Forum: Wirtschaft
Abschiebung nach Mazedonien: Wieder eine Krankenschwester weniger
Privat

Amela Memedi spricht Deutsch, hat ein deutsches Pflegediplom und eine Stelle in einer deutschen Klinik. Nun ist sie von vier Polizisten abgeholt und nach Mazedonien abgeschoben worden.

Seite 1 von 21
Andreas1979 22.11.2018, 16:30
1. Das ist das Paradox

Da ist eine europäische Frau nach Deutschland gekommen, hat einen für uns wichtigen Beruf erlernt und wird abgeschoben. Der Leibwächter von Osama bin Laden wurde nach der Abschiebung gerichtlich wieder nach Deutschland beordert. Da sieht man, dass es auch die falschen Menschen trifft.
Ja ich finde, man sollte klar zwischen europäische Migration und anderen Kontinenten unterscheiden dürfen.

Beitrag melden
lupo44 22.11.2018, 16:31
2. an diesem nicht nachvollziehbaren Beispiel erkennt man......

eindeutig die deutsche schwerfällige Bürokratie.Da hat doch der Herr Merz recht wenn er fordertdas man über das deutsche Asylrecht im Zusammenhang von Europa reden muß.Das ist eine nicht wieder gut zu machende Entscheidung und müßte sogar vo einem europäischen Gericht verhandelt werden mit allen Konsequenzen für die ,die diesen Blödsinn entschieden haben.

Beitrag melden
tommit 22.11.2018, 16:32
3. Nach wessen Sachbearbeiter Ermessen macht denn

sowas Sinn? Vielleicht sollte man die Entscheidungsträger mal beim Namen nennen?
Nach was für Kriterien wird da eigentlich abgeschoben?
Die Bundesregierung sucht auch nach Jugendlichen die ein Handwerk lernen wollen und gleichzeitig Diplom machen und gleichzeitig soviel verdienen dass der Generationenvertrag nicht platzt... und sie erhöhen die Rente um 3 Prozent.. weil die meisten Wähler bald Rentner sind.. so wie die meisten in Europas Parlamenten...

Warum sabotiert man sich eigentlich selbst.. um Leiden zu demonstrieren?

Beitrag melden
nocheinwort 22.11.2018, 16:39
4. Das ist die Logik der CSU

Solange Seehofer für das Thema zuständig ist, wird das nie richtig funktionieren. Wer die AfD kopiert, kann keine vernünftigen Lösungen bieten. Es ist an der Zeit, arbeitende Menschen arbeiten zu lassen. Abgeschoben sollten verurteilte Straftäter.

Beitrag melden
Zottelbär 22.11.2018, 16:39
5. Feindliche Wegnahme

Frei nach Heinrich Mann in seinem Untertan: "Den deutschen Bürokraten macht uns so schnell keiner nach" (Zitat Ende). Herr Spahn, übernehmen Sie!

Beitrag melden
OberstSL 22.11.2018, 16:47
6. Traurig ist das...

...das gut integrierte Menschen, die ausserdem noch dringend gebraucht werden, abgeschoben werden.
Ich glaube, das hat in Deutschland Methode. Denn das sind so ziemlich die Einzigen, die man nach Feierabend oder Nachts zu Hause antrifft, wenn die Pölizei zu Besuch kommt.
Gut für die Statistik, schlecht für Deutschland.

Beitrag melden
coyote38 22.11.2018, 16:51
7. Das ist nun wirklich kompletter Schwachsinn.

Hier wird jemand der staatlichen Exekutive unterworfen und das Gesetz mit aller Konsequenz durchgesetzt, der tatsächlich einen Mehrwert für die Gesellschaft erbringt, sich rechtskonform verhält und ernsthaft um Integration bemüht ist. Geduldet, gepampert, unterstützt und vor Abschiebung geschützt wird in Deutschland hingegen nur DERJENIGE, der illegal einreist, die Personalpapiere entsorgt, die Mitarbeit bei der Identitätsfeststellung verweigert, falsche Angaben im Asylverfahren macht, den Sozialkosten widerrechtlich zur Last fällt, sich auf Steuerzahlerkosten durch zig Instanzen klagt und am Ende - falls tatsächlich eine Ausweisung erwirkt wird - illegal untertaucht. Deutschland im Jahr 2018 ... das Land, in dem der politische Irrsinn amtliche Regierungspolitik ist.

Beitrag melden
meister_proper 22.11.2018, 16:53
8. Der Weg des geringsten Widerstandes

Die deutschen Behörden schieben jeden ab, der sich nicht mit Hand und Fuß dagegen wehrt - also alle Friedliebenden und Anpassungswilligen. Serienstraftäter, die sich jedes Tricks bedienen und gegen jeden Bescheid Widerspruch einlegen sind dagegen eine Menge Arbeit. Die legt man zurück auf den Stapel und kümmert sich wieder um die leichten Fälle. Was zählt ist die Anzahl der bearbeiteten Fälle und nicht wer dahinter steht.

Beitrag melden
claus7447 22.11.2018, 16:53
9. Wie heißt der Innenminister von BW? Welche Partei?

Das ist Strobel - der tut immer nur so heilig! Schwiegersohn von Schäuble ...... wobei, manchmal wünscht man sich ja einen anderen Schwiegersohn ... zu spät. .... der der war mal MP in BW.

Aber das er jetzt schon zum wiederholten male ins Fettnäpfen greift. Ist eben unsensibel.

Beitrag melden
Seite 1 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!