Forum: Stil
Häuser des Jahres: Backstein kann so schön sein
Hehnpohl Architektur Architektur/ Foto: Marc Hehn/ Callwey

Historische Gebäude in der Nachbarschaft sind schön, rufen aber die Denkmalbehörde auf den Plan. Bei diesem Backsteinhaus gelang zwei Architekten die perfekte Mischung aus Tradition und Moderne.

Seite 1 von 9
frank2013 02.12.2019, 10:01
1. Außen hervorragend gelungen.....

...innen den Charme einer Tiefgarage. Beton allerorten. Wer es mag...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
so...so... 02.12.2019, 10:25
2. Ja, ja, Backstein kann so schön sein....

Nur schade das der Architekt innen Sichtbeton verwendet hat. So hat das Haus innen den Charme einer Strassenunterführung. Wer soll in so einer Gruft freiwillig wohnen? Von außen wirkt das Haus schon sehr abweisend. Sollte das eine Warnung des Architekten sein, komm keinesfalls rein? Denn innen ist es an Trostlosigkeit und Kälte wohl kaum zu überbieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brösel# 02.12.2019, 10:28
3. ?

Als Architekt mit Schwerpunkt Altbausanierung kann ich da nur verständnislos den Kopf schütteln.
Wo bleiben da die gesunden und nachhaltigen Baustoffen wie Lehm?
Der einzige Trost sind die Backsteine, die hoffentlich nicht mit Zementmörtel aneinander gepappt sind und die Bodenbeläge, die sich hoffentlich nicht als Laminat - und somit Sondermüll - entpuppen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zita 02.12.2019, 10:32
4.

Unterschreibe bei Kommentar 1, "Charme einer Tiefgarage" trifft's. Dieser Sichtbeton drinnen ist grauenhaft - Frage mich, wie die Akkustik da ist?
Bei der Bildunterschrift "lauschiges Fensterplätzchen" hätte ich fast meinen Tee vor Lachen aufs Laptop gespuckt. Offensichtlich fand der Autor den Sichtbeton auch nicht so richtig gemütlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claudio_im_osten 02.12.2019, 10:36
5. Wer kommt zu einer solchen Einschätzung?

Der erste Blick aufs Foto reicht: Die Fassade dieses Hauses fügt sich nicht harmonisch in das umliegende Ambiente ein - da hilft auch der Backstein nichts. Ich bin immer wieder erstaunt, was den Architekten so einfällt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dasfred 02.12.2019, 10:40
6. Ich mag es nicht

Sichtbeton kann gut aussehen, hier wirkt er nur wie Rohbau. Auch einige Ecken und Nischen wirken auf mich eher wie angestückelt. Bei der gelungenen Fassade hätte ich im Inneren mehr erwartet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Badonkadonks 02.12.2019, 10:41
7. Anders gesagt

Diese minimalistischen Gebäude funktionieren wie eine Grafik. Sie entfalten ihre flächige Wirkung (wie das Haus auf dem Titelbild des Buches) nur im Kontext, ihrem Umfeld. Das Haus kann nur mit diesem Umfeld, das Umfeld könnte auch ohne dieses Haus. Eine "Störung", Durchbrechung im Muster. Anders gesagt: als einzelnes Haus, mag dieses Haus durchaus eine Bereicherung darstellen. Mehr Häuser davon nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dickidoro 02.12.2019, 10:41
8. Moderne Architektur

Backsteinhäuser sehen viel besser aus als verputzte Betonwände. Und sie sind viel langlebiger.
Gerade habe ich im Berliner Tagesspiegel gelesen, wie langweilig und eintönig heute überwiegend gebaut wird.
Und JFK zu zitieren: lasst sie nach NL kommen. Erst kürzlich habe ich in Lelystad gesehen, wie lebenswert ( und im übrigen viel preiswerter ) dort Wohnraum geschaffen werden kann. Was kann in D getan werden ?
Erst einmal müssen 2/3 Tel aller zum großen Teil völlig unsinniger Bauvorschriften abgeschafft werden. In unserem Nachbarland kann man in fast allen Städten oder kleineren Gemeinden sehen, dass es auch anders und besser geht. Das holländische Viertel in Potsdam oder Friedrichstadt in SH können als Vorlage diesen, um modern und nachhaltig zu bauen. Dort sind im übrigen selbst Supermärkte, z.b. In Maastricht ansehnlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Henson 02.12.2019, 10:44
9. Lustig

Ich finde es immer interessant zu sehen, wie Leute, die nicht auf das Geld schauen müssen, sich ihren Traum von einem Wohnhaus verwirklichen. Die Geschmäcker sind wirklich grundverschieden. Ich würde in so einem Haus nach 3 Tagen Depressionen bekommen. Natürlich sagt jeder, der da das erste mal reinkommt "Whow", aber die müssen da ja auch nicht wohnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9