Forum: Sport
Zweite Liga: Dynamo Dresden trennt sich von Trainer Fiél
DPA

Er war fünf Jahre Profi für Dynamo, Jugendcoach und Cheftrainer - doch der Absturz auf den letzten Tabellenplatz war auch für Dresdens Identifikationsfigur Cristian Fiél zu viel.

bluestar2000 02.12.2019, 21:12
1. Es ist eine Schade ...

Der einzige, der in diesem Verein eine ehrliche, saubere, engarte Arbeit geleistet hat, muss den Hut nehmen. Dieses Pack an Spielern, die seit fast 3 Jahren Saison für Saison schlechter werden und schon Uwe Neuhaus zu Fall gebracht haben - sein Können hat er bei Union gezeigt, viele Monate in DD und jetzt in Bielefeld - sind einfach zum Kotzen, die reine Leistungsverweigerung! Aber das eingentliche Problem bei DD ist HErr Minge. Seit der Zusammenstellung seiner grandiosenb Aufstiegsmannschaft hat Ralf fast nur noch Fehlgriffe bei den Transfers getätigt. Zudem wird er nur noch durch die Nähe zu den Ultra im Amt gehalten, die ihm schon dem Arsch im letzten Jahr gerettet haben, als vermutlich das Präsidium ihn absetzen wollte, dann vermutlich massiv intern unter Druck gekommen ist, und dann selbst vollkommen überraschend komplett zurücktreten musste. Ich will lieber nicht wissen, was das hinter den Kulissen in der schwarzen verbindung Ultras-Minge gemischt wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluestar2000 02.12.2019, 21:17
2. Minge hat Glaubwürdigkeit verloren

Erst verkündet er vollmundig, dass er sein Schicksal an das von Christian Fiel bindet. Und, wo ist er nun? Noch im Amt. Ebenso werde ich es nie vergessen, wie sehr er der gesamten Mitgliedschaft vor wenigen Tagen mitten ins Gesicht log, als er inbrünstig verkündete, für die Mannschaft die Hand ins Feuer zu legen, dass das eine gute Truppe ist und es im Team stimmt. Einen Sch***** ist die Mannschaft intakt!!! Die Leistungsverweigerung der letzten WOche und als Krönung am Samsatg beweist etwas komplett anderes. Wer uns etwas anders weis machen möchte, hat die Realität nicht mehr im Blick oder lügt! Ralf, bitte geh!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bluestar2000 02.12.2019, 21:30
3. Minge hat Glaubwürdigkeit verloren

Erst verkündet er vollmundig, dass er sein Schicksal an das von Christian Fiel bindet. Und, wo ist er nun? Noch im Amt. Ebenso werde ich es nie vergessen, wie sehr er der gesamten Mitgliedschaft vor wenigen Tagen mitten ins Gesicht log, als er inbrünstig verkündete, für die Mannschaft die Hand ins Feuer zu legen, dass das eine gute Truppe ist und es im Team stimmt. Einen Sch***** ist die Mannschaft intakt!!! Die Leistungsverweigerung der letzten WOche und als Krönung am Samsatg beweist etwas komplett anderes. Wer uns etwas anders weis machen möchte, hat die Realität nicht mehr im Blick oder lügt! Ralf, bitte geh!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dennis.schroeder1 02.12.2019, 22:21
4.

Ehrlich gesagt ist es für den deutschen Fußball besser, wenn ein Verein mit solch gewalttätigen Fans maximal in der 3. Liga spielt. Sachsen selbst ist durch Leipzig sehr gut vertreten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
locust 03.12.2019, 23:27
5. @ dennis.schroeder1 #4

Dann halten Sie mal schön weiter zu Ihrem Plastik-Club aus Leipzig. Hat wohl dann auch eher was mit Kommerz und Hip-Hip-Hurra Entertainment denn mit Fußball zu tun. Es ist eine Schande was da zurzeit in Dresden abgeht. Eine Mannschaft verweigert das Fußballspielen und meiner Meinung nach gute Trainer müssen gehen. Man kann nicht wirklich sagen, dass St.Pauli Fans bekannt sind für ihre wie auch immer geartete Nähe zur SGD, aber tausendmal lieber einen Verein wie Dresden, als die Brausekicker aus Leipzig. Denn Chemie oder Lok werden Sie wohl kaum gemeint haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 03.12.2019, 02:35
6. #4

Was hat ihnen die 3. Liga angetan? Wenn schon, dann bitte in Regionalliga Nord-Ost.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guettl1 03.12.2019, 06:58
7. @dennis.schroeder

Gebe ich Ihnen vollkommen Recht! Mit dieser Regelung könnte man gleich mal in der bei Frankfurt, Hamburg und Dortmund anfangen. Siehe Strafenregister des DFB der letzten Jahre.
Dynamische Grüße ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wuehli 03.12.2019, 07:35
8. Dennis schroeder

Erst denken oder informieren und dann schreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren