Forum: Stil
Die Dinge des Lebens: Bikini und Kuchen
Olyina V/ Shutterstock

Die aller letzten Sonnentage, kürzer werdende Abende. Höchste Zeit, sich das leichte Sommergefühl zu bewahren. Zum Beispiel mit Erinnerungen an unbeschwerte Tage am Wörthersee und was sie uns lehren können.

j.c.nolte 07.11.2019, 18:39
2. Sommerabende

Zitat von gudrege
Meinen Sie nicht Tage?
Die Abende werden nun mal auch kürzer, weil man nicht mehr so lange draußen sitzen kann. Das war ja gerade eins der vielen angenehmen Dinge an dieser schönen Sommererinnerung.

Ich habe jetzt gerade Heißappetit auf den Kuchen :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
l/d 07.11.2019, 19:08
3. Ja, schade,

so etwas gibt es derzeit am Ammersee nicht, jedenfalls nicht am Ostufer - grüne Wiese bis zum blauen Wasser. hätte ich gerne. Aber wenn man ein altes Holzboot aus den 60ern hat, Jolle reicht, dann wird es bei etwas Wind aus Süd schon fast wie am Wörthersee, dem Ferienort meiner Eltern in den 60ern. Tolle Zeit für mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bapu65 08.11.2019, 02:42
4. Endlich

mal was positives angesichts der sonst eher deprimierenden Nachrichten bzw Beitraege (in den Foren) in SPON

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.c.nolte 08.11.2019, 11:15
5.

Zitat von bapu65
mal was positives angesichts der sonst eher deprimierenden Nachrichten bzw Beitraege (in den Foren) in SPON
Ja, da sagen Sie was. Angenehm ruhig hier im Vergleich zu dem sonst üblichen Hauen und Stechen in den Foren. Dieser Sommer wird mir immer in Erinnerung bleiben, da ich Jemande kennengelernt habe, die so außergewöhnlich ist; niemals hätte ich mir träumen lassen, noch einmal so viel Glück haben zu dürfen.

In der Nähe habe ich zwei kleine Seen, da bin ich leider viel zu selten. Aber die Luft ist dort soviel sauberer und klarer, das Wellenspiel wirkt beruhigend auf den Geist, die Gedanken werden ruhiger. Vorletzten Sommer habe ich an dem einen See eine große Wiese mit sanft geschwungenen Hügeln fast immer für mich allein gehabt beim Sonnenbaden. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass immer weniger Menschen dazu in der Lage sind, richtig abschalten. Ich kann das nur empfehlen, sich immer wieder in regelmäßigen Abstanden in sich zurückzuziehen und die Welt sich einfach sich selbst zu überlassen. Für mich ist das ein schöner kleiner Kurzurlaub im Alltag. Oder sei es nur ein schöner langer Spaziergang an dem See oder im Herbstwald.

So, jetzt leide ich noch ein bisschen, da die Meine noch für längere Zeit nicht da ist und wir uns beide heute gerade sehr vermissen. Ich werde mir auf jeden Fall nachher ein Stück Kuchen mit viel Sahne gönnen. Sonst habe ich es nicht so mit Süßem, aber das Foto ist wirklich ein bisschen gemein : ))

Beitrag melden Antworten / Zitieren