Forum: Wirtschaft
Armutsstudie: Mangel und Verzicht prägen Alltag von 2,6 Millionen Kindern
imago

Kein Urlaub, kein Kino, keine neue Kleidung: Nach SPIEGEL-Informationen belegt eine neue Studie das Ausmaß der Benachteiligung von Kindern aus armen Familien. Staatliche Unterstützung wird ihrem Bedarf oft nicht gerecht.

Seite 10 von 32
jadenew1 09.05.2015, 09:33
90. Die Kinder

Zusätzlich zur Armut kommt auch noch die Stigmatisierung. Das fängt an damit, dass Kindern der Zugang zu Vereinen, Musikschulen und ganz normalen Hobbies verwehrt wird, da die Mutter sich die Zusatzkosten, die entstehen einfach nicht leisten kann. Da fällt Weihnachten, Ostern und andere Geschenk-Feiertage aus - entweder ein schönes Essen oder Hungern für das Spielzeug. Da wird so manches Kind von der Grundschule gleich in die Hauptschule weitergeleitet, nicht weil es dumm ist, sondern weil die Eltern HartzIV bekommen. Da kürzt das Jobcenter kurzerhand mal die Miete, weil es sie nicht für angemessen erachtet - Stress für die Mutter, Stress für die Kinder. Ich hab das und vieles mehr live erlebt. Und die Politik erzählt "Deutschland geht es gut - wir sind Exportweltmeister und ach so toll" und sitzen jeden Skandal aus und spielen Bevölkerungsgruppen gegeneinander aus. Ob es nun ein Arbeiter ist, der aufstocken muss, weil er nicht von seinem Gehalt leben kann, der Rentner, der jahrelang geschuftet hat oder Menschen die wegen einer Insolvenz ihren Arbeitsplatz verloren haben und so dann irgendwann als Langzeitarbeitsloser keinerlei Chance bekommt, wieder zurück in den Arbeitsmarkt zu kommen, oder der Flüchtling der angeblich Alles bekommt - was überhaupt nicht der Wahrheit entspricht. Sehr geehrte Bundesregierung sie haben versagt auf ganzer Linie und machen munter weiter. Ihr Deutschland ist echt nicht mein Deutschland. Ich kann Ihnen sehr genau sagen, was HartzIV aus Menschen macht - bin selbst betroffen, finde trotz erfolgreich abgeschlossener Umschulung keine Stelle - Ich musste fast 10 Jahre lang um einen Bildungsgutschein betteln, damit ich aktuelle Zeugnisse habe um für einen potentiellen Arbeitgeber überhaupt interessant sein könnte. Jetzt bin ich 47 und den meisten zu alt und auch noch Berufsanfänger als Groß- und Außenhandelskauffrau. Und komisch mir rennt keiner die Bude ein als so doch dringend benötigte Fachkraft. Und an die Kroko-Mitglieder, sie können viel erzählen - aber glaubwürdig sind sie einfach nicht mehr und eine Schande für Deutschland.

Beitrag melden
kangootom 09.05.2015, 09:34
91. Extrem hohe Ansprüche

Urlaub, Theater und Kino gab es in meiner Kindheit (80er) auch nicht. Ich bin zwar in einer Familie aufgewachsen, die wenig Geld hatte, aber dieser "Verzicht" hat mich nie gestört. Konzerte galten sowieso als Luxus für die man erst mal weit fahren muss. Das ist ein Verzicht auf sehr hohem Niveau. Warum nicht gleich ein Kind in die Armutsecke stecken, wenn es nicht die Apple Watch bekommt oder jedes Jahr das neuste Handy?

Beitrag melden
bescheuert 09.05.2015, 09:35
92. In Deutschland

gibt es eine Partei die seit 150 Jahren besteht und mal als Arbeiterpartei gegründet wurde.
Diese Partei hat sich dem Neoliberalismus verschworen und ist damit zur Verräterpartei ihrer Wähler verkommen

Jeder weiß welche Partei damit gemeint ist

15% für diese Partei wären immernoch zuviel

Beitrag melden
Herrjenochmal 09.05.2015, 09:36
93. Winterkleidung

gibts für wenige Euros bei vielen Trödelmärkten. Es muss nicht immer neu sein, herrje.

Beitrag melden
quabah 09.05.2015, 09:37
94. Hartz IV / Geringverdiener

Geringverdiener werden mit ihren Kindern auch selten 3 Wochen Dubai 5 Sterne ai buchen.
Kleidung gibt es auf dem Flohmarkt und bei der Diakonie.
Bleibt mal schön auf dem Teppich!

Beitrag melden
bolzenbrecher 09.05.2015, 09:40
95. Der Regierung ist das egal!

Während Bundesverfassungsgericht alles abnickt (alles irgendwie auf jeden Fall menschenwürdig!) und die Regierung (inkl. aller Parteien) mit unfassbarer Unmenschlichkeit, das eigene Volk vor lauter Geld-Gier, den Wölfen (Banken, Konzerne, etc.) zum Fras vorwirft, formiert sich eine neue Kraft, die irgendwann zum Überlaufen unserer Scheindemokratie führen wird.

Beitrag melden
exHotelmanager 09.05.2015, 09:41
96.

Brauchen Kinder Urlaub? Ist es nicht die Verantwortung der Eltern, die Mittel so einzusetzen, dass ihre Kinder bestmöglich versorgt sind? Solche "Umfragen" sind völlig wertlos, die Schlüsse daraus unsinnig und nur tendenziös nutzbar.

Beitrag melden
darkblu2006 09.05.2015, 09:42
97. Ist der Politik

doch egal , Hauptsache die Bonzen können sich ihren 8ten Porsche kaufen und die Manager bekommen für Entlassungen ihre Boni ...

Beitrag melden
Falkenauge 09.05.2015, 09:42
98. einkommensarm

Der Skandal ist, dass es einkommensarme Familien gibt, die vom Staat unterstützt werden müssen. Das zeigt einen prinzipiellen Mangel am System. Sie werden im Arbeitsleben ausgebeutet. Siehe:
http://fassadenkratzer.wordpress.com/2013/09/27/arbeitsmarkt-der-mensch-als-ware/

Beitrag melden
carsten1977 09.05.2015, 09:43
99. .....

Armutszeugnis Deutschland !

Hauptsache noch mehr Steuergelder ins Ausland verfrachten . Anstatt dem eigenen Land zu helfen .

Beitrag melden
Seite 10 von 32
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!