Forum: Sport
WM-Bilanz: Wahre Größe
DPA

Die Weltmeisterschaft in Brasilien werde ein Chaos, warnten Experten: die Straßen dicht, die Flughäfen überfüllt, die Stadien nicht fertig. Doch sie hatten Unrecht. Eine persönliche Bilanz.

Seite 3 von 7
soeller@norak.com 15.07.2014, 17:47
20. Glückwunsch Brasilien

Das die WM nichts verbesern wird war vorher klar,anerkennentswert dass die Megaveranstaltung so gut lief, allen Mahnern , Aktivisten, etc zum Trotz, und den Profi Meckeren von SPON

Hier in Spanien hat uebrigens die groesste katalonische Zeitung Ihre Kommentarfunktion abgeschaltet, da Sie nicht mehr Herr wurden die von Ihnen vertretenen Ideen der werten Leserschaft zu vermitteln....

Wäre vielleicht auch ein Modell für SPON, mit der Kolumne von Augstein Jr. ist ja ein gewisses Soektrum abgedeckt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hman2 15.07.2014, 17:54
21. Huch

Zitat von rotschau1
Die Brasilianer singen und tanzen trotzt 1:7, schließlich haben sie keine Gema und GEZ. Alles wesentlich unkomplizierter.
Ist ja gar nicht wahr. Brasilien hat davon sogar mehrere...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alftaler 15.07.2014, 17:58
22. Schulferien

Zitat von theinvisibleone
Meinen Informationen zufolge wurde während der WM der brasilianische Alltag auf Eis gelegt. Schulen wurden geschlossen und Arbeiter zwangsbeurlaubt um das Verkehrschaos zu umgehen.
Nun ja, im Juli sind in Brasilien die Schulen wegen Ferienzeit grundsätzlich geschlossen, nicht nur zur WM ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elizar 15.07.2014, 18:01
23.

Ne Bilanz ohne Zahlen? Sorry, aber ohne die tatsächliche Kostenfrage (brasilianische Bevölkerung -> Fifabosse) ist der Artikel nicht relevant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amidelis 15.07.2014, 18:02
24. Aber hallo !!

Vielen Dank für den freundlichen und netten Artikel. In den letzten Wochen konnte wer will, seine Meinung über Brasilien revidieren oder erweitern. Gut zu wissen dass es nicht nur in Europa gut laufen kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joppop 15.07.2014, 18:04
25.

Gratulier fur eure prima feststimmung..
hier in den Niederlande hatte die chaoten schon langst Rotterdam Den Haag und Amsterdam in schut und asche gelegt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cleverle 15.07.2014, 18:05
26. Journal-ICH-mus

Zitat von schaf100
Das sind typisch die "Experten". Genau wie unsere Wirtschaftsvertreter, sie "warnen".
Es waren doch vor allem Spiegel & Co., die vor dem Chaos gewahrt haben und jetzt traurig sind, dass es keine Massendemos und "soziale Unruhen" gab. Früher hätte man so was Erlebnisaufsatz genannt, heute ist es Journal-ICH-mus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guki 15.07.2014, 18:06
27.

Also Maut musste man schon vor mehr als 20 Jahren zahlen. Die Dilma hat sie nicht erfunden, obwohl sie sonst eher grottenschlecht regiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.buhr 15.07.2014, 18:12
28. Ich habe nur die ersten 5 Kommentare gelesen...

Es ist wirklich erstaunlich, dass der deutsche Michel alles besser weiß und nahezu alle Journalisten grundsätzlich korrigieren muss. Bei so vielen überintelligenten Menschen in Deutschland frage ich mich, warum wir noch nicht die Weltherrschaft übernommen haben. Ihr seid armselig, Schlaaaand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cindy2009 15.07.2014, 18:16
29. aha

Alles im grünen bereich. Dann waren die hilfesuchenden mails aus den ärmeren bezirken bezüglich massiver polizei gewalt nur erfindung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 7