Forum: Sport
WTA-Turnier in Peking: Kerber scheitert im Achtelfinale
AFP

Kein Glück in China: Eine Woche nach dem Aus in Wuhan ist Angelique Kerber auch in Peking im Achtelfinale ausgeschieden. Gegen Jelina Switolina vergab Kerber zu viele Chancen.

alaba27 06.10.2016, 12:49
1. Eintagsfliege

Ich sag's ja, auch wenn manche es nicht hören wollen. Aber lange in den TOP 10 ist ja auch schon was. Aber die Nr. 1 ist sie schon im nächsten Jahr wieder los. Wahrscheinlich schon nach den Australian Open, wenn sie ihren Titel nicht verteidigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oldlindi 06.10.2016, 16:04
2. Klar, dass Bayern-Fans nur Dauertitel akzeptieren...

...anstatt diese großartige Sportlerin des Jahres 2016 als das zu nehmen, was sie ist. Herzerfrischend natürlich, vorbildhaft kämpferisch und gottlob keine Daueranwärterin auf Titel. Genau das macht sie sympathisch. Übrigens: Angelique Kerber hat Grand Slam Turniere gewonnen und ist die Nummer 1 der Tenniswelt. Wie Steffi und Boris und Michael und Cilly und Hilde.

Ach ja: Hat eigentlich irgendeiner der "Nach-Becker-Graf Ära" schon etwas ähnliches geleistet? Ich kann mich nicht erinnern...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dashaarindersuppe 07.10.2016, 13:48
3. Hauotsachdsie war mal die Nr. 1

Schlimmer wärs wenn sie monatelang die Nr. 2 gewesen wäre und es nie bis zur 2 geschafft hätte !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sir_Lyon 07.10.2016, 17:10
4.

Zitat von alaba27
Eintagsfliege... Ich sag's ja, auch wenn manche es nicht hören wollen.
Ihre Glaskugel taugt nichts. Kerber hat das Potential und inzwischen auch das Selbstvertrauen sich noch länger in den Top 3 zu halten.

Aber was wäre dieses Forum ohne Schwarzseher und selbsternannte Möchtegernexperten, die in diesem Fall sicher noch nie einen Tennisschläger in der Hand hatten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren