Forum: Wirtschaft
Angebliche Drohungen: Ver.di wirft Post Einschüchterung von Streikenden vor
DPA

Heftige Vorwürfe der Gewerkschaft Ver.di: Die Deutsche Post soll befristet Beschäftigte eingeschüchtert haben, um die laufenden Warnstreiks zu torpedieren. Sogar SPD-Chef Gabriel hat sich offenbar eingeschaltet.

Seite 4 von 4
DesTeufelsAnwalt 13.05.2015, 12:12
30.

Zitat von jamiro32
Durch die Einschüchterungen würden ganz klar die Grundrechte der Mitarbeiter verletzt, Streiken ist ein Grundrecht eines jeden Mitarbeiters.
Freie Religionsausübung ist auch Ihr freies Grundrecht, deswegen muss ich Sie darin nicht unterstützen.
Es wird ja niemand am Streik gehindert.

Beitrag melden
Seite 4 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!