Forum: Wirtschaft
1&1-Mutterkonzern: Samwer-Beteiligung drückt United Internet in die roten Zahlen
Markus Hauschild; United Internet

United Internet wächst - nur der Gewinn macht diesmal nicht mit. Im ersten Quartal fährt der Mutterkonzern von 1&1 und GMX rote Zahlen ein. Grund ist eine Beteiligung an Oliver Samwers Startup-Schmiede Rocket Internet.

zinobln 17.05.2016, 18:35
1. Es gab schon einmal einen König Midas...

Midas wünschte sich, dass alles, was er berühre, zu Gold würde.Der Wunsch wurde ihm gewährt. Doch da ihm nun auch Essen und Trinken zu Gold wurden, drohte ihm der Tod durch Hunger oder Durst. Deshalb bat er den Gott, die Gabe zurückzunehmen...und am Ende wuchsen ihm zwei mächtige Eselsohren. König Midas war ein Volltrottel und der Vergleich zu den Königen aller Branchen sollte wörtlich genommen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mag-the-one 17.05.2016, 18:51
2. Sam...wer??

Das sind doch die mit den großen Sprüchen und dem seit 2007 generierten Gewinn in Höhe von - Achtung - 0...
Börse für Hausfrauen: Nix kaufen, was man nicht versteht. Was neun Jahre lang nicht klappt, kommt auch im 10. nicht in die Hufe. Welcome to the Club.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 17.05.2016, 18:54
3. keine Sorge, das Geld ist noch vollständig da

Keine Sorge, das Geld ist noch vollständig da. Das haben jetzt nur die Samwer Brüder in der Tasche.

Mein Gott, Leute! Habt Ihr Euch die Samwer Breüder und deren Geschäftsmodell denn gar nicht angesehen? Habt Ihr aus der dot.com-Blase der Nullerjahre denn gar nichts gelernt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zigeuner_baron 17.05.2016, 19:39
4. 'Wir'tschaft zusammen

Er hat keine Perspektive..... .... er auch nicht......
Die schieben doch die ganzen Luftnummern hin und her. Inhaltsleere Firmen, die mit Sachen wirtschaften, die die Welt nicht braucht und basieren auf Ausbeutung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fitzcarraldo 17.05.2016, 19:54
5. StartUp Schmiede ?!

Kopierklitsche wäre wohl passender.
Seit Jahren wird in meiner Branche (IT) über die Samwers nur Hohn und Spott ausgeschüttet und die Trottel von 1und1 kaufen auch noch deren Aktien.
Wer nicht hören will, muß halt fühlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 18.05.2016, 13:29
6. dummer Vergleich...

Zitat von zinobln
Midas wünschte sich, dass alles, was er berühre, zu Gold würde.Der Wunsch wurde ihm gewährt. Doch da ihm nun auch Essen und Trinken zu Gold wurden, drohte ihm der Tod durch Hunger oder Durst. Deshalb bat er den Gott, die Gabe zurückzunehmen...und am Ende wuchsen ihm zwei mächtige Eselsohren. König Midas war ein Volltrottel und der Vergleich zu den Königen aller Branchen sollte wörtlich genommen werden.
Ziemlich dummer Vergleich.
Ich habe mal 3.000 United Internet Aktien gekauft, als sie nach einem Crash des neuen Marktes bei 1,60€ bis 1,80€ angekommen waren.

Dommermuth hat die Aktie dann auf 40 € gebracht, bevor sie das erste mal gesplittet (10 neue für eine alte) wurde.
Dieser Deal hat alle meine Fehlinvestitionen wie Telekom und andere hoch beworbene Werte aus dem Feuer gerissen.
Der Midas ist Dommermuth, auch wenn die Samwerbrüder ihn aufs Kreuz gelegt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren