Forum: Sport
WM-Finale gegen Deutschland: Sieben Gründe, warum Argentinien Weltmeister wird
REUTERS

Sagen Sie die Party ab, gehen Sie Montag nicht mehr aus dem Haus: Deutschland wird das Finale verlieren, Argentinien triumphieren. Warum? Wegen Revanche-Gelüsten, einer bärenstarken Defensive und einer alten Serie.

Seite 1 von 21
thg 11.07.2014, 17:12
1. ok

1 Grund warum Deutschland gewinnt: Wir sind besser!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
galbraith-leser 11.07.2014, 17:17
2. Na dann stelle ich schon mal den Schampus kalt

denn zu Punkt 7 kann ich nur sagen: jede Serie reißt irgendwann ;-) Die anderen elf Punkte, die für Deutschland sprechen heißen: Neuer, Lahm, Hummels, Boateng, Höwedes, Schweinsteiger, Khedira, Özil, Kroos, Müller und Klose. Wir holen den Pokal. Außerdem gibt es ja noch die Serie unserer WM-Finals: 1954 (Sieg), 1966 (Niederlage), 1974 (Sieg), 1982 (Niederlage), 1986 (Niederlage), 1990 (Sieg), 2002 (Niederlage) - 2014: SIEG!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MrSnoot 11.07.2014, 17:17
3.

Gut, dass sich auf alle Punkte eine Antwort finden lässt, die für einen Sieg Deutschlands spricht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wini Walter 11.07.2014, 17:20
4.

Zitat von sysop
Sagen Sie die Party ab, gehen Sie Montag nicht mehr aus dem Haus: Deutschland wird das Finale verlieren, Argentinien triumphieren. Warum? Wegen Revanche-Gelüsten, einer bärenstarken Defensive und einer alten Serie.
Und hier sind 7 Gründe, warum Deutschland Weltmeister wird: Neuer, Hummels, Müller, Klose, Lahm, Schürrle, Boateng ... es gäbe noch ein paar mehr, aber wir wollen die Argentinier ja nicht jetzt schon demütigen, sondern erst am Sonntag abend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klönschnack 11.07.2014, 17:21
5. Wunschdenken ...

Zitat von sysop
Sagen Sie die Party ab, gehen Sie Montag nicht mehr aus dem Haus: Deutschland wird das Finale verlieren, Argentinien triumphieren. Warum? Wegen Revanche-Gelüsten, einer bärenstarken Defensive und einer alten Serie.
Wenn ihr so kickt, wie gegen die Niederlande, steht euch das gleiche Debakel wie Brasilien in's Haus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ganzgeber 11.07.2014, 17:21
6. Hehe, Respekt

Einer muss ja etwas Skeptisches schreiben bei all dem Optimismus. Aber eine Serie der Länge 2 als Induktionsbasis? Und wie oft war die WM eigentlich in Südamerika? Na ja. Aber an dem mit der Abwehr könnte was dran sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MAC876 11.07.2014, 17:22
7. 8.

Ohne ohne Spieler von Eintracht Frankfurt ist Deu noch nie Weltmeister geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blindleistungsträger 11.07.2014, 17:22
8. Noch nie, also wirklich niemals nie

Noch nie, also wirklich niemals nie hat unsere Mannschaft den Gastgeber mit 7:1 abserviert. Diese WM ist eine WM der Überraschungen, eine WM der wirklich niemals nie eintretenden Ereignisse. Da sagt mir meine Erfahrung: Vergiss die Statistiken, außerordentliche Dinge sind an der Tagesordnung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratio_legis 11.07.2014, 17:22
9. Einsatz?

Zitat von sysop
Sagen Sie die Party ab, gehen Sie Montag nicht mehr aus dem Haus: Deutschland wird das Finale verlieren, Argentinien triumphieren. Warum? Wegen Revanche-Gelüsten, einer bärenstarken Defensive und einer alten Serie.
Und was wenn Herr Paul daneben liegt? Schmeißt er dann ne Riesenrunde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21