Forum: Wirtschaft
Apple-Konkurrent Samsung: Attacke aus Korea
AP

Im heiß umkämpften Handy-Markt verschieben sich die Kräfte: Während Apple die Anleger enttäuscht, meldet Samsung Rekordgewinne. Je mehr Smartphones zum Massenprodukt werden, desto stärker bauen die Koreaner ihre Marktanteile aus. Die Konkurrenten im Vergleich.

Seite 1 von 17
twan 27.07.2012, 17:59
1.

Zitat von sysop
Im heiß umkämpften Handy-Markt verschieben sich die Kräfte: Während Apple die Anleger enttäuscht, meldet Samsung Rekordgewinne. Je mehr Smartphones zum Massenprodukt werden, desto stärker bauen die Koreaner ihre Marktanteile aus. Die Konkurrenten im Vergleich.
Habe jetzt mal den Artikel nicht gelesen, denn es ist zu offensichtlich. Nach mehreren Meldungen und Praxistests von Mountain Lion und einem Artikel über Samsungs Ergebnisse nun ein Vergleich.

Klar Spon ist Sommerloch, aber müsst ihr so zwanghaft Klickzahlen generieren, indem ihr versucht Fanboikriege im Forum zu entfachen?

Ein müder Gähner

Ein Abonnent

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derbuttsche 27.07.2012, 18:15
2. nur die halbe wahrheit...

die "erfolgsverwöhnten" anleger sind ja nicht das maß der dinge... trotz der angeblichen soooo schlechten zahlen konnte apple in ALLEN bereichen im vergleich zum vorjahreszeitraum zulegen. dass wenige monate vor der vorstellung des nächsten iphones die käufer etwas zurück haltender sind, ist ja wohl auch klar, wenn auch nicht jedem minderinteligenten börsianer oder dem einen oder anderen journalisten...

and by the way: da hat samsung mal ein besseres quartal erwischt, und trotzdem liegt der anteil von safari und somit ios bei mobilen browsern immer noch bei 70%, was wesentlich aussagekräftiger ist als jede verkaufszahl, bei denen man ansonsten auch noch 420 millionen verkaufte ios devices anführen könnte. das investitionsvolumen in ios apps ist ein vielfaches über dem für alle anderen plattformen zusammen und das wird sich auf lange sicht auch nicht ändern: die kaufkräftige kundschaft kauft apple und nicht android, android user wollen lieber alles billig und umsonst...

mit dem nächsten iphone macht apple den nächsten schritt und wird mit dem thema NFC der konkurrenz wieder 2 jahre voraus sein.

gruß aus hamburg

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gnopsi 27.07.2012, 18:17
3. Koreanische Scheinblüte mit finnischem Schatten

Samsung ist das neue Nokia, Apple bleibt Apple. Sprich: Auf längere Sicht auf der einen Seite Verzettelung mit über einem Dutzend Modellen gegen Konzentration auf ein einziges saugutes und sauteures Smartphone mit Kultcharakter. Und jetzt lasst die Androiden von der Leine ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ishigami_san 27.07.2012, 18:18
4.

Zitat von twan
Habe jetzt mal den Artikel nicht gelesen, denn es ist zu offensichtlich. Nach mehreren Meldungen und Praxistests von Mountain Lion und einem Artikel über Samsungs Ergebnisse nun ein Vergleich. Klar Spon ist Sommerloch, aber müsst ihr so zwanghaft Klickzahlen generieren, indem ihr versucht Fanboikriege im Forum zu entfachen? Ein müder Gähner Ein Abonnent
Ja, muss ich zustimmen, aber abseits davon, nur weil man Analystenzahlen nicht erreicht, errechnet von Leuten, wo man in den letzten Jahren gemerkt hat, dass diese keinen Sachverstand haben, heißt das nicht, dass Apple enttäuscht hat. Bei 8,8 Milliarden Gewinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
josifi 27.07.2012, 18:24
5.

Zitat von twan
Habe jetzt mal den Artikel nicht gelesen, denn es ist zu offensichtlich. Nach mehreren Meldungen und Praxistests von Mountain Lion und einem Artikel über Samsungs Ergebnisse nun ein Vergleich. Klar Spon ist Sommerloch, aber müsst ihr so zwanghaft Klickzahlen generieren, indem ihr versucht Fanboikriege im Forum zu entfachen? Ein müder Gähner Ein Abonnent
Tja, hätten Sie den Artikel mal besser gelesen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pat-Riot 27.07.2012, 18:28
6. @tacke auf taiwan

Zitat von twan
Habe jetzt mal den Artikel nicht gelesen, denn es ist zu offensichtlich. Nach mehreren Meldungen und Praxistests von Mountain Lion und einem Artikel über Samsungs Ergebnisse nun ein Vergleich. Klar Spon ist Sommerloch, aber müsst ihr so zwanghaft Klickzahlen generieren, indem ihr versucht Fanboikriege im Forum zu entfachen? Ein müder Gähner Ein Abonnent
Hab' jetzt mal Ihren Kommentar nicht gelesen, aber er offensichtlich falsch.

Klar, Sie sind im Sommerloch, aber müssen Sie so zwanghaft kommentieren, indem Sie versuchen, hier im Forum was zu machen?

Ein gutmütiger Mahner.

Und Abiturient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twan 27.07.2012, 18:30
7.

Zitat von ishigami_san
Ja, muss ich zustimmen, aber abseits davon, nur weil man Analystenzahlen nicht erreicht, errechnet von Leuten, wo man in den letzten Jahren gemerkt hat, dass diese keinen Sachverstand haben, heißt das nicht, dass Apple enttäuscht hat. Bei 8,8 Milliarden Gewinn.
Bin ja kein Apple Fan, finde das Ergebnis aber auch alles andere als enttäuschend. Analyst fängt mit den richtigen 4 Buchstaben an. So nützlich wie Fußpilz oder Ratingagenturen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hyperlord 27.07.2012, 18:51
8.

Zitat von derbuttsche
die "erfolgsverwöhnten" anleger sind ja nicht das maß der dinge... trotz der angeblichen soooo schlechten zahlen konnte apple in ALLEN bereichen im vergleich zum vorjahreszeitraum zulegen. dass wenige monate vor der vorstellung des nächsten iphones die käufer etwas zurück haltender sind, ist ja wohl auch klar, wenn auch nicht jedem minderinteligenten börsianer oder dem einen oder anderen journalisten... and by the way: da hat samsung mal ein besseres quartal erwischt, und trotzdem liegt der anteil von safari und somit ios bei mobilen browsern immer noch bei 70%, was wesentlich aussagekräftiger ist als jede verkaufszahl, bei denen man ansonsten auch noch 420 millionen verkaufte ios devices anführen könnte. das investitionsvolumen in ios apps ist ein vielfaches über dem für alle anderen plattformen zusammen und das wird sich auf lange sicht auch nicht ändern: die kaufkräftige kundschaft kauft apple und nicht android, android user wollen lieber alles billig und umsonst... mit dem nächsten iphone macht apple den nächsten schritt und wird mit dem thema NFC der konkurrenz wieder 2 jahre voraus sein. gruß aus hamburg
Der Marktanteil von Safari ist relativ egal für den Hersteller der Hardware. Für die Netzbetreiber ist das spannend - für den Hardware-Hersteller ist es egal.

Apple hat sich schlicht zu lange auf seinem Erfolg ausgeruht und z.B. zu lange am kleinen Display festgehalten. Das wird sich mit dem iPhone 5 vermutlich ändern und vielleicht kommt dann auch NFC - aber dann hätte Apple gerade eben aufgeschlossen zu den derzeit bereits verfügbaren (und günstigeren) Geräten der Konkurrenz.

Innovation zeigt sich bei Apple nur noch in Form von hohen Displayauflösungen, umweltfeindlicheren Produkten und immer absurderen Patentklagen.
Das sich das irgendwann rächt bzw. in den Zahlen niederschlägt, verwundert kaum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
differenzieren 27.07.2012, 18:51
9.

Zitat von derbuttsche
die kaufkräftige kundschaft kauft apple und nicht android, android user wollen lieber alles billig und umsonst... mit dem nächsten iphone macht apple den nächsten schritt und wird mit dem thema NFC der konkurrenz wieder 2 jahre voraus sein.
Sie sind witzig. Android wollen lieber alles billig und umsonst.
Richtig. Sie etwa nicht? Sie zahlen also gerne mehr als Sie müssen. Alles klar.

Und um es gleich vorweg zu nehmen: Ja, von der Qualität können die Top-Android-Geräte locker mit iPhones mithalten und sind trotzdem noch deutlich günstiger.

Wer sein iPhone haben will, der soll es gerne nehmen. Damit habe ich überhaupt kein Problem. Aber bitte nicht immer Android schlecht reden, wenn man keine Ahnung hat. VPN z.B. ist mit iOS eine Katastrophe, genauso eine ftp-Verbindung darüber aufzubauen.
Das braucht der casual-user zwar nicht wirklich, aber wenn man casual ist, sollte man vielleicht eher mal ruhig sein als andere Systeme zu kritisieren.

In sämtlichen anderen Bereichen kann ich auch keine wirklichen Nachteile erkennen (zumindest keine solchen, die nicht mit ebenso großen Vorteilen wieder einhergehen).

NFC gibt es übrigens schon lange bei Android-Phones.
Und ein 4 Zoll Display hatten Android-Geräte übrigens auch schon lange (bevor wieder jemand erzählt, was für eine geniale Idee von Apple das für´s iPhone 5 ist...).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17