Forum: Sport
WM-Bilanz: Wahre Größe
DPA

Die Weltmeisterschaft in Brasilien werde ein Chaos, warnten Experten: die Straßen dicht, die Flughäfen überfüllt, die Stadien nicht fertig. Doch sie hatten Unrecht. Eine persönliche Bilanz.

Seite 1 von 7
schaf100 15.07.2014, 17:08
1. Typisch

Das sind typisch die "Experten". Genau wie unsere Wirtschaftsvertreter, sie "warnen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankori 15.07.2014, 17:09
2. Keine Tränen mehr!

Zitat von sysop
Die Weltmeisterschaft in Brasilien werde ein Chaos, warnten Experten: die Straßen dicht, die Flughäfen überfüllt, die Stadien nicht fertig. Doch sie hatten Unrecht. Eine persönliche Bilanz.
Naja, wir haben in Deutschland ja auch niemanden gesteinigt, als wir ausgeschieden sind. Ist das jetzt schon so lobenswert? Ich finde, es gabe andere kulturelle Aspekte, die interessanter waren bei der WM:
http://interculturecapital.de/wm-201...er-deutschland Zudem hatten die Brasilianer ohnehin schon alle Tränen vorher vergossen;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gewgaw 15.07.2014, 17:11
3.

Zitat von sysop
Die Weltmeisterschaft in Brasilien werde ein Chaos, warnten Experten: die Straßen dicht, die Flughäfen überfüllt, die Stadien nicht fertig. Doch sie hatten Unrecht. Eine persönliche Bilanz.
An diesem Artikel war besonders der Hinweis wichtig, dass alles besser funktioniert als bei der Deutschen Bahn. Hätte nicht noch erwähnt werden können, dass die Brasilianer auch besser Autos und Maschinen bauen können?

Im Übrigen, dass die Diskussion aufkommt, dass bestimmt nichts funktionieren wird, gibt es bei jeder WM auch 2006 in Deutschland (Stadionsicherheit) oder Südafrika 2010, aber darum ging es SPON auch gar nicht, sondern um einen weiteren Klickartikel zu veröffentlichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nadennmallos 15.07.2014, 17:12
4. Is' nicht wahr ....

Zitat von sysop
Die Weltmeisterschaft in Brasilien werde ein Chaos, warnten Experten: die Straßen dicht, die Flughäfen überfüllt, die Stadien nicht fertig. Doch sie hatten Unrecht. Eine persönliche Bilanz.
... oder gibt es Naivität jetzt schon im Extrapack beim journalistischen Studium? Natürlich haben einige Leute (Nutznießer) alles soweit getan um die notwendige Infrastruktur zum Laufen zu bringen, aber: Die Zeche zahlt doch letzten Endes der Steuerzahler in Brasilien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theinvisibleone 15.07.2014, 17:25
5. Geschlossener Alltag

Meinen Informationen zufolge wurde während der WM der brasilianische Alltag auf Eis gelegt. Schulen wurden geschlossen und Arbeiter zwangsbeurlaubt um das Verkehrschaos zu umgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tevsa 15.07.2014, 17:26
6. Alle 4 Jahre derselbe Unsinn der Experten...

... und in Deutschland gab es "No-Go" Areas für Besucher unsere Weltmeisterschaft.
Sind alle "Experten" Pessimisten oder schreien die am lautesten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefansaa 15.07.2014, 17:28
7.

Zitat von theinvisibleone
Meinen Informationen zufolge wurde während der WM der brasilianische Alltag auf Eis gelegt. Schulen wurden geschlossen und Arbeiter zwangsbeurlaubt um das Verkehrschaos zu umgehen.
Ja so etwas ähnliches erzählten die Kommentatoren des Öfteren. Da wurden in Städten Feiertage ausgerufen, so dass die Leute entsprechend gut durch die Stadt kommen. Solche Maßnahmen sind durchaus interessant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DummGelaufen 15.07.2014, 17:30
8. Wahre Größe ...

Die Brasilianer sind eben vernünftige Leutz, deren Frust nicht in Gewalt mündet! Kompliment!

Bei den Schlands wirkt das irgendwie anders ...
Die schreien "Sieg" vor dem Brandenburger Tor!

Ach ja...und die "Abwehr" und der "Sturm" machen sich über "Gauchos" lustig und gehen aufrecht ""So geh'n die Deutschen!"
Und davor steht das Jubelvolk und schwenkt die Fahnen. Endlich sind sie wer ... zwar haben sie nix davon (es gibt als Weltmeister nix billiger, nix hat sich geändert und morgen auf der Arbeit gibt's wieder einen deutschen Tritt in den Arsch), aber zumindest ...

WIR haben gewonnen!!!
WIR haben das Recht uns zu freuen (alle anderen sind böse Miesepeter und haben hier nix verloren)!

Ich weiß nicht....an was erinnert mich das alles? Ich glaube, an die Sendungen in "Spiegel TV" kurz vor'm Einschlafen. Da steht auch immer einer vor den Massen und brüllt dummes Zeuchs...

Aber schön, dass hier im SpOn positiv über die Basilianer berichtet wird. Das sind echte Weltmeister!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hastdunichtgesehen 15.07.2014, 17:32
9. Fifa

Zitat von sysop
Die Weltmeisterschaft in Brasilien werde ein Chaos, warnten Experten: die Straßen dicht, die Flughäfen überfüllt, die Stadien nicht fertig. Doch sie hatten Unrecht. Eine persönliche Bilanz.
als Manipulationsverein, eigentlich nichts besonders. Hier stand der Weltmeister von vornherein fest. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7