Forum: Wirtschaft
25.000 falsche Konten: US-Polizei deckt millionenschweren Kreditkartenbetrug auf
AP

Sie eröffneten 25.000 Scheinkonten und kauften sich Luxusautos, teure Kleidung und Elektrogeräte: Die US-Polizei einen extremen Fall von Kreditkartenbetrug aufgedeckt. Mehrere Verdächtige sind nun angeklagt.

desireless 06.02.2013, 09:28
1. Funktioniert überall

Es gab dazu neulich einen TV-Beitrag. Dort hat ein in Deutschland lebender Russe mal ausgepackt und deutlich gemacht, wie einfach es heutzutage noch ist, Kreditkartenbetrug zu betreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susuki 06.02.2013, 11:02
2. Tya,

Jemandem unklar warum die KK-Firmen bis zu 5% Gebühren nehmen?

Eine neuer Umgang mit Geld mus her. Mikro-Debitkarten welche 1:1 mit einem Konto verbunden sind und Weltweite Gültigkeit haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Parzifal 30.07.2013, 07:43
3. Solange nur rein technische Anwendungen zum Einsatz kommen, wird es immer Fälschungen geben!

Dann schaut mal auf die www.ist-app.de
Die Revolution im Dokumentenschutz -
die IST-App® mit 100%iger Fälschungssicherheit

Beitrag melden Antworten / Zitieren