Forum: Wirtschaft
Aus für 500-Euro-Schein: Kommt jetzt das Ende des Bargelds?
REUTERS

Die Europäische Zentralbank schafft den 500-Euro-Schein ab. Ist das der Durchbruch im Kampf gegen die organisierte Kriminalität? Oder der Anfang vom Ende des Bargelds? Fünf Fragen, fünf Antworten.

Seite 17 von 36
mona_k. 04.05.2016, 22:16
160. Lachflash

Hallo Herr Kaiser,

danke für den Lachflash :)

Sind wir nicht alle schon dermaßen abhängig von der Technik? Wir merken es nicht einmal mehr. Wo kommt der Strom her? Aus der Steckdose ;) Wenn die Computersysteme ausfielen dann wäre das Jammern groß....kein SPON mehr...nicht auszudenken!

Was das jetzt mit der Abschaffung des 500ers zu tun hat, erschließt sich mir nicht.

Bargeldloses Bezahlen ist heute Standard bei den meisten Geldgeschäften im In- und Ausland. Online sogar die Regel, so what?

Deswegen geht die Welt nicht zugrunde.

Und gläsern sind wir doch schon längst. Wieviele Schleimspuren wir allein im Internet ziehen.

Sollen wir jetzt anfangen unser Bargeld unter der Matratze zu horten, so lange bis wir dement sind und es dann schlichtweg vergessen? Die Erben wird´s freuen!

Beitrag melden
Champagnerschorle 04.05.2016, 22:16
161. 1:1

Zitat von syssifus
Und da fragen unsere Potentaten noch warum die Bürger sie nicht mögen und ihnen feindlich gegenüber stehen.
Warum sollten die sich das auch fragen. Sind ja nicht alle Bürger Ihrer Meinung.

Beitrag melden
prions.ku 04.05.2016, 22:17
162. Ist doch sinnvoll!

Endlich erhält meine Mutter mit 80 Jahren die Möglichkeit, ihre in der Grundschule erworbenen PC-Kenntnisse sinnvoll durch Online-Banking anzuwenden und ihr Hausarzt kann nachvollziehen, ob sie seine Ernährungsempfehlungen nachkommt, nämlich Dinkelbrot für 3,20 gekauft hat oder das Weizenmischbrot zu 2,90€. So gesehen nur Vorteile!

Beitrag melden
Champagnerschorle 04.05.2016, 22:17
163. verstehe ich nicht

Zitat von mobiletradition
Voller Zugriff auf das Gesparte. Nach Belieben könnte damit gespielt werden, wir hätten keinen Einfluss mehr darauf. Stellen wir uns vor: Man müsste nur mit Strafzinsen drohen und schon "müsste" man schnell kaufen.... Ich muss an John Carpenters "Sie leben" denken: Unterschwellige Botschaften wie "Gehorche" und "Konsumiere". Ein Horrorfilm und eine Horrorvorstellung ! Sind wir keine mündigen Bürger mehr ?
Wenn es keine rosa Lappen mehr gibt werden Sie zwangsenteignet. Warum?

Beitrag melden
martinalang63 04.05.2016, 22:18
164.

Ich will nur eins bemerken:
Hatte die letzten vier Jahren schon 3 Betrugsfälle mit Kreditkarten. Diese Kreditkarten wurden nur für seriöse Onlinegeschäfte (Hotels, Reisebüros, Deutsche Bahn, etc.) verwendet !
Ich habe nur eine Teil erstattet bekommen, da ich zwei Tage zu spät dran war.
Banken und Lobbyisten Pack würde H. Gabriel jetzt sagen.

Beitrag melden
wastl300 04.05.2016, 22:19
165. Ja,ja immer die USA

Zitat von hdudeck
ist die kleinste Stueckelung ein $100 Bill. Versuchen Sie einmal im normalen Leben in den USA damit zu zahlen. Viele Geschaefte akzeptieren diesen Schein erst gar nicht.
Stimmt in USA ist der kleinste Schein eine $100 Note. Aber auch die haben erkannt, dass sich an der Schattenwirtschaft nichts geändert hat.

Dem Normalbürger ist es egal, da er größere Banknoten nicht brauchen kann, aber der Mittelstand hat mehr Probleme ein schnelles Geschäft abzuschließen.
Aber wem interessiert der Mittelstand? Arbeiten doch nur die meisten Leute dort.

Beitrag melden
Champagnerschorle 04.05.2016, 22:20
166. bekannt

Zitat von naklar99
Renditen sind nicht mehr generierbar, Wertschöpfung ist ebenfalls schwierig geworden.
Ihnen ist schon bekannt, das es Anleihen auch außerhalb der BRD gibt. Nein von Sachwerten will ich gar nicht anfangen, das ginge hier offensichtlich zu weit.

Beitrag melden
Pelao 04.05.2016, 22:20
167. Ein anderes Argument ...

... wenn nichts mehr auf dem Konto ist und der Kredit verbraucht ... dann gibt es nichts mehr ... nicht den Notgroschen, nicht einmal Betteln ist dann noch möglich oder vielleicht doch ... mit pre-paid-Karten ?? ... Der nächste Schritt, implantierte Kreditkarten, Guthaben auf Retina-Scann oder Fingerabdruck?? ... So was kann man alles in der SF-Literatur nachlesen, Ryder Hook läßt grüßen, dann aber möchte ich auch eine Düse implantiert bekommen, die Disgel abfeuert um meine Gegner in Schleim zu schmelzen ...

Beitrag melden
bilbo3000 04.05.2016, 22:22
168. Das haben wir alles nur der AFD zu verdanken!

Ich verstehe nicht warum sich jetzt alle so aufregen. So viele Leute wählen die AFD. Deren Ziel ist es doch ursprünglich gewesen den Euro abzuschaffen. Nun wird damit begonnen, indem die ersten Noten vom Markt genommen werden.
Und schon isses wieder nicht recht!
Dabei sollten die das doch als ihren ersten großen Erfolg verbuchen, oder nicht? Schönen Gruß an Herrn Lukke oder wie der nochmal hiess.
Nix kann man denen recht machen.

Beitrag melden
w.diverso 04.05.2016, 22:23
169. Negativzinsen!

Ist die Angst vor einer möglichen negativen Verzinsung nicht eigentlich sinnlos? Weil, wenn die Inflation höher ist als die Zinsen auf einem Sparbuch, man ja bei jedem beliebigen Zinssatz einen Verlust hat. Zum eigentlichen Thema: Es wird es in der EU noch sehr, sehr lange Bargeld geben. Wenn müsste das Bargeld auf einen Schlag auf der ganzen Welt abgeschafft werden. Das ist aber fast unmöglich.

Beitrag melden
Seite 17 von 36
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!