Forum: Wirtschaft
Aus für 500-Euro-Schein: Bares bleibt Wahres
REUTERS

Der 500-Euroschein wird nicht weiter produziert. Sollte man jetzt Bargeld gleich ganz abschaffen? Drei Interessengruppen sind dafür. Doch ihre Argumente überzeugen nicht.

Seite 31 von 31
elikey01 09.05.2016, 18:40
300. Nur

Zitat von AlaskaSaedelaere
Unsinn. Niemand hat "das Ende der Welt prophezeit". Auch jetzt geht es nicht um das Ende der Welt, sondern um die Einschränkung der persönlichen Freiheit. Manche Leute mögen das eben nicht.
#300
Inzw. gibt es alleine ca. 17.000 Peditionen gg. Bargeldabschaffung (Max Otto z.B. ist als ein erklärter Gegner der Abschaffung dabei). Wie viele Menschen sich daran beteiligten, habe ich nicht eruiert. Auf alle Fälle sind es deutlich mehr als nur "manche" Leute, die eine solche Einschränkung ihrer Freiheit nicht mögen und die sich Gedanken um die Folgen machen.
Zwar geben m.M.n. auch viele Menschen zu sorglos ihre Daten bis hin zur Intimsphäre preis und begeben sich damit auch in Unfreiheit, doch immerhin freiwillig. Eine Politik, die den Menschen die Bargeld-Freiheit wegnimmt, hat ganz offensichtlich daran spezielle datenaffine und Macht-Interessen (für Lobbyisten), die natürlich so nicht offenbart werden - umso unangenehmer jedoch in ihren Auswirkungen sein dürften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AlaskaSaedelaere 11.05.2016, 10:41
301.

Zitat von ThomasGB
[...] Langer Rede kurzer Sinn: Die kaufmännische Rundung scheint besser zu sein, als die mathematische, zumal letztere auch ziemlich willkürlich erscheint.
Jede Konvention ist willkürlich; die Frage ist doch, ob die willkürliche Konvention auch zweckmäßig ist.

Die mathematische Rundung hat gegenüber der kaufmännischen den Vorteil, daß im Mittel genauso häufig auf- wie abgerundet wird (unter der Voraussetzung, daß alle Endziffern gleich häufig auftreten). Bei der kaufmännischen Rundung wird etwas häufiger aufgerundet (fünfmal auf, viermal ab, einmal gar nicht). Der Nachteil der mathematischen Rundung ist die zusätzliche Fallunterscheidung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AlaskaSaedelaere 11.05.2016, 10:50
302.

Zitat von bellissimamaria
Wie wäre es, die Leute brächten ihre kleinen Fünfhundertchen zu mir, aus lauter Angst vor der Finanzpolizei? Bei mir sind die Scheine......
Gute Idee! Ich nehme dann gerne das böse Kupfergeld, das den armen Foristen die Geldbörse ausbeult.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nachtnebel1169 11.05.2016, 10:59
303. Irre Bürokraten

Sowas kann doch nur kranken Bürokraten Gehirnen in Brüssel einfallen! KEIN wirklicher Großgauner der Welt nutzt 500-erter Scheine, oder?
Was kommt danach?
Die gänzliche Abschaffung von Geldwerten Banküberweisungen?
Wer stoppt denn diese Irren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AlaskaSaedelaere 11.05.2016, 11:29
304.

Zitat von Dion
Zu meinem Konto habe nur ich Zugang. Und sollte sich jemand aufgrund mangelnder Vorsichtsmaßnahmen der Bank illegal den Zugang verschaffen, haftet die Bank und nicht ich.
Zu Ihrem Konto haben noch ganz andere Leute Zugang. Und die Bank haftet nur dann, wenn Sie ihr Fahrlässigkeit nachweisen können. Und wie wollen Sie das machen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 31 von 31