Forum: Sport
WM 2018: Das sind die besten Offensiv-Spieler des Turniers
AFP (3); Getty Images

An Neymar, Messi und Hazard führt kein Weg vorbei. Doch wo ist eigentlich Ronaldo? Und welcher afrikanische Spieler gehört zwingend in dieses Ranking?

Freud 14.07.2018, 12:39
1. Giganten

Tolle Burschen in ihren wirklichkeitsentfernten Welten. Streichelt sie, salbt sie, werft Ihnen euren letzten Cent hinterher. Sie danken mit einem scheuen Lächeln und verschämten Blicken. Sie erzählen von ihren Familien und ihren Freunden und von der Nation, die sie von Erfolg zu Erfolg führen. Und spielen, und spielen, und spielen. Sie haben den Ball, ja, den Ball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ayee 14.07.2018, 12:40
2. Ist aber ein Mannschaftssport

Das Ranking gibt allerdings nicht so viel her. So steht ein brillianter Einzelkönner in einer Mannschaft, in der er alles überragt, sicherlich besser da, als ein brillianter Einzelkönner in einer leistungstechnisch homogenen Truppe. Wenn die ganze Mannschaft gut ist, verteilen sich die Aktionen auf mehr Spieler. Dieses Ranking zeigt also nicht unbedingt die besten Einzelkönner, sondern die besten Einzelkönner relativ zu ihrem Team. Und am Ende entscheidet sowieso, wieviele Offensivaktionen und Tore ein Team hatte und nicht ein einzelner Spieler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 14.07.2018, 13:32
3. genial, aber ohne Titel

Natürlich kommt man an dem kleinen Argentinier nicht vorbei. Fußballerisch ist Messi ein As! Aber für Argentinien war er am Ende doch nicht der ersehnte MessiAs für den Titelgewinn. Und es wird auch wohl nichts mehr damit. Den einen großen Titel hat ihm Ronaldo voraus...
Der Brasilianische Superstar Neymar hat wohl in vier Jahren nochmal die Chance auf den ganz großen Titel. Obwohl, letztens las ich irgendwo, dass Neymar schon einen Titel in Russland gewonnen hat: Er ist Wälzmeister.
Hazard ist von gleicher Genialität, und immerhin ist er unter den letzten Vier der WM gewesen. Vielleicht holt er sogar noch den dritten Platz, was für das kleine Belgien ein Riesenerfolg wäre.
Und wer weiß, vielleicht wird Modric morgen den Pokal in den Himmel recken. Zu gönnen wäre es ihm, der nicht umsonst seit Jahren bei Real Stammspieler ist. Aber auch den Franzosen sei es gegönnt, sie haben ein Klasse-Team. Der stille Star der Mannschaft ist für mich jedoch der Trainer. Vor zwanzig Jahren war er der Rückhalt und Lenker hinter Zizou. Heute hat er die gleiche Rolle auf der Bank. In jedem Fall freue ich mich auf ein packendes Endspiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
konterspieler 14.07.2018, 23:54
4. Hazard

ist der beste Spieler dieser WM !

Beitrag melden Antworten / Zitieren