Forum: Stil
Promi-Karossen: Heute nehm' ich mal den pinken
Corbis

Prominente sind ja irgendwie auch Superhelden. Und die fahren bekanntlich nicht im Beetle vor, sondern im Batmobil. Hauptsache protzig, Geschmack ist Nebensache. Hier sind die irrsten Vehikel von Paris Hilton und Co.

Seite 3 von 6
palef 11.10.2015, 20:25
20. ...Bericht von den Neid...

..Nerds...

Beitrag melden
monolithos 11.10.2015, 20:50
21. Colourful ist beautiful

Immerhin ist diese Auswahl an Promikarren deutlich farbenfroher als ein Blick ins VW-Autohaus, wo es neben Fifteen Shades of Grey nur noch schwarz und Weiß gibt. Das einzig farbige dort ist das VW-Logo am Gebäude. Dann doch lieber die Karre von der Britney oder den lila Lambo.

Beitrag melden
BoMo_UAE 11.10.2015, 20:53
22. Keinen Schimmer

Schoenheit liegt im Auge des Betrachters, aber der Autor dieses Beitrags hat ja mal so gar keine Ahnung. Erstens werden solche Autos nicht lackiert, sonder Foiliert, zweitens ist ein HumVee nicht der H2, sondern der originale H1 und drittens sollte man doch bitteschoen den Celebs erlauben, auch mit ihren Karossen aufzufallen, wo sie das ja auch sonst mit allen Mitteln versuchen. (4. Nyan Cat wurde ja schon erwaehnt.) Der Autor aber kopiert ein paar Promiautos aus dem Internet und gibt diletantische Statements ab... Toll - NICHT!

Beitrag melden
monolithos 11.10.2015, 20:54
23.

Zitat von pefete
Dass die sogenannten Promis so unreif sind und nicht wissen was sie mit Ihrem Geld machen sollen, während das Fußvolk, dass Ihnen Ihren Unfug finanziert, vielleicht froh ist, überhaupt arbeit zu haben.
Wahrscheinlich hat der Autor kein besseres Thema gefunden. Und dabei vergessen, dass das Lackieren Geld kostet und die Promis es ja so wieder unters Volk bringen anstatt auf dem Konto zu bunkern und so Bankstersausen zu finanzieren. Vielleicht wäre der Lackierer schon arbeitslos, wenn Promis nicht auf solch schön verrückte Ideen kämen.

Beitrag melden
monolithos 11.10.2015, 21:00
24. Neid calls

Zitat von mistergarak
gefeit! Warum die Neureichen sich nicht mit den Werksfarben anfreunden können verstehe wer will! Und wer einen Ferrari statt in Rosso Corsa/Dino/Scuderia/Mugello/Fiorano unbedingt nicht! in Rot fahren will kann sich so tolle Farben wie Giallo Modena, Grigio Ingrid, Azurro California, Blu Scozia, Nero Daytona oder Verde British kaufen. Aber was will man von diesen "Geistegrößen" auch erwarten? Paris Hilton, Bieber, Spears... das ist wie die Aufzählung der Top 10 der peinlichsten Promis!
Ganz ehrlich: Ich kann mir solche Karren nicht leisten. Aber wenn, würde ich auch noch ein bisschen Kleingeld springen lassen, um etwas mutiger zu sein als die Farbpanscher aus dem Werk. Wenn SIE es nicht sind, können SIE ja bei den Werkfarben bleiben. Darüber wird sich kein Promi ausregen. Soviel zum Thema "Geistesgröße".

Beitrag melden
Natan_der_Weise 11.10.2015, 21:02
25. Geschmacklos hoch 10

Diese Autos sind allesamt äußerst hässlich!
Wenn man schon so viel Geld hat, warum dann solche Wagen derart verunstalten?

Beitrag melden
spon-facebook-10000049063 11.10.2015, 21:34
26.

Einige dieser Wagen treffen auch nicht unbedingt meinen persönlichen Geschmack, dennoch finde ich es herzerfrischend, wenn jemand den Mut hat, etwas Individualität auf die Straßen zu bringen.
Schwarz, Weiß und Silber kann nun wirklich jeder und auf Dauer wird das auch dezent langweillig.

Beitrag melden
jannishboy 11.10.2015, 21:57
27. Bentley schon, Cabrio nicht

Das allererste Bild, von Paris Hiltons Bentley, bezeichnet diesen Wagen als Cabrio. Ganz weit danebengeschossen.
Ist doch ein Coupe.

Beitrag melden
mistergarak 11.10.2015, 22:56
28. Das hat nichts mit Mut zu tun!

Zitat von monolithos
Ganz ehrlich: Ich kann mir solche Karren nicht leisten. Aber wenn, würde ich auch noch ein bisschen Kleingeld springen lassen, um etwas mutiger zu sein als die Farbpanscher aus dem Werk. Wenn SIE es nicht sind, können SIE ja bei den Werkfarben bleiben. Darüber wird sich kein Promi ausregen. Soviel zum Thema "Geistesgröße".
Ein Ferrari ist ein Kunstwerk aus Alu, Stahl und Design,
das imho am besten in einem schönen Rot aussieht,
das mag ihnen langweilig erscheinen weil die meisten Ferrari Rot lackiert werden es passt aber auch sehr schön.

Wenn man nun aber gar kein Rot mag bietet Ferrari auch tolle Lacke in anderen Farben die auch sehr schön sind.

Aber sie fänden es wahrscheinlich auch toll auf einem
Gemälde noch ein paar Farbklekser und Pinselstriche
anzubringen um zu beweisen das sie mutiger sind als der Maler!

Natürlich können die neureichen mit ihren Autos machen was sie wollen, aber mit derartiger Extravaganz beweisen sie nur schlechten Geschmack!

Denn zu ihrem Pech kann man Stil, Eleganz und guten Geschmack nicht kaufen.

Beitrag melden
p.eisenhans 11.10.2015, 22:58
29. Was für ein Unsinn...

Abgesehen von der schlechten Recherche bezüglich der "Nyanmau5" ist dieses Auto auch nicht mehr im Besitz von Herrn Zimmermann, zudem wurde die Folie entfernt.

Beitrag melden
Seite 3 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!