Forum: Sport
Zidanes Rückkehr zu Real Madrid: Bau auf, bau auf!
REUTERS

Heimkehrer Zinédine Zidane muss bei Real Madrid mitten in der schweren Krise ein Team für die Zukunft bilden. Die Aufgabe für den Erfolgstrainer ist gigantisch. Helfen soll ihm seine Aura.

Stäffelesrutscher 11.03.2019, 22:21
1.

Nun ja, als ich anderswo die Schlagzeile las, ein Weltstar kehre zu Real zurück, dachte ich zuerst, das Trikot mit der Nummer 7 würde wieder an Raúl vergeben ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HCL 12.03.2019, 01:32
2. Der "Jupp" von Madrid

Cleverer Schachzug von Zidane sich zu verabschieden als er genau wusste dass ein Umbruch noetig sei (viel mehr als bei Bayern). Nun kommt er zurueck und kann sicher sein, dass er die noetigen Freiraeume erhaelt einen Neustart vorzubereiten (schlechter als jetzt kann es ja kaum werden). Gegenueber Perez ist er gestaerkt aus der ganzen Sache hervorgegangen. Viel Glueck!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lordofaiur 12.03.2019, 06:14
3.

Zidane macht den Jogi... wieso können Menschen nicht einfach loslassen und was Neues machen? Er kann bei Real doch nur verlieren. Verstehe ich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freudentanz 12.03.2019, 07:28
4. Hut ab

das muss er nicht, das braucht er nicht und doch kommt er.
Ich weiß nicht ob seine Person etwas bewirken kann aber ich ziehe den Hut vor dem , für mich persönlich, weltbesten Fussballer aller Zeiten, das er sich das tatsächlich antut.
Natürlich wird Real verjüngt werden müssen aber er wird nicht den gleichen Fehler wie zB Dortmund machen und nur noch auf vielversprechende junge Hüpfer bauen die zwar begeistern können aber eben nicht über die gesamte Distanz gehen können (hier BVB-Fan !)
Jedes Team braucht solche Säue (positiv gemeint) wie zB Sergio Ramos die niemals aufgeben und sich nicht zu schade sind alles zu riskieren. Kerle eben. Dort wo ein APP nicht mehr funktioniert müssen die Rock`n Roller ran und den Karren aus dem Dreck ziehen damit die kultivierten Schöngeister sich wieder hübsch machen können. Bin gespannt was ZZ ändern wird. Richtig gespannt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juppi-o 12.03.2019, 08:43
5. Ohne Ronaldo

ist Madrid nur die Hälfte wert (kann den Typ nicht leiden, das hat aber nichts mit seinen fußballerischen Fähigkeiten zu tun). Daran kann auch ein anderer Trainer nichts ändern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 12.03.2019, 08:53
6. Eben

Zitat von lordofaiur
Zidane macht den Jogi... wieso können Menschen nicht einfach loslassen und was Neues machen? Er kann bei Real doch nur verlieren. Verstehe ich nicht.
Warum tut er sich das an?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beat Adler 12.03.2019, 09:59
7. Zizou ist Mensch mit grossem, guetigem Herz

Zitat von ein-berliner
Warum tut er sich das an?
Zizou ist Mensch mit grossem, guetigem Herz. Er ist kein kuehl rechnender Fussballstratege. Er ist mit Guardiola, Mourinho, Kloppo, Tuchel, Emery, Ancelotti, Jupp, Hitzfeld, Sir Alex, Arsène, als Mensch nicht vergleichbar.

Er wuchs in aermlichen Verhaeltnissen als "Nordafrikaner" verspottet in einem Vorstadtquartier von Marseille auf. Er musste sich von Klein auf durchsetzen. Heute gehoert er zu den reichen Franzosen, die am meisten fuer Menschen in Not spenden, schlicht fuer sie da sind.

Es wundert mich nicht, dass er die Bitte um "Rettung" von Real Madrid nicht abschlug. Es passt zu ihm! Auch wenn das nicht funkt, wird es seine Einstellung zum Leben nicht andern. Zizou bleibt Zizou.
mfG Beat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clausi_0102 12.03.2019, 10:10
8. Re

Mal gucken inwiefern er die Saison noch retten kann. In der Liga sieht es ja nicht so gut aus und aus der CL hat man sich ja auch verabschiedet. Der Sommer darf mit Spannung erwartet werden, vor allem was mögliche Kaderveränderungen betrifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren