Forum: Sport
WM-Vergabe 2018 und 2022: Die Dokumente, die der russische Geheimdienst übersehen hat
Ina Fassbender/ AFP

Die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 ist eine Skandal-Geschichte. Die nun geleakten Dokumente zeigen mögliche Verstrickungen Beckenbauers im korrupten System der Fifa.

Seite 1 von 8
brotfresser 30.10.2019, 18:36
1. Ist Beckenbauer nicht die Lichtgestalt

mit der sich auch andere (Hoeness, Hopp, etc) auf dem Golfplatz gern gezeigt haben? Hoeness war ja auch schon kriminell. Vielleicht ist ja Fussball eine ansteckende Krankheit?

Beitrag melden
its4free 30.10.2019, 18:36
2. Na sowas !

Kaum zu glauben, das der Kaiser Dreck am Schuh hat. Und noch weniger zu glauben, das er so krank ist, das man ihn nicht mehr belangen kann...ist halt ein Kaiser.

Beitrag melden
hardy.stiefel 30.10.2019, 18:36
3. Abwarten

Mal sehen, was am Ende des Tages wirklich übrig bleibt. Liebe Fifa, ich hätte für euch eine ganz einfache Lösung, würde jedoch den einen oder anderen von den Geldquellen abklemmen.
Es werden alle Bewerber, welche eine ordentliche und nachvollziehbare standardiserte Bewerbung einreichen in einen Lostopf gepackt und medienwirksam ausgelost. Life und in Farbe. Von mit aus auch mit Schlagersternchen oder bekannte Sportikonen. Aber bitte auslosen, nicht auskungeln.

Beitrag melden
meresi 30.10.2019, 18:37
4. Na geh...

...ein Kaiser tut sowas nicht und schon gar nicht ein deutscher. Das sind haltlose Unterstellungen mit nichts fundiert...but wait

Beitrag melden
frankfurtbeat 30.10.2019, 18:37
5. der ...

der Saubermann der jetzt zu krank ist ... weg mit dem Vermögen - Schande - schluss aus basta.

Beitrag melden
mwroer 30.10.2019, 18:39
6.

Okay, die FIFA ist korrupt und es gibt, oh Überraschung, Staaten die sich eine WM kaufen. Hmmm ... es gibt viele Mitglieder der FIFA die korrupt sind und auch, oh Sensation, die deutschen Mitglieder in leitenden Positionen sind käuflich.

Wie bringe ich es der Redaktion jetzt schonend bei: Wussten wir. Das jetzt noch eine Handvoll E-Mails von irgendwoher aufgetaucht ist, die das was Gewissheit und bewiesen war, untermauern ist ungefähr so spannend wie ein Artikel über Amseln mit 'noch mehr unveröffentlichten Bildern von Amseln im Alltag'.

Beitrag melden
Betrug 30.10.2019, 18:40
7. Der Franz kanns

Franz ist krank, könnt Ihr nicht einmal ein Auge zudrücken ? Spass beseite: Beide gehören vor Gericht !

Beitrag melden
dieter.zuckermann 30.10.2019, 18:42
8.

Also hat auch Australien bestochen. Dann war das wieder fairer Wettbewerb. Wenn alle Bewerber bestechen, dann gleicht sich das wieder aus.
Bei dieser FIFA ist Bestechung wohl eine Voraussetzung, damit die Bewerbung wohl überhaupt erst angeguckt wird.

Beitrag melden
TomTheViking 30.10.2019, 18:48
9. Welche Vergabe der WM durch die FIFA war kein Skandal?

Wir können aus der FIFA austreten und an keiner Fußball WM mehr teilnehmen. Deutschland kann alternativ auch seine eigene Fußball WM gründen. Hat Jemand einen besseren Vorschlag? Nee? Na dann die Skandal FIFA.

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!