Vote-Auswertung

Facebook Messenger - machen Sie mit?

Installieren Sie sich den Facebook Messenger, eine Extra-App für Kurznachrichten und kostenlose Anrufe?

Klar, ist doch praktisch. 1591
5,89%
Naja, gezwungenermaßen. 6354
23,51%
Nein, lieber nicht. 11117
41,14%
Bei Facebook mache ich nicht mit. 7960
29,46%
Gesamtbeteiligung 27022  

Stand: 14.08.2014, 00:43 Uhr

Zum zugehörigen Artikel

SPIEGEL-ONLINE-Votes sind keine repräsentativen Umfragen. Sie geben lediglich ein Stimmungsbild derjenigen wieder, die bei den Votes mitmachen. Die Teilnahme ist unverbindlich und freiwillig.

Stimmen Sie ab!

Ist es okay, wenn Schüler und Schülerinnen mit tiefem Ausschnitt oder Muskelshirt zum Unterricht erscheinen?

Zum zugehörigen Artikel
Was wäre Ihr Unwort gewesen?

Hier finden Sie die zehn am häufigsten bei der Jury eingesendeten Begriffe. Nicht alle entsprechen zwingend deren Kriterien.

Zum zugehörigen Artikel
Soll privates Böllern verboten werden?

Die Berliner Grünen wollen Privatpersonen das Böllern generell verbieten. Stattdessen soll es künftig an Silvester mehr öffentliche Feuerwerke geben. Wie stehen Sie dazu?

Zum zugehörigen Artikel
Frauenpartei - ja oder nein?

Braucht Deutschland eine neue Frauenpartei, um die Gleichstellung voranzutreiben?

Zum zugehörigen Artikel
Was würden Sie für faire Schokolade zahlen?

Schokolade in deutschen Supermärkten ist oft billig. 100-Gramm-Tafeln gibt es teilweise für unter 50 Cent. Wären Sie bereit, deutlich mehr zu zahlen, wenn Sie wüssten, dass Umwelt und Arbeiter dafür geschont würden?

Zum zugehörigen Artikel
Jugendwort des Jahres

Für welches Wort hätten Sie gestimmt?

Zum zugehörigen Artikel
Bahnstrecke

Soll der Hindenburgdamm umbenannt werden?

Zum zugehörigen Artikel
Inflation oder Deflation?

Regierungen und Notenbanken haben Milliarden in die Märkte gepumpt. Droht Deutschland nun Inflation? Oder ist die Wirtschaft so schwach, dass die Verbraucherpreise sogar fallen?

Zum zugehörigen Artikel
Krise oder Aufschwung?

Selten war die konjunkturelle Entwicklung so unsicher wie heute. Was glauben Sie: Geht es in den kommenden zwölf Monaten eher aufwärts - oder abwärts?

Zum zugehörigen Artikel