Forum: Wirtschaft
Armut: Fast jeder Fünfte kann sich keinen Urlaub leisten
DPA

Millionen Deutsche fahren oder fliegen derzeit in den Urlaub. Doch fast 20 Prozent der Bevölkerung können sich selbst kurze Reisen nicht leisten. Im EU-Vergleich ist das allerdings noch recht moderat.

Seite 1 von 24
klausbrause 04.07.2017, 07:49
1.

Wie gut, daß man jede dieser Meldungen immer noch relativieren kann.

Es tröstet ungemeint, wenn diejenigen, denen es schlecht geht, wissen, daß es anderen noch viel schlechter geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fluxus08 04.07.2017, 07:52
2. Mir kommen die Tränen,

weil sich jeder Fünfte keinen Urlaub leisten kann.
Ich finde, der Spiegel sollte eine Petition einreichen, die auf den Namen "Urlaub für alle" lautet und von der Krankenkasse bezahlt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crazy_swayze 04.07.2017, 07:53
3.

Urlaub ist ein Luxusgut und keine Grundversorgung. Urlaube sind teuer.
Ich hatte in meinem Erwachsenenleben auch schon 7 Jahre am Stück ohne Urlaub.
Ich bin dennoch der Meinung, dass es nicht Aufgabe des Staates ist, allen dieses Luxusgut zur Verfügung zu stellen. Wenn überhaupt, nur über eine gute Wirtschaftspolitik, die alle Menschen in gute Arbeitsplätze bringt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aktiverbeobachter 04.07.2017, 07:54
4. Ok

80 Prozent können sich also mind. eine einwöchige Urlaubsreise leisten. Finde ich jetzt statistisch betrachtet gar net so schlimm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uban1 04.07.2017, 07:58
5. CDU: Wohlstand für alle ab 2015

Immer das Gejammer, wenigstens hat die CDU mit der besten aller KanzlerInnen ein Ohr am Bürger und verspricht in 8 Jahren den Wohlstand für alle (neben der Vollbeschäftigung). Dann werden sich auch die Aufstocker einen kleinen Urlaub im Harz, Ostsee, usw leisten können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
madlock 04.07.2017, 07:58
6. Basis der Auswertung?

Fast 35% 2006 und 10 Jahre später bei vergleichbarem Armutsniveau nur noch knapp 20%? Entweder ist Urlauben dramatisch günstiger geworden oder die Zahlen sind nicht so richtig vergleichbar. Hätte es gut gefunden, wenn SPON berichtet hätte, auf welcher Basis Eurostat diese Daten erhoben hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tueftler 04.07.2017, 07:58
7. ...

Kann mich an die Stelle im GG nicht erinnern, wo das Recht auf Urlaubsreisen steht.
Das Problem der Armutsdefinition ist, dass es nach dieser Definition nie keine Armen geben wird, es sei denn es bekommen alle den identischen Betrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hagenlaw 04.07.2017, 07:59
8.

Es ist schon zynisch, angesichts von Millionen hungernder Menschen in der Welt von Armut zu reden, wenn man sich keine Woche Urlaub leisten kann. Am besten wird der Urlaub noch in den "Warenkorb" der Sozialhilfe mit eingepreist und den Bedürftigen vom Staat bezahlt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabi 04.07.2017, 08:05
9. Positiv

Ein Mensch mit gesundem Verstand würde sagen : 4 von 5 können sich das leisten !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24