Forum: Wirtschaft
Anlagechef der Deutschen Bank: Hört endlich auf zu sparen!
DWS

Die Zinsen sind im Keller, wohin also mit dem Geld? Ausgerechnet der Anlagechef der Deutschen Bank fordert: ausgeben statt sparen!

Seite 1 von 16
wie_weiter_? 06.11.2014, 08:51
1. Doch...

...ich habe Angst vor Nullen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 06.11.2014, 08:52
2. Ich sach

ja schon immer das letzte Hemd hat keine Taschen.
Arbeite, gehorche, konsumiere.
Und wie ich konsumieren, fasst mich doch alle an die Füsse. Es gibt nur dieses eine Leben und das will gelebt sein. Sparen ist was für Warmduscher, schon immer gewesen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr. Seltsam 06.11.2014, 08:52
3. Im Vergleich zu den Banken,

...werden normale Menschen eben nicht vom Staat gerettet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
4magda 06.11.2014, 08:54
4.

Diese "Null" treibt mir aber schon die Angst auf die Stirn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freemailer2000 06.11.2014, 09:05
5. Also..

..gehe ich morgen los und kaufe mir einen Neuwagen.Wertverlust nach 6 Monaten 25%!Ein Bänker spricht über Nullen.Lustig:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Poseri 06.11.2014, 09:07
6. Sparen? Guter Witz.

Viele Millionen Arbeitnehmer werden sich wohl eher fragen wie sie denn überhaupt sparen sollten.

Willkommen in der Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hartmut Schwensen 06.11.2014, 09:08
7. Wohlstand wird durch ...

... harte Arbeit und Konsumverzicht erreicht. Nicht durch Ausgeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
never-stop 06.11.2014, 09:09
8. Private Altersvorsorge?

Ok, dann verjubeln wir mal unser Geld. Dass CDU und FDP mit ihrer privaten Vorsorge-Kampagne ohnehin einen fragwürdigen Kurs einschlugen, war ja klar.

Aber zum Glück haben über 50% der Deutschen keinerlei Vermögen das durch Zinsen aufgefressen werden könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buerger2013 06.11.2014, 09:10
9. Leuten

Zitat von wie_weiter_?
...ich habe Angst vor Nullen !
aus diesen Einkommensklassen sollte verboten werden,
Otto-Normalverbrauchern irgendwelche Vorschläge zu machen.
Was sagen eigentlich Politiker zu solchen Äusserungen?
Wäre ja schliesslich auch das Ende der privaten Altersvorsorge.
Andererseits wird die ja sowieso durch die Zinspolitik der EZB aufgefressen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16