Forum: Sport
Wimbledon-Sensation Cori Gauff: "Ich will die Größte sein"
Clive Brunskill/Getty Images

Sie wolle Wimbledon gewinnen und sei von ihrem Erfolg nicht überrascht: Cori Gauff gibt sich nach ihrem Sensationssieg gegen Venus Williams sehr selbstbewusst. Dabei sollte die 15-Jährige gewarnt sein.

mueller23 02.07.2019, 15:32
1. Ehrgeizige Eltern

hat es im Tennissport schon oft gegeben.
Peter Graf sagte, er habe nie Druck ausüben müssen, Steffi wollte nix anderes als auf dem Platz stehen.

Der Vater von Thomas Haas wollte seinen Sohn auch fördern, hat eine Art von Crowdfounding betrieben,
um das Training in Florida bei Bollitieri bezahlen zu können.
Den Geldgebern wurden Anteile von Thommis Siegprämien versprochen.
Kleiner Thommi, großer Druck.

Ich hoffe, die 15-jährige, die so erfrischend aufspielt, hat Spass an dem Sport und leidet nicht unter zu hohem Erwartungsdruck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaiservondeutschland 02.07.2019, 17:50
2. Martina Higgins

Sollte man bei M.H. nicht auch die Messerattacke eines Steffi Graf-Fans erwähnen? Der Vorfall hat wesentlich zum Karriereende beigetragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
conillet 02.07.2019, 18:58
3. "Austin, Capriati, Hingis - warnende Beispiel(e)"?

Alle drei haben mehrere Grand Slam-Turniere gewonnen, das ist ja wohl nicht so schlecht und muss Cori erst mal schaffen.
Ansonsten empfehle ich, sich die Post-Match-Pressekonferenz von Cori anzuschauen. Wie die junge Dame sich ausdrücken kann, und wie natürlich und sympathisch sie dabei rüberkommt, ist fast genauso spektakulär wie das, was sie heute auf dem Platz gezeigt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariomeyer 02.07.2019, 19:40
4. @kaiservondeutschland

Monica Seles war das. Nicht Martina Hingis. Ich war mir zunächst auch nicht mehr sicher. Wiki hilft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren