Forum: Stil
Mode bei den American Music Awards: Küren Sie Ihren liebsten Look
Danny Moloshok/ REUTERS; Jordan Strauss/ AP

Frauen wählten kräftige Farben, Männer wollten Cowboys sein: Laute, schillernde Mode-Statements dominierten die American Music Awards. Wer ist Ihr Style-Gewinner?

dasfred 25.11.2019, 19:17
1. An der Passform darf noch gearbeitet werden

Die Jacke von Tyra Banks hätte gern zwei Zentimeter länger sein dürfen. Irgendwie haben mich die Outfits nicht vom Hocker gerissen. Nichtmal als Karnevalskostüm. Sehr viel guter Wille aber wenig gutes Handwerk erkennbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shmubu 25.11.2019, 21:35
2. Die letzte Bastion

... des Sexismus und der hemmungslosen Oberflächlichkeit. Seit Jahren wundere ich mich jedes Mal, wieso SPON dieses Format noch immer nicht abgeschafft hat. Und jedes Mal freue ich mich riesig darüber, dass es noch nicht passiert ist und klicke drauf los!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 26.11.2019, 13:34
3. Meine Kategorien!

dasfred scheint vom Fach zu sein. Ich habe da eher meine eigenen Kategorien. Fangen wir mit dem besten Dress an: Selena Gomez . Da stört mich nur die kleine Öffnung über dem linken Bein.

Erstaunlich ist Billy Porter. Außerhalb jeder Kategorie, aber schön, wenn so jemand keine Angst hat. Klasse hat auch Tyra Banks. Dann kommt viel Mittelmaß mit Regina King, Ciara und Kelly Osbourne.

Jetzt eine Kategorie, die eher Spass macht, die VERWUNDERUNG. Mit Post Malone, Carol King, Alison Stoner und Sisley Scoles. Wird aber klar übertroffen von der Kategorie des SCHRECKENS, mit Aguillera und Taylor Swift (Viele fanden diesen Langweiler-Dress auch noch gut, sprich 3. Platz. Schämt Euch ).

Lustig ist ohne Frage Lizzo. Zum WEGLAUFEN ist aber sicher Patrick Staw. So, das war meine unbestechliche Meinung. Wage ja niemand, sie anzuzweifeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sibylle1969 26.11.2019, 20:21
4.

Selena Gomez ist natürlich wie immer super hübsch, aber ihr Kleid sieht so aus, als ob ihre Brüste gleich oben raus fallen. Schulterfreie Kleider sollten immer bis unter die Achseln gehen, nicht deutlich tiefer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 27.11.2019, 09:40
5. Frau Sybille macht sich Sorgen

Schön, das Sie sich Gedanken um Selena Oberweite machen. Ob die da oben rausfällt? Jeder, der das Bild sieht, weiß: Da brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Und was Kleider sollen oder müssen, ist ein Dauerthema der Mode , nicht erst seit dem Minirock.

Mich hätte aber brennend interessiert, was Sie von den anderen Entwürfen halten. Oder hat Ihnen alles gefallen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sibylle1969 27.11.2019, 12:53
6. @5 papazaca

Mein Favorit: Sibley Scoles, aber auch:
Daumen hoch für Taylor Swift, auch wenn das Outfit hier als langweilig bezeichnet wurde, außerdem für Tyra Banks, Maddie Hasson und einige weitere.

Daumen runter für Christina Aguilera, Kelly Osborne, Ciara, Lil Nas x (auch wenn sein Outfit mutig war), Patrick Starr, Post Malone.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tormos 27.11.2019, 13:11
7.

Zitat von Papazaca
... Taylor Swift (Viele fanden diesen Langweiler-Dress auch noch gut, sprich 3. Platz. Schämt Euch ).
Ich bekenne mich schuldig.
Hübsches Kleid von einer hübschen Frau getragen. Mehr brauchts nicht.
Und was die Oberflächlichkeit betrifft: Showbiz ist nicht gerade für Tiefgründigkeit bekannt - ob in den USA oder anderswo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 27.11.2019, 13:27
8. Von "beeindruckend" bis zum Mut, auch Hässlichkeit zu wagen

Zitat von Sibylle1969
Mein Favorit: Sibley Scoles, aber auch: Daumen hoch für Taylor Swift, auch wenn das Outfit hier als langweilig bezeichnet wurde, außerdem für Tyra Banks, Maddie Hasson und einige weitere. Daumen runter für Christina Aguilera, Kelly Osborne, Ciara, Lil Nas x (auch wenn sein Outfit mutig war), Patrick Starr, Post Malone.
Stimmt, Sibley Scoles ist nicht schlecht. Maddie Hasson ist konventionell bis konservativ angezogen, da war der Smoking für Frauen von Yves Saint Laurent deutlich interessanter, long time ago.

Ich finde aber auch, das die Mutigen wie Porter +Lizzo gewürdigt werden sollten. Wobei Patrick Starr mir immer in Erinnerung bleiben wird. Dieser eindeutig häßlichste Dress sorgt für viel Respekt: Dazu muß man echt Mut haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren