Forum: Stil
Rezept für Avocado-Ceviche: Königliche Rohheit
Peter Wagner/ Foodbild

Frische, roh belassene Lebensmittel sind in der Fastenzeit wertvolle Vitaminlieferanten. In Limettensäure marinierte Avocados wecken zusätzlich die Lebensgeister. Wir servieren sie als Ceviche-Variation.

Seite 1 von 3
dasfred 16.03.2019, 08:23
1. Edamame mit Pappadums

Auch wenn das heutige Rezept meilenweit an mir vorbei geht, aber Edamame mit Pappsdums eignet sich hervorragend als Bezeichnung für einen Resteauflauf mit einer Cremesoße, den man kritischen Gästen als exotische Spezialität verkaufen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000294691 16.03.2019, 09:02
2. Namen sind Schall und Rauch...

Wenn man ein traditionelles Fischgericht mit dem schönen Namen Ceviche aufgreift, dann sollte das Rezept die Hauptzutat enthalten. Wenn ich Kartoffelpuffer aus Reis mache, sind es keine Kartoffelpuffer. Und wenn ich Avocados mit Zitronensaft beträufele, dann ist das eine Art Salat, aber ganz sicher kein Fischgericht und damit keine Ceviche. Nur um den hippen Namen irgendwie aufgreifen zu können ist das irgendwie billig. "Avocadosalat mit Bohnen" kommt aus Sicht des Autors wohl nicht so gut rüber wie "Ceviche" und "Edamame".
Wer "vegan" seine ökologisch wertvollen Avocados essen will, der isst halt keinen Fisch und wird daher auch nie eine Ceviche probieren. So what?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ptzm 16.03.2019, 09:06
3. Banalität des Journalismus

Es scheint,als wüsste die rechte Hand nicht,was die linke schreibt. Auf der einen Seite berichtet SPON über die katastrophalen Folgen der massiven westlichen Avocado-Nachfrage und die Unbesonnenheit hiesiger Verbraucher-um sich im nächsten Schritt in dieses verantwortungslose Konsumverhalten einzureihen und dieses sogar noch weiter zu fördern. Ein Beispiel mangelnder journalistischer Reflexion,auch wenn es hier „nur“ um die Umwelt geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 16.03.2019, 09:20
4. Einen Versuch wert

Nach dem ich erstmal googeln mußte, um heraus zu bekommen, was Edamame und Pappadums sind, werde ich mal einkaufen. Ob ich Korianderblätter bekomme?

Und wenn ich alles bekomme die große Preisfrage: Schmeckt es?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tigrerayado 16.03.2019, 09:23
5. In ihrem peruanischen Mutterland...

... wird es bestimmt nicht „Tigermilk“ genannt, sondern eher „Leche de Tigre“.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theanalyzer 16.03.2019, 10:17
6.

Avocado geht für Klimaschützer aber gar nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimas101 16.03.2019, 10:37
7. tststs

Da has the author wohl im englishen Wortschatz geschöpft. Im Deutschen heißen die Papadums (pl) nämlich Papadams (pl) und das mit der Tigermilch wurde auch schon angesprochen.

Aber warum soll ich mich in Unkosten stürzen und teure Lebensmittel kaufen die dann erstens anderswo fehlen und zweitens erstmals mittels vermeidbarer Umweltverschmutzung hierher, nach wochenlangen Transportwegen, im Laden landen?
Da kann man auch ein Risotto auf den Teller kippen oder mit Brathering an Pellkartoffeln schlemmen; andere mögen vielleicht Frankfurter Grüne Soße anstelle des Fischs. Und zu Bier gibt es Chips oder Salzstangen anstelle von Bohnen am Zweig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 16.03.2019, 11:33
8. Statt Edamame + Papadams fast Pichelsteiner Eintopf und Socken

Bin mit meinem Zettel in einen Riesensupermarkt auf die Suche gegangen. Nach 25 Minuten NIX mit Edamame und Papadams. Die Info hatte den Namen noch nie gehört. "Ist das Käse oder ein Fisch?"
"Ne, ein Rezept aus dem Spiegel". Ehrlich, kochen die da sowas?"

Nach dem Suchen war ich so entnervt, das ich beinahe Pichelsteiner Eintopf aus der Dose gekauft hätte. Und vor lauter Frust noch Ringelsocken. Konnte ich aber gerade noch vermeiden.

Das ist mein ganz persönliches Geschmackserlebnis mit Avocado-Ceviche. Hoffentlich führen solche Frusterlebnisse nicht geradewegs zur nächsten Dönerbude.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlaueralsschlau 16.03.2019, 12:32
9.

Papa nicht dum, Papa dam. Ich bekomme bei dem Rezept richtig Hunger. Hunger auf einen wrap. Sind edamame nicht einfach Sojabohnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3