Forum: Stil
Dosenweine: Von wegen Tankstellengesöff
Getty Images

Was nach Plörre klingt, bietet auch Vorteile: Wein aus der Dose. In Amerika steigt der Absatz von Alugebinden seit Jahren, in Deutschland geht es gerade los. Trinkempfehlungen für Neugierige.

Seite 2 von 10
tomdooley 07.09.2019, 14:40
10.

Zitat von kumi-ori
Meine nächste Geschäftsidee jedoch ist ein Cross-over aus kalifonrischem Chardonnay und Red Bull in einer Dose, die mittels App und Ladekabel durch das Smart-Phone gekühlt wird.
Mir fehlt leider derzeit gerade das nötige Kapital, aber in die Idee würde ich glatt investieren.
Mit dem richtigen Marketing... das wird der Hammer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sonnefüralle 07.09.2019, 14:42
11. Warum nicht...

... lieber kleine Glasflaschen? Gibts doch schon ewig für Sekt und sieht man hier und da auch für Wein. Praktisch für Allein-bzw.-Wenigtrinker (besonders beim Sekt, der schnell fad wird) oder zum NurabundzumitWeinkochen. Kann man auch gut mitnehmen, wenn es in den Park geht so schwer ist Glas nun auch wieder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suedniedersachse 07.09.2019, 14:44
12. Jaja. Dort, wo der Wein mit dem Stock gemacht wird.

Was soll da auch Gutes herkommen? Zusammengesetzte Weine aus dem Labor mit Holzchips „gereift“. Lecker. Und dieses Elaborat dann noch aus einer Blechdose für 8 Euro/0,25 Liter? Was rauchen die Amis eigentlich so ;-) ?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
olwel 07.09.2019, 14:44
13. Geschmacklos

In jeglicher Beziehung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kumi-ori 07.09.2019, 14:46
14. Somalier?

Zitat von phthalo
Wenn ich sowas lese, dann weiß ich nicht, ob man einen verat... will oder was es sonst soll: "Am Gaumen erinnert er an gelbes Kernobst, hat Schmelz und schmeckt ziemlich mild: " Gelbes Kernobst, hat Schmelz, .... andere schreiben schmeckt nach dunklen Beeren oder Maracuja und und und ... Die meisten Früchte sind pur überhaupt nicht als solche zu erschmecken, wenn man eine Blindverkostung macht und die Früchte vorher passiert hat, damit man die Frucht an sich nicht mit der Zunge ertastet. Alles schon mit sogenannten Somaliers zu ihrer Peinlichkeit geprüft. Aber klar .... schmeckt nach gelben Kernobst. ..... weil die Früchte von gelben Kernobst ja auch alle gleich schmecken. Und Schmelz kenne ich vielleicht von Eis oder Schoko. Aber von Wein ....?!
Heißt das edle Volk der Weinkenner nicht Somali?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kneumi 07.09.2019, 14:49
15. Als Journalismus getarnte Werbeanzeige?

Wie viel bezahlt die namentlich genannte deutsche Firma eigentlich für so eine völlig unkritische, mit Autorennamen als Journalismus getarnte Werbeanzeige?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus75019 07.09.2019, 14:52
16.

Einfacher Zugang für junge Leute zu Alkohol. Offen gesagt hätte ich so einen Artikel nicht im Spiegel erwartet. Und was das mit Stil zu tun haben soll frage ich mich auch. Und an das Recycling von Dosen möchte garnicht denken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Havel Pavel 07.09.2019, 14:52
17. Könnte sogar klappen

Zitat von tomdooley
Mir fehlt leider derzeit gerade das nötige Kapital, aber in die Idee würde ich glatt investieren. Mit dem richtigen Marketing... das wird der Hammer!
Aber gewiss, Dummen kann man ja mit geschickter Werbung so ziemlich alles andrehen und von dieser Klientel gibt es ja bekanntlich mehr als genug und täglich werden es mehr. In gleicher Weise nimmt so auch die Zahl der Milliardäre zu, denn die werden ja von Ersteren gefüttert und die kommen zum Glück nicht auf den Dreh, geschweige denn erkennen sie überhaupt irgendwelche Zusammenhänge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tandor 07.09.2019, 15:00
18. Ökologisch besser als Einwegflaschen

Für diejenigen die hier über die Dosen meckern.
Ja sie sind ökologisch nicht sinnvoll, aber immer noch besser als Einweg Flaschen die von den meisten Winzern benutzt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ottokar 07.09.2019, 15:01
19. Wein aus der Dose

und der Strohhalm klebt an der Dose . Das wird der Renner für bestimmte Klientel, die an der Tankstelle, Aldi und Co, für berauschenden Nachschub sorgen. Nochmal, das wird ein Renner denn die Idee kommt aus US-Amerika.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 10