Forum: Sport
WM-Aus für Bayern-Star: Mitleid mit Ribéry? Non!
DPA

Das WM-Aus für Franck Ribéry stürzt die französische Nationalmannschaft in eine tiefe Krise, der Bayern-Star ist nicht zu ersetzen. Doch in der Heimat wird der Ausfall kaum bedauert - Ribéry gilt dort noch immer als Bad Boy.

Seite 1 von 8
pronpat 07.06.2014, 17:01
1. jaaaa!!!!

ohne Ribery und Nasri, haben wir endlich wieder ne Chance....
allez les bleus!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orwelsch1984 07.06.2014, 17:03
2. Frankreich in der Krise

Oh mein Gott was für eine Hiobsbotschaft der gute kann nicht mit Was ist da in Frankreich los, wie wird das Volk diese Meldung verkraften. bitte sofort eine Live Ticker einstellen , denn wir müssen wissen das die Spiele auch trotzdem noch stattfinden in Brasilien, diese armen Menschen, jetzt haben sich die Brasilianer so angestrengt ganz tolle Stadien zu bauen aber der Mensch verletzt sich einfach. Ich hoffe trotzdem das diese tollen Spiele stattfinden, ich freue mich so sehr auf diese Spiele und kann es kaum noch erwarten.
Hoffentlich beginnen diese Spiele endlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derpolokolop 07.06.2014, 17:05
3. Soisses...

ausserhalb Bayern. Da wird nicht ALLES verziehen nur weil er zum Verein gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laberkasten 07.06.2014, 17:12
4.

Eine ähnliche Fehlleistung wie das ständige "Grande Nation", das nur deutsche Provinzjournalisten für ein französisches Idiom halten. So hartnäckig halten sich Gerüchte über Nachbarn. Da soll man noch die Inhalte über das vermeintliche Volksempfinden glauben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freemind0603 07.06.2014, 17:26
5. Was hat er denn?

Bandscheibenvorfall? Warum wird das nicht gesagt? Würde mich schon interessieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SethSteiner 07.06.2014, 17:30
6. optional

Die ganze Rubygeschichte ist immer noch lächerlich. Gibt es wirklich jemanden der das ernst nimmt und ihn deswegen schlecht sieht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sparrenburger 07.06.2014, 17:55
7. @ sethSteinsr

war 'Rubi Rubi... irgendwas wie Herzensdiebin' nicht die arme Minderjährige im Betlusconi 'skandal'?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scharfekante 07.06.2014, 18:07
8.

Das war keine "Affäre mit einer minderjährigen Prostituierten"; der Typ hatte sich eine minderjährige junge Frau als "Geburtstagsgeschenk" in sein Hotelzimmer "kommen lassen", ohne sich für das Alter oder den psychischen Zustand seiner "Ware" in irgendeiner Weise zu interessieren. Eine "Affaire" sieht anders aus! Ob drinnen oder draußen, hing auch bei ihm an einem seidenen Faden und spielt letztlich für seine moralische Bewertung und die des Geistes beim FC Bayern gar keine so große Rolle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
no-panic 07.06.2014, 18:13
9.

Zitat von scharfekante
Das war keine "Affäre mit einer minderjährigen Prostituierten"; der Typ hatte sich eine minderjährige junge Frau als "Geburtstagsgeschenk" in sein Hotelzimmer "kommen lassen", ohne sich für das Alter oder den psychischen Zustand seiner "Ware" in irgendeiner Weise zu interessieren. Eine "Affaire" sieht anders aus! Ob drinnen oder draußen, hing auch bei ihm an einem seidenen Faden und spielt letztlich für seine moralische Bewertung und die des Geistes beim FC Bayern gar keine so große Rolle.
Eben. Umso lächerlicher das Adjektiv "sensibel" im Artikel.
Ein sensibler Kinderficker, haha.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8