Forum: Wirtschaft
Abgasskandal: 19.000 weitere Diesel-Kunden klagen gegen Volkswagen
DPA

An Gerichten in ganz Deutschland ringt VW mit Dieselbesitzern. Nun legt der Rechtsdienstleister MyRight nach. Er klagt nach SPIEGEL-Informationen für weitere Autobesitzer auf rund 500 Millionen Euro Schadensersatz.

Seite 8 von 8
tatsache2011 13.12.2018, 01:24
70. Ihre Wendungen

Zitat von schnubbeldu
... Fakt ist, dass das von Ihnen zitierte Thermofenster HERSTELLERÜBERGREIFEND angewandt wurde, weil man Lücken in der Vorschrift zu Gunsten der Hersteller auslegen konnte. ...
Ach, jetzt wissen Sie, dass das "Thermofenster HERSTELLERÜBERGREIFEND angewandt wurde".

Im Zitat von schnubbeldu klang das ganz anders.
"... woher denken Sie zu wissen, dass die Abschalteinrichtung entsprechend ersetzt wurde? ... Wie nun genau die Umsetzung innerhalb der Motorsteuerungssoftware erfolgte, kann aus meiner Sicht nur der VW-Konzern sagen und das KBA beurteilen."

Und im anderem Zitat von schnubbeldu wurde gefragt
"... wie kommen Sie auf die Schlussfolgerung dass die von VW ursprünglich integrierte Abschaltvorrichtung durch ein "Thermofenster" ersetzt wurde?"

Praktisch stimmen Sie jetzt überein mit Zitat von tatsache2011
"Die verbotene Abschalteinrichtung der Prüfstandserkennung wurde ersetzt durch die nachträglich genehmigte Abschalteinrichtung Thermofenster."

Beitrag melden
Seite 8 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!