Forum: Wirtschaft
Airbus A380 vor dem Ende: "Es wäre besser gewesen, wenn sie ihn leichter gebaut hätte
DPA

Einst als Superflieger gehandelt steht der Airbus A380 offenbar vor dem Aus. Der Abnehmer Qatar Airways weint dem Flieger keine Träne nach - weil er zu schwer und zu teuer sei.

Seite 2 von 13
Axeman 06.02.2019, 16:00
10. Ölpreise

>>Der Flieger sei möglicherweise zur falschen Zeit auf den Markt >>gekommen, bevor die Ölpreise stark anstiegen.

Hmm, ich meine mich zu erinnern, dass es als Ding noch XXL hieß, man seine Entwicklung damit rechtfertigte, dass Kerosin in Zukunft sich stark verteuern und die Kraftstoffkosten pro Passagierkilometer unschlagbar sein würden. Sogar eine 900-Personen Bestuhlung sollte eine ganz neue Ära der Billigfliegerei ermöglichen.
Wahrscheinlich hat man einfach das Passagieraufkommen falsch eingeschätzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gforce 06.02.2019, 16:04
11. Auslieferung

War die erste Auslieferung des A380 nicht schon 2007, und zwar an Singapore Airlines ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
count.number 06.02.2019, 16:06
12. Aber ich..

..würde dem A380 hinterher weinen. Vor dem A380 war das Fliegen ein Zusammengepferche, bei den Boeings dröhnen die Innenscheiben seit gefühlt 50 Jahren, schlechte Umluft und kein Platz für Beine inklusive. Der A380 ist
eine Wohltat am Himmel und ein Aushängeschild der Supertechnologie, die die EU erschaffen kann. Ein Aus dieses Flugzeug täte leid, es gab mal Gründe, "Hub-Spoke" etc. Vielleicht sollten die Airlines mal an ihre Strategien glauben. Ich denke, das die A380 nach wie vor das effizienteste Verkehrsmittel am Himmel sein kann, gemessen an Meilen/Verbrauch pro Person.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freigeistiger 06.02.2019, 16:09
13. "Die Wirtschaft"

Wenn ich die Berichterstattung richtig in Erinnerung habe, wollte "Die Wirtschaft", die Fluggesellschaften, gigantische Flieger für die zu erwartenden Massen von Fluggästen für Langstrecken. Schon vor den Indienststellungen wurde flächendeckend davon abgerückt, und lieber auf mittlere Flieger für mittlere Strecken umgeschwenkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 06.02.2019, 16:11
14. Keine Angst

Zitat von hummer2311
das die Airlines ihm nicht nach weinen .... die Kunden tun es mit sicherheit! Denn kein Flugzeug ( stand heute ) ist so ruhig und leise . Auch der 350 nicht und Boing schon lange nicht .... somit sollte auch Emirates es sich überlegen .... denn das war bisher für mich als Vielflieger der Hauptgrund warum ich mit ihnen fliege! Und sollen sie auf Boing umsteigen ... na dann auf wiedersehen!
Emirates mag zwar keine mehr kaufen, besitzen tun sie aber noch ne ganze Menge und in der Regel bleiben die Flieger auch 30 Jahre im Dienst! Das Umrüstgeschäft für im Dienst befindliche A380 läuft jedenfalls noch ganz gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
man-o-war 06.02.2019, 16:16
15. Wieder eine vertane Chance ...

... denn der A 380 hätte die Möglichkeit gegeben, endlich einmal akzeptablen Sitzraum zu schaffen. Die größte Gesundheitsgefahr im Flugverkehr ist die Thrombose und Embolie. Viele Passagiere wären bereit, auf der Langstrecke etwas mehr für ihre Gesundheit auszugeben, von der Bequemlichkeit ganz zu schweigen. Aber die Flugzeug-Innenarchitekten haben wieder mal versagt. Mehr Platz kostet nicht viel in der Luftfahrt, das Gewicht ist entscheidend, und das steigt in der verlängerten Version nur dann signifikant an, wenn man zuviele Passagiere hineinpackt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LauraD 06.02.2019, 16:16
16. @2 und @3:

Absolut. Ich könnte nicht mehr zustimmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dhvenus 06.02.2019, 16:17
17. Na ja, wie man es nimmt...

Aus der Sicht von Airbus ist die A380 genau richtige Zeit auf die Markt gekommen, sonst hätten sie nicht so viele verkaufen können. Aber Mal was anderes.... Ich glaube zu wissen, oder mir scheint immer noch in den Ohren zu klingen, früher hieß es doch, wie sparsam doch ein A380 ist und alles so toll und und und. Jetzt heißt alles ist das Gegenteil der Fall. Ständig Lügner und Betrüger hier unterwegs ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elfaro 06.02.2019, 16:19
18. Der Vogel ist sagenhafte Ingenieurskunst

und leise, ruhig, bequem. Ich würde sein Verschwinden sehr bedauern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
htpsit 06.02.2019, 16:22
19. Leider war es absehbar ....

Ein Pionierprojekt, ein wunderbares Flugzeug, aber für die lange Version gedacht, das bis zu 800 Passagiere befördern kann, aber niemals produziert wurde, weil ...... auf der Welt kein Flughafen mehr vorhanden ist, um tragfähige Infrastrukturen zu schaffen Boarding, Aussteigen und Handling von 800 Personen in kürzester Zeit.
Die A380, oder besser gesagt, "wer" hat dem Projekt Priorität eingeräumt, ist "zu hoch" geflogen, und wie in dem Roman von Icarus und Daedalus geschah das geschmolzene Wachs der Flügel.
Das Ergebnis ist daher jetzt markiert, zusammen mit den anhaltenden Ausfällen und Motorproblemen (und glücklicherweise ist deshalb kein A380 abgestürzt).
Jetzt muss Airbus auf den A350 setzen und die Entwicklung des A380 vergessen, wenn nicht auf eine Version (und den Umbau von bereits in Betrieb befindlichen Flugzeugen) Fracht.
Und wenn Sie wirklich mit der prächtigen 747 - 800 mithalten wollen, müssen Sie "etwas tiefer fliegen".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 13