Forum: Stil
Frisch von den Laufstegen: Hier kommen die Trends aus New York, London, Mailand und P
NEIL HALL/EPA-EFE/REX

Auf Fashion Weeks werden viele Ideen gezeigt, die es nie auf die Straße schaffen werden. Diese zehn Trends allerdings werden Ihnen kommendes Frühjahr höchstwahrscheinlich begegnen.

t.malinowski 03.10.2019, 05:47
1. Erstaunlich

Ich finde es immer wieder erstaunlich das SPON auf der einen Seite allen feministischen Idealen nacheifert und auf der nächsten Seite diesen frauen-vermarktenden Modefetischismus in all seiner dekadenten Verherrlichung von Sex und Begehrlichkeiten mit seiner Berichterstattung unterstützt und bewirbt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herm16 04.10.2019, 10:21
2. halt!

das geht nicht. Wir wollen doch zurück in unsere Vergangenheit. Wo kämen wir hin, wenn jetzt Kleidung zu uns transportiert wird, dieser CO2 Ausstoss muss verhindert werden. Meine Damen, Juttesaecke ist der Trend

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hudson, Jane 04.10.2019, 15:01
3. Wirklich schön

Balenciaga zeigt in den Beispielen als einziges etwas, wozu wir modisch sagen können. Der Rest ist nicht unerheblich spießig und kreist um die arbeitslose, solvente Frau mit einem Musterkatalog an Tischdecken, Duschvorhängen, Kittelschürzen und Fußmatten. Wieder einmal können wir subsumieren: Wirklich schöne Möbel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isar56 04.10.2019, 17:56
4.

Zitat von t.malinowski
Ich finde es immer wieder erstaunlich das SPON auf der einen Seite allen feministischen Idealen nacheifert und auf der nächsten Seite diesen frauen-vermarktenden Modefetischismus in all seiner dekadenten Verherrlichung von Sex und Begehrlichkeiten mit seiner Berichterstattung unterstützt und bewirbt.
Dazu darf ich ergänzen, dass all diese überteuerten Fummel unverhältnismäßig CO2 in Herstellung und Entsorgung darstellen. Wer trägt denn sowas und für wie lange.

Beitrag melden Antworten / Zitieren