Forum: Wirtschaft
Altersvorsorge: Wenn Versicherungsvertreter Klartext sprächen
DPA

Lassen Sie die Finger von einer neuen Lebensversicherung! Ein Satz, den Sie von Ihrem Versicherungsvertreter noch nicht gehört haben? Macht nichts: Wir sagen Ihnen, was Sie für Ihre Altersvorsorge wissen sollten.

Seite 1 von 11
audiotom 07.02.2015, 08:24
1.

Abgesehen davon, dass es sich bei den Garantiezinsen um eine staatlich verordnete Größe handelt, schließt schon seit JAHREN niemand mehr die hier angeprangerte kapitalbildende Lebensversicherung klassischer Art ab. Mehr noch: sie wird größtenteils schon gar nicht mehr am Markt angeboten.

Den Umbruch zu biometrischen Risiken und fondsbasierten Verträgen mit Beitragsgarantie hat der Autor hier mal geflissentlich ignoriert. Das wäre so, als Opel heute noch aufgrund rostender Corsa A Modelle an den Pranger zu stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlsiegfried 07.02.2015, 08:57
2. Die beste Altersvorsorge

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Häuser die Pflegeheime sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h-i-2224 07.02.2015, 09:04
3. Lachhaft diese Beratung der Versichertenbranche. Riesterrente

ist erwiesener Maßen, nur für Menschen ab einem gewissen Einkommen interessant. Für die Zwecke, für die Riester angeblich eingeführt wurde, sind diese Formen der Verträge ein absoluter Reinfall.

Wer wirklich wissen will, wie er diesbezüglich handeln sollte, sollte sich an den Bund der Versicherten wenden, der hilft zielgenau, zumindest nachdem nun der Richtungskrieg gegen eine Vereinnahmung durch die Versicherungswirtschaft, nach jahrelangem Kampf, wohl intern gewonnen wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genugistgenug 07.02.2015, 09:06
4. Hinweis Aufstockung fehlt

Wie wäre es, wenn die 'Berater'/Verkäufer erst einmal generell erklärten dass gilt:
Minirente plus private Vorsorge plus Aufstockung = Grundsicherung (Hartz 4 Höhe)
Denn zu viele Menschen gehen immer noch davon aus, dass die Vorsorge ihnen frei zur Verfügung steht. Doch das ist die selbst bezahlte Aufstockung und der Staat spart auch hier Geld.
Lt. BundesreGIERung (Antwort auf kleine Anfrage April 2011) reichten 10,- €/Std grade zum erreichen der Grundsicherungsgrenze im Alter. Ende 2012 kam das vdl auf 2.500,- €/Monat. Da sollte sich eigentlich jeder selbst ausrechnen können ob sich das rechnet oder ob es nicht besser ist jeden Monat diese Beiträge unter die eigene Matratze zu packen und Provisionen/Kosten zu behalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeitschritt 07.02.2015, 09:09
5. Riestern?

Herr Tenhagen,
dass Sie die Riesterrente immer noch propagieren,
ist ein Schande!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karljosef 07.02.2015, 09:09
6. Wer auch nur Grundlagen an Kenntnissen hat,

geht nur in eine Risikolebensversicherung.

Kapitallebensversicherungen nutzen nur den Versicherungen bzw. vor allem deren Vetretern und dem Staat, der sich hier bestens billig Geld leiht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
munterwegs 07.02.2015, 09:10
7. Starke Vertriebsanreize - Ein Schiff wird kommen - nein, besser vier

Voriges Jahr war ein Finanzvertrieb mit vier Aida-Schiffen unterwegs und feierte eine große Sause auf Malta (Valletta). Die Finanzaufsicht BaFin rügt solche Incentives (Anreize). Den Finanzvertrieb stört das nicht, denn er wird nicht mehr von der Bafin überwacht.
Kaum zu glauben, nach der Finanzkrise. Es ist aber die traurige Wahrheit.
Motiviert werden die Vertriebsmitarbeiter durch Spitzensportler und mindestens einen Schlagerstar. Da wird es schwer den Worten dieses Beitrages zu folgen und ehrlich zu den Kunden zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michibln 07.02.2015, 09:10
8. Die Deutschen sind doch selber schuld

In diesem Land gilt die Anlage in Aktien seit jeher als unsolide. Man geht lieber auf Nummer Sicher mit Sparbüchern und Lebensversicherungen, die immer weniger bringen. Das kommt mir vor wie jemand, der auf einer schmelzenden Eisscholle sitzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthaimschnee 07.02.2015, 09:12
9.

ist die Risikolebensversicherung damit nicht eine Anti-Altersvorsorge?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 11