Forum: Sport
WM in Brasilien - wie schlägt sich die DFB-Elf?

Nach der EM ist vor der WM: Für Joachim Löw und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist es ein langer Weg bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Diskutieren Sie die Entwicklung der DFB-Elf während der Qualifikation. Wie wird sich die Mannschaft schlagen?

Seite 380 von 392
dioco 07.07.2014, 22:14
3790. Kirre... irre... irrend usw.

Zitat von MrX
Du meinst BRA-GER 0:2 oder?
Richtig!
Mensch, Mensch da wird man ja ganz kirre...
bei meiner Lust auf Caipis. :-))))

Und: wahrscheinlich ist mir auch mein Optimismus nicht ganz geheuer...

Beitrag melden
saxonian81 08.07.2014, 08:49
3791.

Halbfinale, die Glaskugel ist aufgeregt:

Di. HF1 -- GER – BRA 2:1

Ein seitens BRA hektisch und hart geführtes Spiel (dank der konsequenten Linie des Schiris sammeln die BRAsis gelbe Karten), unsere Jungs lassen sich davon aber nicht beeindrucken und spielen konzentriert und souverän.
Scolaris Versuch, Neymar 1:1 zu ersetzen, geht schief, BRA ohne Kreativität. Die Angriffswellen werden von der hervorragenden Defensive (mit Lahm als RAV) abgewehrt, per Elfmeter wird Neuer doch einmal bezwungen. Für Deutschland treffen Klose nach einer Ecke und Schweini mit einem Distanzschuss. Merte sitzt auf der Bank, Poldi kommt als Joker und bereitet das 2:0 vor…

Mi. HF2 -- ARG – HOL 1:2

Das Duell Messi vs. Robben endet 1:1, ansonsten ein von Vorsicht geprägtes Spiel. ARG merkt man das Fehlen der Maria an, Holland beschleunigt das Spiel in der letzten Viertelstunde, Ver köpft die Führung kurz vor Schluss. Messi setzt in der Nachspielzeit einen Freistoß ans Aluminium, dann ist Schluss…

Noch 14 Stunden!!

Beitrag melden
Jupp Koschkoweit 08.07.2014, 09:28
3792. J.K.-Tipp Halbfinale

Di. HF1 -- GER – BRA (Belo Horizonte) 0:1 n.V.
Ich halte an meiner Strategie fest und tippe auf den deutschen Gegner. Hat bis jetzt der deutschen Mannschaft immer Glück gebracht. – Aufstellung: Lahm spielt wieder dort, wo er hingehört, hinten rechts. Anstelle von Klose spielt Müller hängende Spitze. Schürrle kommt in die Startelf, und natürlich mit Stammplatzgarantie im OMF der Mesut, bei dem Löws Vertrauen unendlich zu sein scheint. – Bei Brasilien kommen zwei Bundesligalegionäre in die Startelf: Luis Gustavo kehrt zurück nach der Gelbsperre und Dante ersetzt den gesperrten Thiago Silva. – BRA geht wieder hart in die Zweikämpfe, womit vor allem der sensible Özil Probleme hat. Alarm vor dem deutschen Tor herrscht besonders bei Freistößen, Ecken und natürlich Schwalben des Gegners. – D kann lange Stand halten, aber dann setzt sich doch der riesige Siegeswille der Brasilianer durch. - Tor durch Jô.

(b)Mi. HF2 -- ARG – HOL (São Paulo) 1:0 n.V.[/b]
Bei ARG wieder Rojo für Basanta in der Abwehr, Pérez ersetzt den verletzten Di Maria. Lavezzi muss später raus, Palacio wird eingewechselt. - Ausgeglichenes Spiel. Messi und Robben mit gefährlichen Szenen, aber ohne Torerfolg. Eine Standardsituation entscheidet das Spiel. - Tor von Demichelis. Auf der VIP-Tribüne mahnt der niederländische König seine Maxima, jetzt nur nicht zu jubeln.

Beitrag melden
Andr.e 08.07.2014, 09:35
3793.

Zitat von saxonian81
Halbfinale, die Glaskugel ist aufgeregt: Di. HF1 -- GER – BRA 2:1 Ein seitens BRA hektisch und hart geführtes Spiel (dank der konsequenten Linie des Schiris sammeln die BRAsis gelbe Karten), unsere Jungs lassen sich davon aber nicht beeindrucken und spielen konzentriert und souverän. Scolaris Versuch, Neymar 1:1 zu ersetzen, geht schief, BRA ohne Kreativität. Die Angriffswellen werden von der hervorragenden Defensive (mit Lahm als RAV) abgewehrt, per Elfmeter wird Neuer doch einmal bezwungen. Für Deutschland treffen Klose nach einer Ecke und Schweini mit einem Distanzschuss. Merte sitzt auf der Bank, Poldi kommt als Joker und bereitet das 2:0 vor… Mi. HF2 -- ARG – HOL 1:2 Das Duell Messi vs. Robben endet 1:1, ansonsten ein von Vorsicht geprägtes Spiel. ARG merkt man das Fehlen der Maria an, Holland beschleunigt das Spiel in der letzten Viertelstunde, Ver köpft die Führung kurz vor Schluss. Messi setzt in der Nachspielzeit einen Freistoß ans Aluminium, dann ist Schluss… Noch 14 Stunden!!
BRA - GER 1 : 1, 1 : 2 n. V. --> intensiv geführtes Spiel, welches etwas braucht, um in Fahrt zu kommen, dann läuft es. Deutschland geht in Führung, wird dann aber unerklärlich unsicher und macht die Brasilianer stärker - Ausgleich verdient. In der Verlängerung dann ein ruhiges Spiel - bis zum Geniestreich von Özil:-)

NED - ARG 1 : 2 --> Die Argentinier diszipliniert von Anfang an, Holland abwartend mit einem Fehler in der Defensive 0 : 1 - Pause. Nach dem Seitenwechsel startet Argentinien druckvoll und legt nach. Die Niederländer müssen nun aufmachen, aber ARG schafft den Siegtreffer nicht und so kommt unser Nachbar zum Anschluss durch Robben. Mehr aber nicht mehr. Achja: Messi macht mindestens ein Tor.

Beitrag melden
silversurfer1962 08.07.2014, 10:13
3794.

Zitat von 1Piantao
Frage: wie kurz vor Spielgewinn könnte ich meinen BRA/GER Tipp noch korrigieren ? Sollte Mesut in der Startaufstellung stehen behalte ich mir vor meinen Tipp für dieses Spiel zu Ungunsten GER zu verändern. Gegen die Brasis kannst du nicht mit 10 Mann, na, sagen wir 10-1/2 Mann, gewinnen. :-)
@Piantão
Das geht bis unmittelbar vor Anpfiff, logo (falls der SysOp mitmacht).

Zitat von dioco
Wenn das so ist, Silver, muss ich ganz entschieden gegen eine derartige Diskriminierung protestieren. Auch Irrende sollte man nicht in einer derartigen Form benachteiligen... und ihnen die Trost-Caipis böswillig vorenthalten. Und: Was ist nun mit dem Tanga, den Du mir neulich großzügig gewährt hast? Willst Du mir den jetzt auch noch wegnehmen...?
@Dioco
Wieso protestieren? Ich will Dir keine Tangas und Caipis wegnehmen. Wie kommst Du da drauf? Ich hatte nur erwähnt, dass Du noch nicht (wirklich) in die ▼-Wertung eingestiegen bist - mit nur einem mickrigen ▼, während die Spitzenreiter schon 5 haben. Meine Rationierung der Caipis bei Dir hat also nichts mit "böswilliger Diskriminierung" zu tun, sondern geschieht ganz im Gegenteil eher zum "Schutz", und zwar u.a. deswegen:

Zitat von dioco
[...] Hier meine Tipps für Halbfinale: BRA-GER 2:0 [...]
Dann:
Zitat von MrX
[...] Du meinst BRA-GER 0:2 oder?
Dann:
Zitat von dioco
Richtig! Mensch, Mensch da wird man ja ganz kirre...
Siehst Du! Wenn Du also schon bei einem Ȳ Schwierigkeiten hast, die Zahlen für ein HF korrekt hinzuschreiben, was soll ich dann sagen?

@Ray Sr. kommt mit sog. "Vortipps" daher. @Piantão will erst kurz vor Spielbeginn seine Aufstellung bekanntgeben. @Jupp bietet Aberglauben-Tipps an, meint aber genau das Gegenteil. @Andre will extra Punkte für seine Prognosen vor WM-Beginn. Bei @Doc ist es wie bei @Kamerun – da muss ich jeden Spieltag neu ausrechnen, zu wie vielen Spielen er nun insg. nicht erschienen ist - und dann sind da ständig diese Extra-Einladungen, usw. usf.

Die einzige Konstante beim Tippen ist weiterhin @MrX, der konsequent 2:1 tippt (wenn auch jetzt zum ersten Mal mit einem "n.V").


Nichtsdestotrotz gibt es eine neue Wertung!

Die ﻯ Anakonda-Wertung
Wegen dieser Prognose vom 21.6.:
Zitat von rööp
Halbfinale BRA - DEU NED - ARG
1. --- Rööp —


Meine Tipps auch noch kurz:
GER – BRA 1:1, 1:1 n.V (6:5 n.E). Bernard gleicht in HZ 2 das Führungstor durch Kroos aus.
ARG – HOL 0:1 Tor für Holland durch Vlaar-Kopfball.

Beitrag melden
goalhunter 08.07.2014, 10:21
3795.

noch zu der WM 1986. Damals war der ganze Kommerzwahnn und der Gigantismus der FIFA noch nicht da und die WM war in der Hinsicht zwei Nummer kleiner, aber doch insgesamt besser und vor allem authentischer (sprich mehr auf den Fußball bezogen. als auf den ganzen Quatsch Drumherum). Man wusste dass die WM in einem lateinamerikanischen Land ist, die ganze Atmosphäre, Stimmung, Umgebung, usw... Jetzt wen man im Fernsehen die Spiele im Stadion sieht, würde man nicht unbedingt darauf kommen dass die WM in Lateinamerika ist, wenn man es vorher nicht wüsste. Damals war die Tontechnik vielleicht nicht so entwickelt wie heute aber das hatte ja seinen Reiz, denn man wusste es ja bereits, wenn man die Stimme des Kommentators aus Mexiko gehört hat, dass die WM nicht da hinter der Ecke in Europa ist, sondern weit, weit weg. Die Stadien und die ganze Stimmung war anders, ausgelassener und es gab nicht die verordnete Uniformierung von FIFA wie jetzt und vor allem damals waren die meisten Zuschauer in Stadien noch echte Fussballfans, heute in Brasilien sind die meisten Zuschauer keine eingefleischten Fussbalfans, sondern die wohlhabenden Event-Fans aus all den Ländern, die die WM, als eine Art Weltparty, Weltdisco, Weltkarneval empfinden und weniger als Fussballwettwevbwerb. Hauptsache Party. Mir ist z. B. aufgefallen, wenn eine Mannschaft kurz vorm Schluß zurückliegt, geht die Kamera auf die Fans dieser Manschaft und du erwartest jetzt sie seien besorgt, niedergeschlagen, total angespannt, hoffen und bangen, sie seien sauer oder verärgert, aber nix da. Sobald sie auf dem Stadionbildschirm merken dass die Kamera auf sie gerichtet ist, lachen sie, gröllen und winken, ach scheißegal dass ihre Mannschaft bald rausfliegt.

1986. gab es insgesamt mehr bessere Mannschaften als heute. Das Argentinien mit Maradona, Valdano, Burruchaga und Co. von damals war spielerisch besser als das heutige Argentinien. Brasilien 86 war sowieso besser als Brasilien 2014. Das war das letzte Turnier der grossen brasilianischern Generation von Zico, Socrates, Junior, Careca, Cerezo und Co... die leider nix gewonnen hat. Danach kam ein Umbruch bei den Brasilianern und erst 8 Jahren danach, 1994. haben sie wieder eine gute Mannschaft gehabt. Brasiilen scheiterte im Viertelfinale 86. an der, ebenso guten und großen franzosischebn Mannschaft der 80-er Jahre, die auch besser war als heutige franzosische Mannschaft. Das damalige Frankreich mit Platini, Giresse, Tigana, Tresor, Fernandez etc.. Europamester von 84, schaffte es jedoch nicht Weltmeister zu werden. Zwei mal an Deutschland gescheitet, das insgesamt gesehen, auch etwas besser war als die heutige deutsche NM, auch wenn einige Mitforisten vielleicht nicht so sehen würden. Die WM 86 war für die NM, die Feuertaaufe, erst titelreif wurde sie dann 4 Jahre später.

Beitrag melden
goalhunter 08.07.2014, 10:22
3796.

...Belgien von 86. schaffte den grössten Erfolg Belgiens in der Geschichte, das Halbfinale. Auch wenn viele das Belgien von heute mit dem Belgien von 86 vergliechen haben, die damaligen Belgier mit Pfaff, Cuelemans, Scifo, Vercautern, van der Elst und Co... spielten insgesamt auch besser.
England mit Lineker, Hoddle, Robson und Co. war auch besser als das heutige England, aber scheiterte im VF an Maradons Hand Gottes.
Spanien hatte danmals auch eine gute Mannschaft, zum ersten Mal eine echt gute bei einer WM. 1978. und 1982, dagegen waren die Spanier Rumpelfußballer. 1986. war das die Generation von Michell und Butraguenho, damals die Superstars von Real Madrid.
Und nicht vergessen, noch zwei starke Mannschaften von 1986 die tollen Fußball gespielt haben,. Dänemark und die UdSSSR. Das war die beste dänische Generation aller Zeiten damals. "Dänisch Dynamite". Mit allesamt Stars; die Laudrup-Brüder, Elkajer-Larssen, Morten Olsen etc.. spielten alle damals bei den europäischen Spitzenvereinen. Und die bärenstarke sowjetische Mannschaft mit Dasajew, Belanow und Co, Nach der Vorrunde hat man sie zum Mitfavoriten erklärt , scheiterten aber im VF an Belgien, unter ein wenig merkwürdigen Umständen, da gab es einige Schiri-Fehler zum Nachteil der Russen.

Beitrag melden
dioco 08.07.2014, 10:26
3797. Heldenempfang in Costa Rica

Juan José Herrera von der "La Nación" in Costa Rica übertrifft sich wieder mal selbst: Grenzenlose Euphorie zum Empfang der "heroes de la mundial"
http://www.nacion.com/deportes/brasi...425457510.html

Das ganze Land erwartet sie um 12:30 h CRT am Flughafen Santamaria bei Alajuela, von wo es in "2 Carrozas" die rund 20 km nach San José gehen wird. Dafür wird - selbstverständlich! - die Autopista (Art Autobahn) vollständig gesperrt. Der Staatspräsident ist natürlich ebenso dabei wie einige weitere Funktionäre, die sich im Glanz der "Sele" sonnen wollen.

Eine große Fiesta ist angesagt - mit Musikgruppen, Tanz etc., auf der rd. 200.000 Menschen erwartet werden. Selbstverständlich hat auch der "sector público", also alle öffentlich Bediensteten in Costa Rica, frei bekommen...
Man wird sich also nochmals kollektiv am Erfolg der "Sele" berauschen, sich in ihr sonnen... und die Spieler zu Nationalhelden erklären.
Und am Mittwoch wird dann wohl wieder alles in normale Bahnen übergehen.

Beitrag melden
Andr.e 08.07.2014, 10:34
3798. Kühler Kopf und Anakonda...

Zitat von silversurfer1962
Wegen .....
Hallo silver, das ist nach wie vor das beste Tippspiel zur WM. Ich verneige mich vor Deinem kühlen Kopf, den Du Dir trotz all der Schwierigkeiten, die Du mit uns unstetem Haufen hast, bewahrst.:-)

Da die kurz vor Toreschluss eingeführte Wertung wohl aber die einzige ist, von der ich ebenfalls von der Spitze grüßen kann, möchte ich noch Mal auf meinen Beitrag von gestern verweisen. Dieser ist so klein, dass er offensichtlich untergegangen ist:

Zitat von Andr.e
Hallo silver, war tatsächlich hier, am 11.6. - sogar mit Siegertip;-) Mal sehen...

Beitrag melden
1Piantao 08.07.2014, 10:37
3799.

Zitat von silversurfer1962
@Dioco Wieso protestieren? Ich will Dir keine Tangas und Caipis wegnehmen. Wie kommst Du da drauf? Ich hatte nur erwähnt, dass Du noch nicht (wirklich) in die ▼-Wertung eingestiegen bist - mit nur einem mickrigen ▼, während die Spitzenreiter schon 5 haben. Meine Rationierung der Caipis bei Dir hat also nichts mit "böswilliger Diskriminierung" zu tun, sondern geschieht ganz im Gegenteil eher zum "Schutz",
@silver
es muss mal gesagt werden: ich bewundere deine absolut faire
Gleichbehandlung uns allen gegenüber. Auch den "Caipi Geschwängerten" mit verdecktem Hinweis "melde dich doch mal bei den AA",
den "das wollte ich doch tatsächlich gestern tippen", die "letzte
Sekunde unentschlossenen" etc. Du zeigst Verständnis, scheust keine
Müh nachträglich einen einzuschenken, verteilst gerecht, immer ein
offenes Ohr.
Du bist schon mal ein wahrer Weltmeister !

Beitrag melden
Seite 380 von 392
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!