Forum: Sport
WM-Auslosung: Das ist Deutschlands Weg ins Endspiel
DPA

Die WM-Auslosung bescherte der Nationalelf schlagbare Gegner, der Weg bis ins Finale scheint frei. Nach der Vorrunde warten zunächst leichtere Aufgaben, den Härtetest im Halbfinale besteht die Löw-Elf mit Bravour. Ein Blick voraus.

Seite 2 von 8
mariakron 07.12.2013, 08:24
10. ?

und was ist mit Brasilien? Geht man also davon aus, dass entweder Brasilien oder Spanien nur Gruppenzweiter wird und somit Brasilien von Spanien rausgekegelt wird? Da stimmt doch was nicht.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sucher533 07.12.2013, 08:26
11. Und

Wo soll dann der Gastgeber ausscheiden? Im Viertelfinale? Argentinien in Brasilien im Finale gegen Deutschland ? Dann werden auch alle Brasilianer zu Deutschland-Fans. Schöner Traum! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vollzeitpoltiker 07.12.2013, 08:28
12. Was ist mit Top Favorit Brasilien

Bei allem Respekt wenn man den Confed-Cup
gesehen hat, weiß man, dass man diese Mannschaft nicht vergessen darf
Auch versteh ich nicht wieso die spanische Mannschaft zu alt sein soll, sie hat auch einige vielversprechende Nachwuchsspieler

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rics 07.12.2013, 08:32
13. Wenn es wirklich

so kommen sollte, hätte ich nichts dagegen. Argentinien hat Messi, richtig. Aber viel mehr auch nicht. Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen. Es wird so kommen, wie man es nicht erwartet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leeoos 07.12.2013, 08:35
14. Ääähhjaaawiiee...

.... Brasilien spielt gar nicht mit???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MasaGemurmel 07.12.2013, 08:38
15. 1974

"1974 Deutschland Deutschland"

Deutschland war 1974 nicht Weltmeister! Dss kann man im Buch von Waldemar Hartmann nachlesen.

Es gibt auch auch einen gut recherchierten Bericht dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=__e5ftNl6Hg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WOLF in USA 07.12.2013, 08:40
16. Argentinien wäre für jeden

ein würdiger Gegner. Allein ins Finale muss man erst kommen. Falls es exakt zu diesem Finale kommen sollte, sehe ich Deutschland im Vorteil. Ein Messi allein macht den Unterschied nicht aus. Barcelona hat ja schliesslich Messi dauerhaft und eingespielt. Und dass Barcelona beywingbar ist, wissen wir auch. Spanien sehe ich jedenfalls nicht im Finale. Man hat andernorts auch dazugelernt und hat in manchen Bereichen auch einiges zu bieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pfzt 07.12.2013, 08:41
17.

Zitat von sysop
Witzig ;)

Aber das hier alle Brasilien zuhause nix zutrauen finde ich etwas befremdlich. Brasilien ist immer gefährlich, zu Recht Serien Weltmeister und wird sich trotz eher durchschnittlicher Mannschaft bei einer Heim WM nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, 1950 ist dort wohl immer noch nationales Trauma.

Meine letzten 4 sind Spanien, Brasilien, Argentinien und Deutschland und nur gegen Argentinien hätte Deutschland eine Chance, eine gute sogar. Messi? pfft… Gegen Spanien und Brasilien hat Deutschland so spät im Turnier allerdings leider keine Chance mehr, dafür sind beide Teams zu abgezockt und in vielen Dingen einfach wesentlich besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c_santander 07.12.2013, 08:43
18. Ein wenig Bescheidenheit...

würde uns gut tun. Statt hier schon vom Weg in den Final zu schreiben. Natürlich wäre es toll, wenn Deutschland Weltmeister würde und dieses Team hat definitiv das Potential dazu. Aber statt auf dicke Hose zu machen, wäre es gut, alle würden sich mal etwas zurüchhalten. Denn: Hochmut kommt vor dem Fall. Wie auch immer: Go Germany!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karl.acker 07.12.2013, 08:44
19. Es könnte aber auch sein,

dass die vielen überheblichen Kommentare die Spieler Ghanas und Portugals - die USA nehme ich wegen Jürgen K. mal aus - zu Höchstleistungen antreiben und sie die Unsympathenansammlung nach Hause schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 8