Forum: Wirtschaft
1600-Dollar-Marke: Schuldenangst treibt Goldpreis auf Rekordhoch

Die Schuldenkrise in Europa und den USA verunsichert Investoren, massenhaft flüchten sie in vermeintlich sichere Anlagen. Vor allem Gold wird stark nachgefragt - und dadurch immer*wertvoller. Der Preis für das Edelmetall*klettert nun erstmals über die Marke von 1600 Dollar.

Seite 29 von 29
sfb 21.07.2011, 11:58
280. gute Nachricht

Zitat von Ghost12
Der Skeptiker schon wieder. Und was ist mit "Gewährleistungen"? In Höhe von sagen wir mal 1,5 Billionen EUR? Schafft das etwas kein Vertrauen? Wie wäre es mit 3 Billionen?
Ich würde mich gar nicht mehr mit Zahlen aufhalten.
Einfach verkünden: Wir drucken so viel Geld, wie benötigt wird!
Alles wird gut! ;-)

Zitat von Ghost12
Was ist, wenn man einfach die ganzen Schulden monetisiert und die Zentralbank also "rettet"? Da KANN doch gar nichts mehr schiefgehen.
Andere machens ja auch!

Zitat von Ghost12
Ich bin jedenfalls Optimist und glaube, dass der Euro noch mehrere Wochen oder gar Monate überleben wird.
Ist eben wie bei Ärzten: Es ist immer eine gute Nachricht. Bis Schluss ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Xircusmaximus 21.07.2011, 15:49
281. Ausgangspunkt ist der jeweilige Ausgangspunkt

Es gibt keine statischen diesbezüglichen Weisheiten. Gold kann abhängig vom jeweiligen Ausgangspunkt konservative Aktienfonds um Längen schlagen. Umgekehrt gehts freilich auch. Maßgeblich ist der jeweilige Ausgangspunkt indem die Frage steht wo investiere ich und warum glaube ich am jeweiligen Zeitpunkt der jeweiligen Investition an den Erfolg dieser Investition. In den letzten 10 Jahren war Gold das Beste was zu machen war. Und vorläufig bleibt es auch dabei. Alle maßgeblichen ökonomischen Daten sagen im Prinzip dasselbe, die Krise der weltweiten Währungen bekommt Niemand mehr in den Griff. Solange dieser Zustand anhält und es gibt nichts was dagegen spricht, ist Gold allererste Wahl.Zu anderen Zeiten mag dann wieder anderes gelten.

Zitat von RogerRabit1962
Ausgangspunkt den Gold schlagen muss, ausser Sie sehen es als Restart und Notfall, ist ein konservativer Aktienfond mit thesaurierten Dividenden. Wieviel Gold brauchen Sie für einen Restart? 1% des Vermögens, 10%, 60%? Das müssen Sie sich selber beantworten und wird wohl von Ihrer persönlichen Situation abhängen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syramon 21.07.2011, 16:19
282. Das wird nichts mit ihnen,

Zitat von texas_star
Wer braucht denn bitte schoen einen Berater fuer den Goldkauf? Rational scheints ja nicht zuzugehen. Wie gesagt: Gold ist ein Spekulationsobjekt oder anders ausgedrueckt die "Greater Fool Theory" kommt voll zum Zug.......
sie habens einfach nicht drauf. Sie mosern hier
nur rum, ohne wirklich Kenntnis von der Materie
zu haben.
Nur noch Eins.
Was glauben sie wohl, warum alle Nationalbanken
sich weltweit ihren Anteil am Gold halten?
Aus Sammelleidenschaft? Ne, da sind Bilder oder
andere Kunstgegenstände besser.
Weils so schön glänzt? Ne, das tuen Edelsteine
mehr.
Wegen seinem industiellen Gebrauchswert?
Nein, da sind seltene Erden und Silber mehr
gefragt.
Es ist ganz simpel. Gold ist einfach nur
Kaufkraft - und Vermögensbewahrer
(Mal vom Schmuckwert abgesehen), akzeptiert
durch alle Schichten, besonders in Notzeiten
wenn Papier nichts mehr zählt.
Je nach Inflationsgrad wächst sein Wert,
und das Vertauen dazu.
Ohne Gold nimmt ihnen nach einem Neuanfang
auch niemand ab, das ihre Währung nachhaltig
von Substanz ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RogerRabit1962 21.07.2011, 21:31
283.

Zitat von syramon
sie habens einfach nicht drauf. Sie mosern hier nur rum, ohne wirklich Kenntnis von der Materie zu haben. Nur noch Eins. Was glauben sie wohl, warum alle Nationalbanken sich weltweit ihren Anteil am Gold halten? Aus Sammelleidenschaft? Ne, da sind Bilder oder andere Kunstgegenstände besser. Weils so schön glänzt? Ne, das tuen Edelsteine mehr. Wegen seinem industiellen Gebrauchswert? Nein, da sind seltene Erden und Silber mehr gefragt. Es ist ganz simpel. Gold ist einfach nur Kaufkraft - und Vermögensbewahrer (Mal vom Schmuckwert abgesehen), akzeptiert durch alle Schichten, besonders in Notzeiten wenn Papier nichts mehr zählt. Je nach Inflationsgrad wächst sein Wert, und das Vertauen dazu. Ohne Gold nimmt ihnen nach einem Neuanfang auch niemand ab, das ihre Währung nachhaltig von Substanz ist.
Als Restartwährung.
Schauen Sie in die Bundesbankbilanz. Die erste Haben und die erste Sollposition.
Was steht links oben? Immobilienond??
Die linke bleibt, die rechte wird ersetzt, die restliche Bilanz verkürzt.
Und schon geht es weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 29 von 29