Forum: Sport
Zweiter Klub nach Borussia Dortmund: Drittligist Unterhaching geht an die Börse
foto2press/ imago images

Um aus der 3. Liga aufzusteigen, braucht es Geld. Das möchte die SpVgg Unterhaching durch einen Börsengang auftreiben. Als erst zweiter Klub in Deutschland.

der_dr_Nickel 26.06.2019, 00:51
1. Coole Aktion vom...

...Manni, wünsche viel Glück.
Seitdem er beim Dorfclub das Heft des Handelns in die Hand genommen hat wird Stück-für-Stück an der Professionalisierung des Vereins gearbeitet. Die Zeiten als der Sugardaddy (Schrobenhauser) mit seinen Spezis aus Verwaltung über Wohl-und-wehe bestimmen sind damit endgültig vorbei. Schon bei der Ausgliederung im Winter, die per Akklamation erfolgte, war dies zu sehen.
Und das bei einem Verein dessen Heimspiele ein- (ok die 2te des FCB ist jetzt aufgestiegen) zweimal im Jahr ausverkauft ist. Der Alpenbauerpark fasst 18.000, hier sitzt man eigentlich mit 1.800-max. 3.000 gemütlich beim Fußballgucken zusammen. Unter dieser Voraussetzung 12Mil. (also jetzt nur noch 8, wobei MS mit 700k engagiert ist) generieren zu wollen ist sportlich.
Auch die Philosophie die er rüber bringt, bodenständig und regional auf die Jugend setzend, ist genau der richtige um erfolgreich werden zu können; mit einem Jahresetat von 3Mil. übrigens. Das es auch so für die 2. Liga klappen könnte zeigt der Jahn und andere. Also drücke die Daumen. Vielleicht kauf ich mir sogar aus lauter (zugezogener) Verbundenheit eine Aktie. Wird wohl nicht teurer als meine Pausenverpflegung beim Heimspiel sein (Helles mit Bratwurst=6,50).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner73 26.06.2019, 09:17
2. Servus

Zitat von der_dr_Nickel
Seitdem er beim Dorfclub das Heft des Handelns in die Hand genommen hat wird Stück-für-Stück an der Professionalisierung des Vereins gearbeitet. Die Zeiten als der Sugardaddy (Schrobenhauser) mit seinen Spezis aus Verwaltung über Wohl-und-wehe bestimmen sind damit endgültig vorbei. Schon bei der Ausgliederung im Winter, die per Akklamation erfolgte, war dies zu sehen. Und das bei einem Verein dessen Heimspiele ein- (ok die 2te des FCB ist jetzt aufgestiegen) zweimal im Jahr ausverkauft ist. Der Alpenbauerpark fasst 18.000, hier sitzt man eigentlich mit 1.800-max. 3.000 gemütlich beim Fußballgucken zusammen. Unter dieser Voraussetzung 12Mil. (also jetzt nur noch 8, wobei MS mit 700k engagiert ist) generieren zu wollen ist sportlich. Auch die Philosophie die er rüber bringt, bodenständig und regional auf die Jugend setzend, ist genau der richtige um erfolgreich werden zu können; mit einem Jahresetat von 3Mil. übrigens. Das es auch so für die 2. Liga klappen könnte zeigt der Jahn und andere. Also drücke die Daumen. Vielleicht kauf ich mir sogar aus lauter (zugezogener) Verbundenheit eine Aktie. Wird wohl nicht teurer als meine Pausenverpflegung beim Heimspiel sein (Helles mit Bratwurst=6,50).
Wenn du tatsächlich nach Unterhaching zugezogen bist, müsstest du wissen, das es kein Dorf, sondern eine Stadt und Vorort von München ist (klebt ja an Perlach dran).
Außerdem weiß ich nicht wie du auf den Namen "Alpenbauerpark" kommst. Ist es wieder so eine Preußen-Verunglimpfung?
Das Stadion heißt "Sportpark Unterhaching". Immer schon.

Ansonsten bin ich auch gespannt was das wird mit dem Börsengang. Ich hoffe das Beste und wünsche der SpVgg alles Gute!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_dr_Nickel 26.06.2019, 09:42
3. Ähm, nö…

Zitat von Münchner73
Wenn du tatsächlich nach Unterhaching zugezogen bist, müsstest du wissen, das es kein Dorf, sondern eine Stadt und Vorort von München ist (klebt ja an Perlach dran). Außerdem weiß ich nicht wie du auf den Namen "Alpenbauerpark" kommst. Ist es wieder so eine Preußen-Verunglimpfung? Das Stadion heißt "Sportpark Unterhaching". Immer schon. Ansonsten bin ich auch gespannt was das wird mit dem Börsengang. Ich hoffe das Beste und wünsche der SpVgg alles Gute!
…weder ist U-haching eine Stadt, https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/titel-ohne-mittel-warum-unterhaching-nicht-stadt-werden-will-1147577.html, dass sie es durchaus sein könnte wenn sie es wollten; ok. Und Dorf, naja ist meine Verballhornung für einen Vorort mit knapp 22T Einwohner.
Noch stimmt der Stadionname. Die Ausschilderung weißt natürlich auf den Sportpark Unterhaching. Das Stadion selber trägt aber, seit dem sich die Generali als Sponsor schon vor fünf Jahren zurückgezogen hat, den Namen Alpenbauerpark https://www.google.de/maps/place/Alpenbauer+Sportpark/@48.0739857,11.6158953,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x461fafce73e1470a!8m2!3d48.07 39857!4d11.6158953
Aber komm doch mal vorbei aus deinem Millionen-Dorf-mit-Herz. Findest mich in der Regel in Block C, Reihe 14, Platz-Nr. siehst du dann schon ;-)) Selber Servus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner73 26.06.2019, 10:42
4. Danke für die Infos

Zitat von der_dr_Nickel
weder ist U-haching eine Stadt, https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/titel-ohne-mittel-warum-unterhaching-nicht-stadt-werden-will-1147577.html, dass sie es durchaus sein könnte wenn sie es wollten; ok. Und Dorf, naja ist meine Verballhornung für einen Vorort mit knapp 22T Einwohner. Noch stimmt der Stadionname. Die Ausschilderung weißt natürlich auf den Sportpark Unterhaching. Das Stadion selber trägt aber, seit dem sich die Generali als Sponsor schon vor fünf Jahren zurückgezogen hat, den Namen Alpenbauerpark https://www.google.de/maps/place/Alpenbauer+Sportpark/@48.0739857,11.6158953,15z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0x461fafce73e1470a!8m2!3d48.07 39857!4d11.6158953 Aber komm doch mal vorbei aus deinem Millionen-Dorf-mit-Herz. Findest mich in der Regel in Block C, Reihe 14, Platz-Nr. siehst du dann schon ;-)) Selber Servus.
Ich muss zugeben, das mit dem Namen hab ich nicht gewusst. Früher war ich öfter im Stadion in Unterhaching (Bundesligazeiten), aber seid gefühlt eine Ewigkeit nicht mehr.
Vielleicht schau ich tatsächlich mal vorbei ;-) Vielleicht wenns gegen die kleinen Bayern spielen.

Und das die noch kein Stadt Status haben, war mir eigentlich auch bekannt, nur kann man, wie du schon schreibst eine Gemeinde mit (ich glaub) 25T Einwohner, nicht als Dorf bezeichnen.
Manchmal reagiert man automatisch, wenn man meint jemand will etwas ins lächerliche ziehen.
Passt scho :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_dr_Nickel 26.06.2019, 14:38
5. Nee, nee,…

Zitat von Münchner73
[...]Manchmal reagiert man automatisch, wenn man meint jemand will etwas ins lächerliche ziehen. Passt scho :-)
…ins lächerliche wollte ich da nix ziehen, eher kokettieren. Die TSG spricht von sich ja auch als Dorfclub und die haben noch ein paar mehr Einwohner. Dein letzter Besuch hier im Stadion ist nicht eine gefühlte sondern eine tatsächliche Ewigkeit her. Immerhin sind die blau-roten in der Saison 2004/2005 in die 3. abgestiegen. Bin wirklich gespannt ob sie durch diesen Börsengang ihren finanziellen Rahmen langfristig steigern können und somit auch Spieler außerhalb ihrer derzeitigen Finanzklasse anziehen können.
25T für U-haching kann stimmen, so wie die Stumpfwiese und andere Ränder zugebaut wurden. Find‘s hier aber immer noch recht angenehm. Nicht MUC aber in 30 min. mit dem Radl am Marienplatz. Passt scho ist übrigens mein liebster oberbayrischer Ausspruch und mir in Fleisch und Blut übergegangen, in diesem Sinne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren