Forum: Treffpunkt
Lyrik

Was hier noch fehlt, ist ein Forum wo man sich vom drögen und harten Alltag des Internet - Surfens erholen kann um sich den Harfenklängen der Poesie hinzugeben. Alles ist erlaubt : sowohl selbstverfaßte Zeilen, wie auch die berühmter Poeten, ob politisch oder unpolitisch, ob satirisch oder ernst, ob Goethe, Schiller, Rilke, Wedler oder Morath: Nur keine Hemmungen!

Seite 1403 von 2669
Mollero 09.11.2011, 21:52
14020. Klage des Balles nach dem Spiel

Rammdösig bin ich, denn ich hatte
oft Kontakt mit Pfosten und Latte.

Beitrag melden
DirkDD 09.11.2011, 22:06
14021.

Schon mal irgendwie, irgentwoanders gelesen, aber immer wieder lustig.
Zitat von Mollero
Ein Ficus benjamina fand, als er vor dem Spiegel stand, er sähe gut aus, Donnerwetter! Ohne Blätter.
Die hatte Frau Wonnewogen
sich Blatt für Blatt
als Droge reingezogen,
extrabreit wie platt,
muss sie erbrechen,
das kommt vom Zechen!

Magersucht?

Beitrag melden
Jörn Bünning 09.11.2011, 22:26
14022. Erstens kommt es anders

Zitat von Mollero
Wenn die grauen Nebel wallen und die braunen Blätter fallen, ist es Gott sei Dank vorbei mit der Freiluftgrillerei. Riechen muss ich dann nicht mehr, was die Menschen rings umher röstgeil auf die Grillglut legen. Ach, ist das ein Spätjahr'ssegen! Auch der Nachbarn Rasenmäher kommen mir nun nicht mehr näher, denn die ruhen jetzt inmitten honigfarb'ner Gartenhütten. Dort steh'n auch, die sind noch schlimmer, Häcksler und die Rasentrimmer. Vielleicht, ich hoff' es Jahr für Jahr, verreckt das Zeug bis Februar.
Endlich Ruhe - lang erhofft!
Doch das Schicksal, wie so oft,
hält für meine Seligkeit
Überraschung noch bereit:

Und so wird die Zukunft düster:
Nachbar naht mit Laubgepüster.
Unvermeidlich scheint nun Zoff:
Wo ist die Kalaschnikow?
;)

Beitrag melden
Parzival v. d. Dräuen 09.11.2011, 22:47
14023.

Zitat von Jörn Bünning
Endlich Ruhe - lang erhofft! Doch das Schicksal, wie so oft, hält für meine Seligkeit Überraschung noch bereit: Und so wird die Zukunft düster: Nachbar naht mit Laubgepüster. Unvermeidlich scheint nun Zoff: Wo ist die Kalaschnikow? ;)
Da fehlt doch noch das Heimgewerk
denn wanderte ich im finsteren Tal
bis hoch auf höchsten Alpenberg
kreischt und dröhnt in Dezibaal
noch lauter als das Laubgesäge
ein Bastelwahn an Wand und Boden
vom Keller bis zum Dachgeschräge
als gäb's dafür nen Extrahoden.

Beitrag melden
Mollero 09.11.2011, 23:24
14024.

Zitat von Jörn Bünning
Endlich Ruhe - lang erhofft! Doch das Schicksal, wie so oft, hält für meine Seligkeit Überraschung noch bereit: Und so wird die Zukunft düster: Nachbar naht mit Laubgepüster. Unvermeidlich scheint nun Zoff: Wo ist die Kalaschnikow? ;)
Wenn in meiner Nachbarschaft
ein OBI-Crack mit Druckluft schafft,
leit' ich sie betriebsgemäß
ihm mit Hurra in sein Gesäß.
Wie Robert einst, wird er abheben
und für immer still entschweben.

Beitrag melden
Mollero 10.11.2011, 00:06
14025. Pro Winterschmuddelwetter

Das Häufchen auf dem Trottoir
war nicht mehr weich, wie's vordem war,
denn starker Frost in jener Nacht,
hatte das Häufchen hart gemacht.
So wurde es zum Stolperstein
für mich, ich fiel, brach mir ein Bein.
Tret' künftig ich in Hundescheiße,
äußer' ich in keiner Weise
mich jemals wieder unbesonnen,
denn ich hab' Einsichten gewonnen:
Glück nur bringt die Hundekacke,
hängt sie einem an der Hacke.
Drum Kampf dem harten Hundekot!
Ich fordere ein Frostverbot.

Beitrag melden
Jörn Bünning 10.11.2011, 09:33
14026. Erntedank

Zitat von Parzival v. d. Dräuen
Da fehlt doch noch das Heimgewerk denn wanderte ich im finsteren Tal bis hoch auf höchsten Alpenberg kreischt und dröhnt in Dezibaal noch lauter als das Laubgesäge ein Bastelwahn an Wand und Boden vom Keller bis zum Dachgeschräge als gäb's dafür nen Extrahoden.
"Achtung - Laubsägearbeiten!"

Heimwerker kann ich durchaus leiden
Solang sie's brav am Heimchen treiben.
Doch treibt's sie schamlos aus den Schrägen
Auch öffentlich am Laub zu sägen
Dann nutze ich den großen Schredder
In stiller Not als Ruheredder.

Beitrag melden
parfumuer 10.11.2011, 18:40
14027. Gesellschaftsmaske

Sie ist Unerlässlich
Die perfekt Gesellschaftsmaske weil ich sonst keine Chance…….. auf der Welt hab in der Arbeitsklasse schizophren wegen nem Job n Doppelleben führen zu müssen doch die Geschicklichkeit bringt einem oft den Karriereschlüssel

Beitrag melden
Mollero 10.11.2011, 20:53
14028. Fkk

Ein Ficus benjamina stand
in Westerland auf Sylt am Strand.
Er sah sich um und sprach:"Oh Graus!
Ich seh' entblättert besser aus."

Beitrag melden
Jörn Bünning 10.11.2011, 22:19
14029. Frustverbot

Zitat von Mollero
Das Häufchen auf dem Trottoir war nicht mehr weich, wie's vordem war, denn starker Frost in jener Nacht, hatte das Häufchen hart gemacht. So wurde es zum Stolperstein für mich, ich fiel, brach mir ein Bein. Tret' künftig ich in Hundescheiße, äußer' ich in keiner Weise mich jemals wieder unbesonnen, denn ich hab' Einsichten gewonnen: Glück nur bringt die Hundekacke, hängt sie einem an der Hacke. Drum Kampf dem harten Hundekot! Ich fordere ein Frostverbot.
Wenn bei Frost ein langer Dödel
knolzt gefrustet einen Ködel
dessen essentiellen Saft
die Kälte nicht zu härten schafft
-
dann erteilt sogleich die Kacke
die Lektion auf Treters Jacke,
hilft denen dies nicht glauben wollen
auch Scheixxe den Respekt zu zollen.

Beitrag melden
Seite 1403 von 2669
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!