Forum: Wirtschaft
Absatzkrise: Volkswagen verkauft erneut weniger Fahrzeuge
Getty Images

Bei Volkswagen gibt es zwei große Baustellen: Den Konzernumbau und die sinkenden Verkäufe. Erneut musste der Konzern einen Absatzrückgang melden. Vorstandschef Winterkorn will mit einer neuen Führungsstruktur gegensteuern.

Seite 1 von 3
Euclid 12.06.2015, 20:19
1. war dies nicht zu erwarten,

glaubt man denn mit " Das Auto" sei es getan? Toyota schlaeft nicht.

Statt Umbau sollte man sich besser um die Produkte kuemmern? Mein naechtes Auto wird wieder ein Asiate sein, damit fahre ich besser als mit VW oder Audi

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stehenk 12.06.2015, 20:50
2. kein Wunder

Durch werkseigene Pannenhilfen und Mobilitätsgarantien lassen sich vielleicht Pannenstatistiken täuschen, aber nicht der Kunde selbst. Dazu ein Gewährleistungmangel trotz klarer Fehlkonstruktionen und schon erklärt sich warum Kunden abwandern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tims2212 12.06.2015, 21:09
3. Was sind den die anderen Märkte?

Russland vielleicht? Durch die Sanktionen der EU und dem Rubelverfall ist bei uns auch der Umsatz um 20% gesunken! Das weiss man auch bei VAG! Und nich immer nur die deutsche Brille tragen liebe Mitkommentatoren! Im Ausland sind Autos Made im Germany immer noch beliebt wie eh und jeh!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthaimschnee 12.06.2015, 21:22
4.

Wie gut, daß VW hierzulande eh keine Autos mehr verkaufen will. Ich kenne mehrere Leute, die eigentlich - trotz aller Macken - gerne ihren Golf gefahren sind. Aber bei 30000 Euro für so 'ne Kalesche hört der Spaß auf, vor allem wenn man dank aufgezwungener Lohnzurückhaltung - durch die u.a. auch VW seine Gewinne steigert - die Differenz gar nicht mehr kompensiert bekommt und Autos deutscher Hersteller als Massenware in Deutschland praktisch unbezahlbar für die Masse werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.m.s. 12.06.2015, 21:28
5.

Eigentlich war es keine Wahl für das neue Familienauto. VW altbacken und ca. 8 bis10.000 Euro teurer. Der Amerikaner war da besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkblu2006 12.06.2015, 22:03
6. Zz keine Alternative

Wenn man in den einschlägigen Zeitschriften nur negatives liest , dann braucht VW sich nicht wundern. Steuerketten Probleme , Öl fressende Motoren, dazu fehlende Kulanz bei hohen Preisen , da hab ich mir was anderes gekauft und da bin ich nicht der einzige ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trickster 12.06.2015, 22:08
7. Problem USA Geschaeft

Der Automarkt boomt zur Zeit in USA aber bei VW ist davon nichts zu spueren. Der Konzern macht eifrig Werbung fuer neue Modelle (Golf, Golf Sportwagen, TDI) was kurzfristig etwas hilft, ebenso wie Anerkennung fuer Golf als "Motor Trend Car of the Year". Das Beispiel Passat (USA Modell) zeigt aber die Kurzlebigkeit solcher Erfolge. Solange VW nicht in Sachen Qualitaet und Zuverlaessigkeit die Luecke zu den Koreanern und Japanern schliessen kann, werden sich die Kaeufer weiterhin lieber fuer Honda, Toyota, Subaru, Kia und Hyundai entscheiden. Design und Technik sind dort nicht immer auf dem hoechsten Stand aber bei VW eben auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ntntntnt 12.06.2015, 22:26
8. Kraftakt

Da ist einiges zu tun, doch neue Strukturen und die damit verbunden Personalien, auch wenn diese aus Müchen eingekauft wurden, werden wohl Kunden sowie auch Märkte nicht reichen. Eine Schlankheitskur in Entscheidungsprozesse ist auch abzuwarten. Ich mag mich irren, doch VWs interne Aufstellung, die Machtverhältnisse und die dadurch resultierenden Entscheidungen werden dazu führen, das der Konzern so wie wir ihn Heute kennen es in 10 Jahren nicht mehr geben wird. Höchstens als Zulieferer für Apple oder Google.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pauschaltourist 12.06.2015, 22:27
9.

Die VW-Garantien sind zu gering und die Modelle zu hässlich. Aus dem aktuellen Modellportfolio sagt mir kein Fahrzeug zu (abgesehen vom typischen VW-Zuverlässigkeitsproblem).
Vielleicht der neue Passat, doch der hat leider kein praktischeres Fließheck und ist als CC auch wieder - hässlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3