Forum: Sport
Wolfsburgs 0:1 gegen Leipzig: Tradition schießt keine Tore
Getty Images

Der seit 20 Jahren erstklassige VfL Wolfsburg unterlag daheim auch Leipzig - die Rasenballer sind erst seit sieben Spielen erstklassig. Der Aufsteiger rückt so bis auf zwei Zähler an die Tabellenspitze heran.

Seite 1 von 14
spmc-135322777912941 17.10.2016, 00:39
1. Ich bin auch Teil von Fußballldeutschland

und habe Gomez' Ausfall nicht bedauert. Ich bin trotz Entschuldigung nach wie vor der Meinung das Mehmed Scholl recht hatte. Ich sage seit Jahren dass Hecking mich auch nicht motivieren könnte. Kein Wunder dass es unter ihm nie gestimmt hat in der Mannschaft. Rette sich wer kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markzwanzig 17.10.2016, 01:43
2. Ohje

Spiegel und Sport mal wieder. Wolfsburg in irgendeiner Form Tradition anrichten wollen ist ja schon hart. Aber dass Gomez vor dem Viertelfinale ausgefallen ist ist definitiv Quatsch. Wie wäre es mal mit korrekten Informationen? Nicht ao wichtig? Stimmt, fällt inzwischen auch in anderen Ressorts mehr und mehr auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fadable 17.10.2016, 02:33
3.

"Tradition schießt keine Tore" - Interessant, wusste gar nicht das Wolfsburg einer dieser Traditionsvereine ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stephan Jäger 17.10.2016, 04:07
4. Schuld hat jetzt wirklich das Geld.......

Alle regen sich über RB Leipzig auf, all das ganze Geld, all die ganze Wettbewerbsverzerrung in der Bundesliga. HA! Mit all Ihren TEUREN Stars spielen und gewinnen sie und was ist mit den wirklichen STAR-Mannschaften? Ich liebe diese BUNDESLIGA, Köln auf den 2. Platz, Leipzig auf dem 3., und Mainz und Frankfurt (Ach ja , Nico noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und danke). Wir sollten uns nicht so viele Sorgen um die Bundesliga machen und all diese Geldfragen, sondern eher darauf achten dass Qualität in den Mannschaften und an der Seitenlinie vorhanden ist. Danke an all die Mannschaften, die nicht über das Münchner Geld verfügen, aber eigentlich die bessere Arbeit abliefern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alaba27 17.10.2016, 04:35
5. Vw wob - rb l

Wer ist denn hier der Traditionsclub ? Ein Team, das nach 20 Jahren Bundesliga zu Auswärtsspielen immer noch weniger als 500 Werksangestellte als "Auswärtsfans" mitbringt, hat nichts mit Tradition zu tun. Und wieviel Wolfsburgfans gibt's denn außerhalb des Werksgeländes ? Spieler gehen hier nur zum Abkassieren hin und die Vereinsführung beklagt fehlendes Engagement und mangelnde Unterstützung. Manche Sachen kann man halt nicht kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
power.piefke 17.10.2016, 06:30
6. Wolfsburg-Leipzig

keinem von beiden wurde es helfen, wenn Tradition Tore schießen würde ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotherandrew 17.10.2016, 06:50
7. Ich ...

... denke, Hecking ist mit seinem Latein am Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
troy_mcclure 17.10.2016, 07:19
8. Satire?

Als mir klar waurde, dass der Verfasser mit " Tradition schießt keine Tore" den VfL Wolfsburg meinte, habe ich vor Lachen den Kaffee ausgespuckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Premiumbernd 17.10.2016, 07:58
9. Tradition ist völlig Pumpe,

ich will gute Fußballspiele sehen. Die "Traditionalisten" in ihren Trikots im Stadion sind eh nur Folklore. Auch wenn sie sich selber maßlos überschätzen. Oder glaubt jemand, die Fernsehrechte werden für hunderte Millionen Euro gehandelt, weil die Fangesänge so doll sind? Eine spannende Liga sorgt für Zuschauer, eine Langweilige halt nicht. Da hilft auch keine Tradition. Und die Fußballvereine sind eh nur noch mittelständige Unternehmen der Unterhaltungsindustrie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14