Forum: Sport
Wie geht es weiter mit Löw und der Nationalmannschaft?

Nach der Niederlage gegen Spanien herrscht Frust bei der DFB-Elf - doch auch Zuversicht für die kommenden Jahre. Wie sehen Sie die Zukunft des Bundestrainers und des Teams?

Seite 1 von 175
donfuan 08.07.2010, 09:53
1. ...

Wenn man nicht mit Schiss in der Buchse aufläuft, kann man so ein Spiel auch gewinnen. Riesenchance verpasst - Schade.

Beitrag melden
BeckerC1972 08.07.2010, 09:59
2.

Zitat von sysop
Nach der Niederlage gegen Spanien herrscht Frust bei der DFB-Elf - doch auch Zuversicht für die kommenden Jahre. Wie sehen Sie die Zukunft des Bundestrainers und des Teams?
Na, ich hoffe mal, dass die gemeinsam weiter machen können. Die Truppe ist ja im Schnitt noch sehr jung, hier und da gibt es noch ein paar kleinere Baustellen (wir schnitzen uns einen linken Verteidiger) aber vom Potential her eine Riesentruppe. Komplett mit Stab und allem drumherum. Weitermachen, System verfeinern, Automatismen einbauen, sich RICHTIG einspielen - dann können die auch in 6 Jahren weiterhin unter den besten 4 aller Mannschaften bei allen Turnieren sein.

Glückauf.

Beitrag melden
Statikus 08.07.2010, 10:04
3.

Zitat von BeckerC1972
Na, ich hoffe mal, dass die gemeinsam weiter machen können. Die Truppe ist ja im Schnitt noch sehr jung, hier und da gibt es noch ein paar kleinere Baustellen (wir schnitzen uns einen linken Verteidiger) aber vom Potential her eine Riesentruppe. Komplett mit Stab und allem drumherum. Weitermachen, System verfeinern, Automatismen einbauen, sich RICHTIG einspielen - dann können die auch in 6 Jahren weiterhin unter den besten 4 aller Mannschaften bei allen Turnieren sein. Glückauf.
Volle Zustimmung, ich blicke auch mit großem Optimismus in die Zukunft, so man sich denn mit Löw einigen kann. Zum Linksverteidiger: Ich würde da gern mal Aogo sehen.

Beitrag melden
loncaros 08.07.2010, 10:04
4. Angriff

Wer soll für Deutschland stürmen wenn Klose 36 ist?

Wir haben ja nicht mal einen sicher der den einen beim 451 besetzt, was ist erst los wenn plötzlich wieder ein 2 stürmer-system Mode wird?

Beitrag melden
galaxyaner 08.07.2010, 10:13
5.

Zitat von BeckerC1972
Na, ich hoffe mal, dass die gemeinsam weiter machen können. Die Truppe ist ja im Schnitt noch sehr jung, hier und da gibt es noch ein paar kleinere Baustellen (wir schnitzen uns einen linken Verteidiger) aber vom Potential her eine Riesentruppe. Komplett mit Stab und allem drumherum. Weitermachen, System verfeinern, Automatismen einbauen, sich RICHTIG einspielen - dann können die auch in 6 Jahren weiterhin unter den besten 4 aller Mannschaften bei allen Turnieren sein. Glückauf.
Na, wobei ich doch mal in den Raum stellen möchte:
Ist der Trainer weiterhin der richtige?
Welche Taktik sollte das gestern gewesen sein, die vorgegeben wurde? Lasst die Spanier sich kaputt laufen und dann schlagt zu?
Zwei mal gehen wir, ohne jede Chance, gegen Spanien unter. Hat man aus 2008 nichts gelernt?

Beitrag melden
galaxyaner 08.07.2010, 10:13
6. Löw der Richtige?

Zitat von BeckerC1972
Na, ich hoffe mal, dass die gemeinsam weiter machen können. Die Truppe ist ja im Schnitt noch sehr jung, hier und da gibt es noch ein paar kleinere Baustellen (wir schnitzen uns einen linken Verteidiger) aber vom Potential her eine Riesentruppe. Komplett mit Stab und .....
Na, wobei ich doch mal in den Raum stellen möchte:

Ist der Trainer weiterhin der richtige?
Welche Taktik sollte das gestern gewesen sein, die vorgegeben wurde? Lasst die Spanier sich kaputt laufen und dann schlagt zu?
Zwei mal gehen wir, ohne jede Chance, gegen Spanien unter. Hat man aus 2008 nichts gelernt?

Beitrag melden
dongiovanni25 08.07.2010, 10:14
7. Weg frei machen

Schade, aber irgendwie auch einleuchtend, dass sich Löw an der spanischen Spiel-Philosophie orientiert, wie er ja zugab...gut wäre es, eine eigene Spiel-Philosophie zu entwickeln. Der Grundstein ist ja gelegt, Löw muss also von jemandem abgelöst werden, der diese Raumdeckung und das Forechecking weiter entwickelt...
warum nicht ein Rangnick, oder Klopp, meinetwegen Sammer, Magath ist ja in Schalke fixiert, leider.
Oder mal ein ausländischer Trainer...? Ne, ne, das wäre too much für die deutsche Seele...
Hitzfeld oder Arsene Wenger wären auch vermittelbar.

Beitrag melden
Sapientia 08.07.2010, 10:14
8. Das Projekt Klinsmann/Löw

Zitat von sysop
Nach der Niederlage gegen Spanien herrscht Frust bei der DFB-Elf - doch auch Zuversicht für die kommenden Jahre. Wie sehen Sie die Zukunft des Bundestrainers und des Teams?
befindet sich noch in der Entwicklung und zeigt bereits außergewöhnliche Blüten, man befindet sich auf dem richtigen Weg und muß daran festhalten. Immerhin wird diese Art des Fußballspiels vom fußballerischen Ausland bereits mit höchsten Noten anerkannt. So what.
Scheuklappen gegen Unkenrufe aufsetzen und konsequent auf dem begonnenen Weg weiterarbeiten. Alles andere wäre auch vertane Zeit.

Beitrag melden
franneck 08.07.2010, 10:15
9. ...

Zitat von BeckerC1972
...sich RICHTIG einspielen...
Genau das ist es. Spanien z.B. spielt seit etlichen Jahren in ihrem Verbund, die harmonieren perfekt. Bei der DFB-Elf hat man doch gemerkt, dass wenn die richtig harten Brocken kommen, es noch an spielerischer Routine fehlt.
Das Löw-System ist eingeführt, und es hat die Mannschaft schon weit nach vorne gebracht, keine Frage. Es muss nun darum gehen dass der personelle Kern, der sich bei dieser WM etabliert hat, zusammen bleibt und das spielerische System voll und ganz verinnerlicht.
Deswegen: Das Trainer-Team muss bleiben, ein Umbruch wäre fatal für eine solch junge Mannschaft!

Beitrag melden
Seite 1 von 175
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!