Forum: Sport
WM-Vergabe 2018 und 2022: Die Dokumente, die der russische Geheimdienst übersehen hat
Ina Fassbender/ AFP

Die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 ist eine Skandal-Geschichte. Die nun geleakten Dokumente zeigen mögliche Verstrickungen Beckenbauers im korrupten System der Fifa.

Seite 3 von 8
telemach1111 30.10.2019, 19:08
20. Lasst doch mal den Franz in Ruhe

endlich! Lieber Spiegel, Ihr gebt erst auf, wenn Ihr jemand restlos zur Strecke gebracht habt. Oder? Was hat Euch der Mann getan!? Sind seine früheren Erfolge so schillernd, dass Ihr das nicht ertragt!?

Beitrag melden
albertwilhelm-s 30.10.2019, 19:10
21.

welch ein ordinärer Sport und Spieler,die immer alles "raus lassen",so daß es alle Asiaten bei Gesichtsverlust graust.Nun schon tote Schiedsrichter....ist das im Boxsport jemals geschehen!???? Dazu all diese korrupten "Prominenten", die Geldgier zum Hobby machten, unglaublich. Wg. Scheissgeld sich den eigenen Ruf so ruinieren...ist das intelligent?? Es kommt im Leben jede Sauerei ans Tageslicht...immer nach meiner Lebenserfahrung.

Beitrag melden
delta120 30.10.2019, 19:10
22. Völlig normales Verhalten wie bei Politikern!

Meist halten Politiker für ein irres Geld Reden und werden so bezahlt. Gabriel als ehemaliger Niedersachsen mit VW eng verbandelt wird nun offiziell von der Autolobby bezahlt. Auch hier wird gelten, dass die eigentliche wohl Leistung längst vollbracht ist. Ist Ihrgendwo ein Automanager wegen der Dieselmanager verurteilt worden? Warum sollte der Kaiser gegen diese Verführung gefeilt sein und da nicht mitmachen?

Beitrag melden
LuPy2 30.10.2019, 19:14
23. Na, dann hofffen wir 'mal

dass einige Zeugen nicht Polonium an der Haustüre kleben haben, um zu verwischen, dass der russische Geheimdienst nicht alle Spuren eines Skandals verwischt hat. Also Vorsicht Ihr pösen Whistleblower!

Beitrag melden
emd 30.10.2019, 19:15
24. Wie sagte der Kaiser...

... dereinst in einem Werbespot in den 90er-Jahren:
"So lauft's Business..."
Und genauso ist es.

Beitrag melden
okto11ber 30.10.2019, 19:17
25. Fußball

Ist ein Riesen Geschäft für. Spieler die vor Dummheit strotzen, Funktionäre die vor Arroganz und Überheblichkeit nicht mehr laufen können. Da braucht Mann Heerscharen von Dummen und Saudummen die das alles finanzieren.

Beitrag melden
BoMo_UAE 30.10.2019, 19:18
26. Gaengige Praxis

Die Stimmen meistbietend zu verkaufen ist wohl gaengige Praxis bei der FIFA. Sonst waeren Vergaben an Laender wie Katar nicht zu erklaeren. Ebensowenig wie der Lebensstandard vieler FIFA-Funktionaere...

Beitrag melden
recte_faciendo 30.10.2019, 19:19
27. Und weiter jetzt ?

Wow. Sensationell. Und jetzt ??? Passiert etwas ? Wird irgendwer zur Rechenschaft gezogen ??? Wird dieses System durch die Menschen boykottiert werden???
Der DFB und die FIFA sind ein Spiegelbild unserer Politik und unserer Gesellschaft. Korruption und Vetternwirtschaft sind hier genauso fest verankert wie in Kabul oder im Kongo oder Mexiko.
Wenigstens leben es die Menschen dort offen.
Hier wird einfach behauptet, sowas gibt es nicht und damit ist Basta. Wehe es sagt nochmal einer was, dann kommt die Keule. Zum Mäusemelken...

Beitrag melden
oalos 30.10.2019, 19:19
28. Was für ein Bohei.

Die Gladiatoren betreten die Arena. Ob sie dann mit höchster Geschwindigkeit im Kreis fahren / laufen, sich den Berg hoch spritzen oder zwischen BL und PL wechseln ist doch pillepalle. Hauptsache, der Zuschauer ist mit Brot zufrieden.

Beitrag melden
U.Koch 30.10.2019, 19:19
29.

Wie in einem der vorigen Beiträge bereits geschrieben - es reicht mit Fussball. Einfach nicht mehr beachten.
Ich habe für mich folgende Lösung gefunden;
Wenn die den Hals nicht vollkriegen habe ich die Schnauze voll.
Ich schaue einfach nicht mehr hin, weder im Fernsehen noch im Sportteil meiner Tageszeitung. Das wird stur überblättert, dass einzige, was ich im Sportteil wirklich noch lese sind die Berichte zum Lokalsport.

Beitrag melden
Seite 3 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!