Forum: Stil
Fahrradladen 10Bici in Hamburg: Radel verpflichtet
SPIEGEL ONLINE

Peer Hanslik handelt mit Stahl und Storys. Wer in seinem Hamburger Laden ein altes Rennrad kauft, lernt auch dessen Vorbesitzer kennen. Für die besten Räder mit Geschichte reist er Tausende Kilometer.

Seite 1 von 5
benmartin70 16.02.2016, 10:37
1.

Der Artikel passt super ins Resort "Auto".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Art Mooney 16.02.2016, 10:49
2. Braune Pest

Ich liebe solche klassischen Rennräder. Aber es ist ist immer ein Risiko, alte Rahmen zu kaufen, da die Rohre von innen nach aussen rosten und oft irgendwann einfach nachgeben. Gerade bei den dünnen Rennrad-Rohren sehr wahrscheinlich. Dann ist die schöne "Investition" futsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sir wilfried 16.02.2016, 11:53
3. Damenräder ohne Rücktrittbremse?

Ich hätte nicht gedacht, dass sich sowas in D verkaufen lässt. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bikel 16.02.2016, 12:22
4. Immer wieder schön

so alte Fahrradrahmen. Die schlanke Eleganz wird mit den "fetten" Alu- und Carbonrahmen nicht mehr erreicht.

zu Art Mooney: Stahl härtet von Außen nach Innen durch, Rost ist bei hochwertigen Stahllegierungen weniger das Problem. Problem ist manchmal die Verchromung, die dann schon eine werksseitige Materialschwächung darstellt. Bei sehr hochwertigen Rahmen auch kein Thema...
Die Stahlrahmen, die wir zusammengebaut haben, wurden von uns hohlraumversiegelt, fast alle Kollegen haben es ebenso gemacht...
Schade nur, dass bei den "Stahlrädern" ein ALAN abgebildet ist, mit Alu-Rahmen ;-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bikel 16.02.2016, 12:23
5. Immer wieder schön

so alte Fahrradrahmen. Die schlanke Eleganz wird mit den "fetten" Alu- und Carbonrahmen nicht mehr erreicht.

zu Art Mooney: Stahl härtet von Außen nach Innen durch, Rost ist bei hochwertigen Stahllegierungen weniger das Problem. Problem ist manchmal die Verchromung, die dann schon eine werksseitige Materialschwächung darstellt. Bei sehr hochwertigen Rahmen auch kein Thema...
Die Stahlrahmen, die wir zusammengebaut haben, wurden von uns hohlraumversiegelt, fast alle Kollegen haben es ebenso gemacht...
Schade nur, dass bei den "Stahlrädern" ein ALAN abgebildet ist, mit Alu-Rahmen ;-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
großwolke 16.02.2016, 12:37
6.

Stahl ist zeitlos und schön, wobei die Qualität von Schaltungen aus den 70ern oder 80ern mich schon abschrecken würde. Aber lasst bloß die Finger von altem Alu! Alurahmen haben ein Verfallsdatum, was da älter ist als zehn Jahre (vor allem wenn es mal intensiv genutzt wurde) sollte aus Sicherheitsgründen in den Schrott. Oder eben ausschließlich als Schauobjekt in die Galerie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bicyclerepairmen 16.02.2016, 13:03
7.

Zitat von großwolke
Stahl ist zeitlos und schön, wobei die Qualität von Schaltungen aus den 70ern oder 80ern mich schon abschrecken würde. Aber lasst bloß die Finger von altem Alu! Alurahmen haben ein Verfallsdatum...
Sorry, das ist im wahrsten Sinne Lötsinn. Mein Alltagsrenner ist ein Vitus 979 (mit Alltags/für mich Altersgerechten Traininslenker etc. ) und ich habe damit seit Anbeginn der Nutzung null Probleme. Weder konnte man mir eine materialbedingte Lösung der geklebten Muffen präsentieren was ja seit Anbeginn der Produktion vor über 30 Jahren durch "Fachleute" prophezeit wurde noch habe ich sebsbt dafür irgendwelche Nachweise in den Unendlichkeiten der Netzwelt entdecken können.
Also, nicht von irgendwelchen Quark einschüchtern lassen und rauf auf's Gerät....
Und, nicht zu vergessen, thumbs up für den Laden - des Vereinskollegen -:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ctwalt 16.02.2016, 14:22
8. Klar, Spekulationsobjekt

Ich habe so einige Schätzchen im Keller und die nehme ich auch mit ins Grab. Die wirklich seltenen Preziosen werden doch auch in Italien nicht für kleines Geld verhökert. Ganz nebenbei, ist das sein Hobby oder fährt er einmal im Monat für eine Woche (min.3000km) nach Italien und holt 20 Fahrräder? Davon wird er kaum leben können! Lächerlich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blackbike67 16.02.2016, 15:27
9. auch Alu hält länge....

Zitat von großwolke
Alurahmen haben ein Verfallsdatum, was da älter ist als zehn Jahre (vor allem wenn es mal intensiv genutzt wurde) sollte aus Sicherheitsgründen in den Schrott. Oder eben ausschließlich als Schauobjekt in die Galerie.
Meine Alu-Rahmen haben das zeitliche gesegnet, weil die Gewinde der Innenlager irgendwann glatt waren und ich keine List mehr auf das Einkleben der Innenlager hatte, weil mir ein Ausfallende gebrochen ist und das Ersatzteil nicht zu finden war und weil ein Rahmen nicht auf Scheibenbremse umzurüsten war. Meine Alu-Rahmen hatten aber nach jeweils so 15 Jahren Einsatzdauer und zwischen 50.000 und 60.000 km keine sonstigen Alterungsschäden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5