Forum: Wirtschaft
Arbeiten im Ausland: Deutsche in der Schweiz fühlen sich ungeliebt
DPA

Viele Deutsche arbeiten gerne in der Schweiz. Sie hadern allerdings mit dem schlechten Image, das ihnen anhaftet. Das führt teils zu obskurem Verhalten - etwa dazu, im Job kaum zu reden.

Seite 1 von 29
captainahab71 09.05.2015, 08:25
1. Mindestens jeder zweite Deutsche

fühlt sich in Deutschland ungeliebt - das erkennt man schon am Gesichtsausdruck..

Beitrag melden
Bueckstueck 09.05.2015, 08:28
2. Tough Luck

So ähnlich fühlen sich Ausländer auch in Deutschland.

Beitrag melden
Dengê azadîyê 09.05.2015, 08:29
3. Das ist aber sehr traurig ;-)

Liebe Deutsche, diesen Eindruck haben wir als Menschen mit Migrationshintergrund, obwohl wir hier geboren sind seit nun ca. 45 Jahren in Deutschland! Wieso soll es Euch besser ergehen, als den Menschen, die Ihr in Eurem Land genauso bzw. noch schlechter behandelt?!?! Das Leben ist hart und es ist noch härter wenn man nicht geliebt wird...;-)

Beitrag melden
Fritz.A.Brause 09.05.2015, 08:35
4. Ball flach halten...

Ich lebe jetzt schon seit fast zwanzig Jahren in der Schweiz und ich bin gerne hier.
Meiner Meinung nach ist das zentrale Problem derjenigen, die in die Schweiz kommen, dies mit der Erwartung zu tun: "die sind so ähnlich wie wir, nur mit nem lustigen Dialekt". Das ist grundfalsch und die Basis für viele Missverständnisse.
Generell wollen die Schweizer gerne davon überzeugt werden, dass jemand etwas ist oder kann. Ich kann jedem Deutschen nur raten, immer erstmal etwas bescheiden daherzukommen, zuzuhören und sich durch gute Taten und Leistungen einen guten Namen zu erwerben.
Mit der Tür ins Haus fallen ist der grösste Fehler, den man machen kann, gefolgt davon, sich dem Verdacht auszusetzen, ein Maulheld zu sein. Wir sind in der Schweiz die Ausländer und die Fremden, wir werden kritisch beäugt, aber ich denke mal, dass das persönliche Verhalten mindestens zu 70% daran teilhat, wie einem begenet wird und der kauzige Schweizer, der per se alles nicht-schweizerische ablehnt, ist doch ein deutlich exotisches Exemplar.
Oh und kleiner Tip: "Tschüs" ist in der Schweiz eine für den eher persönlicheren Einsatz reservierte Grussformel. Man erntet als Deutscher immer Lacher und Kopfschütteln, wenn man sich am Telefon oder von Angesicht zu Angesicht mit "Tschüs" verabschiedet. Mit Schweizer Freunden ist das kein Problem, in anderen Fällen bestätigt man nur das Vorurteil vom distanzlosen Deutschen ;-)

Beitrag melden
lvkwge 09.05.2015, 08:36
5. Wenn es euch nicht gefällt...

Im Sinne des immer wieder vorgetragenen Fachkräftemangels in Deutschland kann man nur sagen: wenn es euch in der Schweiz nicht gefällt, kommt zurück. Dann kommen wenigstens ein paar Zuziehende mehr mit einer brauchbaren Qualifikation nach Deutschland.

Beitrag melden
stefan.martens.75 09.05.2015, 08:36
6. Die Frage ist

Sieht das anders aus wenn ein Niedersachse nach Bayern zieht oder ein Sachse nach Schleswig Holstein?

Beitrag melden
addit 09.05.2015, 08:38
7. Bestätigung!

Ich arbeite in Deutschland im Call Center für eine Schweizer Firma. Die Kunden wissen nicht, dass sie mit Berlin verbunden sind, wenn sie uns anrufen. Wir müssen auch so tun, als säßen wir in der Schweiz! Allerdings können wir nicht verstecken, dass wir größtenteils deutsche Kundenberater sind. Und das bekommen wir sehr häufig zu spüren mit abfälligen Kommentaren über unsere Sprache und Mentalität und des öfteren nach einem Schweizer Mitarbeiter fragend. Die sind anscheinend vertrauenswürdiger. Da macht sich bei uns jedes mal Empörung breit!

Beitrag melden
klumpfuß 09.05.2015, 08:39
8. Willkommen in der Realität...

... eines Wirtschaftsflüchtlings.

Beitrag melden
thunderstorm305 09.05.2015, 08:40
9. Dann lernt eben die dortige Sprache!

Vielleicht würde es helfen wenn die Deutschen einfach mal "Schitzerdütsch" lernen? Das ist die einfachste Eintrittskarte in der Schweiz. Dort kommt man mit Hochdeutsch nicht weit.
Bei aller Kritik ist es doch interessant dass so viele Deutsche in der Schweiz arbeiten möchten und Deutschland den Rücken kehren.

Beitrag melden
Seite 1 von 29
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!