Forum: Sport
WM 2018: So geht es zur Titelverteidigung
DPA

Mexiko, Schweden und Südkorea - damit muss sich die Löw-Elf im WM-Turnier nicht lange aufhalten. Sie sind nur erste Stationen auf dem Weg ins Finale. So wird es im nächsten Sommer kommen.

Seite 1 von 4
agrippas 02.12.2017, 12:21
2. Frankreich oder Argentinien

Ob Deutschland bis ins Finale schafft bezweifle ich sehr. Frankreich, Argentinien und Brasilien sind viel stärker als Deutschland. Vorallem ist für Deutschland gegen Argentinien oder Frankreich schon schluss. Sind wir mal gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barbierossa 02.12.2017, 12:27
3. Ass in der Hinterhand

Schöner Prophetentext. Anfangs noch fraglich, ob das was werden kann, beginnen sich die Mundwinkel gegen's Viertelfinale leicht zu heben. Und dann, in der Nachspielzeit, gaaaaanz am Schluß, wenn's drauf ankommt, wird die Schürle-Pointe als Ass aus dem Ärmel gezogen. Da war dann Widerstand zwecklos und ich musste laut lachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rob6461 02.12.2017, 12:28
4. arrroganzanfall ????

Mexiko, Schweden und Südkorea - damit muss sich die Löw-Elf im WM-Turnier nicht lange aufhalten. Sie sind nur erste Stationen auf dem Weg ins Finale.....wie grossmäulig und was für eine herabsetzung der gegner.hoffe die deutschen scheiden in der vorrunde aus.
ps wenns satire sein sollte dann isses missglückt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oblomows_Stolz 02.12.2017, 12:30
5. Ja klar

So geht's. Das ist so sicher wie die Tatsache daß 2029 zwanzig Millionen Moslems in der BRD die christlich soziale Union wählen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hatrecht 02.12.2017, 12:34
6.

Zitat von n.a.max
... ?! ihr Ernst?
Klaro, eingewechselter Schürrle. 112. Minute gg Frankreich, diesmal hoch ´rein die Flanke, Timo Werner (am Rande eines Stürmerfouls) mit dem Kopf. 1-0. Weltmeister!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
no__comment 02.12.2017, 12:36
7. Omg

Zitat von rob6461
Mexiko, Schweden und Südkorea - damit muss sich die Löw-Elf im WM-Turnier nicht lange aufhalten. Sie sind nur erste Stationen auf dem Weg ins Finale.....wie grossmäulig und was für eine herabsetzung der gegner.hoffe die deutschen scheiden in der vorrunde aus. ps wenns satire sein sollte dann isses missglückt.
Dass Ihnen nicht in den Sinn kommt, der Artikel nicht ganz ernst gemeint ist, lässt tief blicken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DonG 02.12.2017, 12:55
8.

Zitat von agrippas
Ob Deutschland bis ins Finale schafft bezweifle ich sehr. Frankreich, Argentinien und Brasilien sind viel stärker als Deutschland. Vorallem ist für Deutschland gegen Argentinien oder Frankreich schon schluss. Sind wir mal gespannt.
Davon abgesehen, dass der Artikel reine Satire ist, (was hier aber niemand zu merken scheint) glauben Sie doch nicht ernsthaft, dass Argentinien stärker als Deutschland einzuschätzen ist wenn man mal die WM-Quali als Indikator heranzieht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuno70 02.12.2017, 12:58
9.

Zitat von agrippas
Ob Deutschland bis ins Finale schafft bezweifle ich sehr. Frankreich, Argentinien und Brasilien sind viel stärker als Deutschland. Vorallem ist für Deutschland gegen Argentinien oder Frankreich schon schluss. Sind wir mal gespannt.
Argentinien st stärker als Deutschland?? Diese Meinung haben Sie aber exklusiv. Abgesehen daovn ist für ARG vermutlich schon im Achtelfinale Endststion - gegen Spanien oder Portugal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4