen die Fernsehsender halt versuchen, den Ton zu filtern oder wegzumischen, aber verbieten? Das wird nichts.

Beitrag melden
Tinnitus-Maximus 13.06.2010, 17:48
1775. Vuvuzela-Lärm: Paul Breitner empört sich über Spielzerstörung

Vuvuzela-Lärm: Paul Breitner empört sich über Spielzerstörung

http://www.youtube.com/watch?v=Ua2iyqKMvk4

... ich mag' Paul Breitner zwar (menschlich) nicht wirklich, aber hier hat er einfach mal den Nagel auf den Kopf getroffen.

Beitrag melden
Ein netter Netter 13.06.2010, 17:48
1776. Danke

Sogar in Südafrika ist die Vuvuzela umstritten. Wie passt das bloss ins Konzept der vielen Deutschen hier Forum, die sie schon zum traditionellen Kulturgut verklärt haben, dass man auf keinen Fall kritisieren darf?

Fakt ist: Die Vuvuzela ist ungefähr genauso viel Kulturgut und Tradition wie hierzulande das "Arschgeweih". Ein blöder Trend, dem viele Naivlinge nachlaufen.

Dabei wäre das Instrument ja in Ordnung, wenn es nicht so total abgekoppelt von den Geschehnissen auf dem Platz eingesetzt würde. Das ergibt einfach nur einen alles erdrückenden Soundteppich, der Kultur verhindert, statt darzustellen.

Beitrag melden
marks & spencer 13.06.2010, 17:49
1777.

Zitat von mimikri
Was mich wirklich ärgert ist die Tatsache, dass wenn es so weitergeht der Welt am Ende nur dieser eine Ton im Gedächtnis bleiben wird. Das ist ein Image-Supergau, den sich Südafrika kaum leisten kann und den es auch wahrlich nicht verdient hat. Wenn die Veranstalter es schaffen, die Tröten aus dem Stadion zu bekommen und die WM stimmungsvoll weitergeht, wäre das ein guter Beweis für Gastgeberqualitäten. Problem erkannt, Problem gebannt...gut gemacht.
Mit dieser Form des Kolonialismus kann ich nicht viel anfangen. Wenn die Südafrikaner damit einen Imageverlust erleiden, ist das deren Problem, aber bestimmt nicht meins. Aus fußballtechnischer Sicht ist allein wichtig, dass nach den Regeln gespielt wird. Getrötet wird ja auch in Europa. Das ist auch nicht verboten.

Beitrag melden
desktopper 13.06.2010, 17:49
1778. Sind sie längst!

[QUOTE=morupf;5687379]... Macht auch mit, damit wir wenigstens den Einsatz der Vuvuzela in Bundesliga Stadien verbieten lassen können ...
Da sind sie LÄNGST in jedem Bundesligastadion verboten und ich würde auch niemandem raten zu meinen, für ihn würde dieses Verbot nicht gelten. Das würde er bitter bereuen ...

Beitrag melden
Sylvator 13.06.2010, 17:49
1779.

Zitat von mimikri
Der Vergleich hinkt. Das Gegenteil ist der Fall: Wir wollen südafrikanische Fussballbegeisterung sehen und hören. Deutsche oder englische Schlachtgesänge haben wir in Europa schon genug - muss man nicht exportieren und auch nicht bei der WM haben. Stattdessen gibt es Tinitus. Man könnte den Spießervorwurf auch umdrehen und fragen, warum man am Kap glaubt, uns diesen Dauerton aufzwingen zu müssen. Hat man sonst nichts zum Vorzeigen? Was mich wirklich ärgert ist die Tatsache, dass wenn es so weitergeht der Welt am Ende nur dieser eine Ton im Gedächtnis bleiben wird. Das ist ein Image-Supergau, den sich Südafrika kaum leisten kann und den es auch wahrlich nicht verdient hat. Wenn die Veranstalter es schaffen, die Tröten aus dem Stadion zu bekommen und die WM stimmungsvoll weitergeht, wäre das ein guter Beweis für Gastgeberqualitäten. Problem erkannt, Problem gebannt...gut gemacht.
Blendend dargestellt!

Beitrag melden
Seite 178 von 302
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!